WoW: Mogging für Einsteiger [4] – Styling-Tipps für Schwere Rüstung aka Kette

von 5. September 2011 um 08:39 12
WoW: Mogging für Einsteiger [4] – Styling-Tipps für Schwere Rüstung aka Kette

Styling-Tipps für Schwere RüstungFaustwaffen, Bögen, Schusswaffen, Äxte, Schilde und jede Menge kunterbunte Klamotten aus den unterschiedlichsten Stilrichtungen. Jäger und Schamanen bieten allen modebewussten Bewohnern Azeroths einen Haufen Vielfalt in Sachen Rüstungsgestaltung. Auch ohne T-Sets lassen sich individuelle und vor allem extravagante Outfits zusammenstellen, mit denen Ihr garantiert aus der breiten Masse der “Ich hab Epics und bin cool”-Meute hervorstechen werdet. Wir zeigen Euch im vierten Teil unserer Serie “Mogging für Einsteiger” unsere Lieblingsklamotten für Schamanen und Jäger.


Mogging für Einsteiger

[1] T-Set Look Alikes | [2] Styling-Tipps für Stoffis | [3] Styling-Tipps für Lederträger | [4] Styling-Tipps für Schwere Rüstung | [5] Styling-Tipps für Plattenträger | [6]  1 Teil, 8 Looks [Leder]


Das Oberbrigadier Set – Wolf im Schafspelz


Das Schwarzschmiede Set – Rooooooar


Das Meisterliche Set – Knapp, knapper, am knappesten


Das Plünderer Set – Gestreift! Nicht gepunktet.

  • Plünderer SetBenötigt Stufe 70 (ohne Waffe)
  • Herkunft: BoE-Drops in 35er Zonen, Arans Schemen in Karazhan, Vazruden im Höllenfeuerbollwerk und Händler in Dalaran.
  • Verfügbarkeit: Die goldene Halskrause erbeutet Ihr mit einer Wahrscheinlichkeit von 17 Prozent bei Arans Schemen in Karazhan und die Vulkanschultern bei Vazruden im Höllenfeuerbollwerk. Damit es an den Armen nicht zu kalt wird, empfiehlt sich das Überziehen einen gelben Kampfhemds, das Ihr bei Karandonna in Dalaran für ein paar Goldstücke erwerben könnt. Die Plünderer-Teile sind niedrigstufe BoE-Drops, die Ihr am ehesten im AH als in freier Wildbahn findet. Die epische Axt ist glücklicherweise nicht auf eine Hand festgelegt und auch nicht einzigartig anlegbar. Dementsprechend könnt Ihr die eigentlich für Tanks gedachte Axt gleich doppelt nutzen. Sucht Kel’Thuzad in Naxxramas auf und entreißt ihm ein Exemplar.
  • Bestehend aus [11]: Gesichtsschutz des Stahlrückens, Vulkanische Schulterstücke, Gelbes Kampfhemd, Plündererbrustschutz, Plünderergurt, Plünderergamaschen, Plündererstiefel, Plündererarmschienen, Plündererhandschuhe, Letzter Lacher

Das Grüneisen Set – Bling Bling

  • Grüneisen SetBenötigt Stufe 80
  • Herkunft: BoE Drops im Schergrat, Ruf beim Bund der Arathor oder der Entweihten sowie der Zerschmetterten Sonne, Flammenleviathan in Ulduar, Erekem in der Violetten Festung, Questbelohnung in den Sturmgipfeln, Rar Mobs Stufe 16 und Schmiedekunst.
  • Verfügbarkeit: Dieses Outfit setzt Ihr unter anderem mit Hilfe eines Schmiedes um. Denn er zimmert Euch die Grüneisen-Teile zusammen. Die Schulterstücke erhaltet Ihr wiederum je nach Fraktion für 130 Ehrenpunkte beim Rüstmeister der Arator beziehungsweise Entweihten. Für die Brille müsst Ihr den Flammenleviathan in Ulduar umboxen, den Gürtel entreißt Ihr einigen Stufe-16-Rar-Mobs und die Hose schnappt Ihr Euch bei Gegnern im Schergrat. Nach den Stiefeln schaut Ihr am besten im AH. Die Handschuhe erhaltet Ihr hingegen als Belohnung für die Quest “Die Abrechnung” in den Sturmgipfeln. Stattet Erekem in der Violetten Festung einen Besuch ab, um den Sturmschlagkolben zu ergattern und erarbeitet Euch einen ehrfürchtigen Ruf bei der Zerschmetterten Sonne, um Euch für ein paar Gold das goldenen Schild zu kaufen.
  • Bestehend aus [10]: Brille des Dampfarbeiters, Kettenschulterstücke des Highlanders (Allianz) oder des Entweihten (Horde), Grüne Eisenhalsberge, Soldatengurt, Nethersturmbeinschützer, Silberverbundfußschützer, Grüne Eisenarmschienen, Stulpen des Windgreifers, Sturmschlagkolben, Sonnengewandtes Wappen


Kommentare

12 Wordpress-Kommentare

  1. Pingback: WoW: Mogging für Einsteiger - Die besten T-Set Look Alikes | Ninjalooter.de

  2. Pingback: WoW: Mogging für Einsteiger - Styling-Tipps für Stoffis | Ninjalooter.de

  3. schaut so aus als würde Imke in nächster Zeit WoW an den Nagel hängen und Modeberaterin in New York werden :)

  4. Ich find die neue Artikelserie super und für meinen Jäger gefällt mir Das Schwarzschmiede Set nun wirklich gut.
    Ist ja alles machbar bzw kaufbar. Doch was soll man mit der Stangenwaffe machen? Hättet Ihr auch da einen passenden Vorschlag?

    Danke Euch und macht bitte weiter so :)

  5. Was ich mich an dieser Mogging-Geschichte frage ist, ob es bei Blizzard mittlerweile Gewohnheit ist Versprechungen zu brechen und Prinzipien über den Haufen zu schmeißen. Eigentlich hatten sie doch seit Jahren gesagt das es so ein “Zierwerk-System” nicht geben werde da sie wollen, dass man seinem Gegenüber ansieht wie er ausgerüstet ist.
    Deshalb habe ich (fast) alle alten Rüstungsstücke entsorgt, da ein solches System angeblich nie in WoW kommen würde.
    Schade aber auch.

    • Von einem “Das werden wir niemals nicht machen” weiß ich in diesem Zusammenhang nichts. Was stimmt ist, dass sie nicht wussten, wie sie das Problem des Erkennen-Könnens handhaben sollten.

    • Soweit ich weis gab es des öfteren Zusammenstöße zwischen Community-Mitgliedern, die z.B. HDRO angespielt hatten und dort mit dem Zierwerksystem in Berührung gekommen waren und Blizzard, deren Vorschläge ein ähnliches System in WoW zu implementieren vehement abgeschmettert wurden, immer mit dem Argument “Man soll sehen was Klein-Klaus-Kuno alles im Raid erreicht hat!”.

      Aber ich denke mittlerweile sind sie zu dem Schluss gekommen, dass Klonarmeen nicht wirklich der Renner sind. :P

  6. Pingback: WoW: Mogging für Einsteiger [3] – Styling-Tipps für Lederträger | Ninjalooter.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>