Jeeves: Der Alleskönner für Ingenieure

von 12. August 2009 um 19:38 4
Jeeves: Der Alleskönner für Ingenieure

[singlepic=596,100,155,right]Ach Du meine Güte … noch sechs Titanstahlbarren fehlen mir. Und das auch noch zu Zeiten in denen Titanerz wohl das meistgefarmte und teuerste Gut in WoW ist. Aber was macht man nicht alles für den mit Patch 3.2 eingeführten Deluxe-Repbot namens Jeeves. Dieser aus mühevoll gesammelten Ingenieurs-Kleinteilen zum Pro-Bot zusammengefrickelte Roboter, ist das absolute Must-Have der Saison – zumindest für Ingenieure wie meine Gnom-Kriegerin. Denn im Gegensatz zu den bisherigen Helfern in der Not, löst er sich nicht nach einigen Service-Minuten im Nichts auf. Allerdings bedarf es einiger teilweise recht nervigen oder auch teuren Vorbereitungen, bis Jeeves seinen Dienst antritt. Ich habe mich mit meinem Vorzeige-Proleten-Twink auf die Suche begeben und alle wichtigen Infos zusammengesucht.

Den Bauplan finden …

… ist leichter gesagt als getan, da er eine sehr geringe Dropchance hat. Erbeuten könnt Ihr ihn nur bei mechanischen Nordend-Gegnern, die Ihr nach ihrem Ableben zerlegt. Je höher ihr Level desto höher soll auch die Wahrscheinlichkeit sein den Bauplan zu finden. Die Wahrscheinlichkeit diese Seltenheit momentan zu ergattern liegt zwischen 0,1 und 0,9 Prozent. Bei folgenden Gegnern werdet Ihr fündig:

Konstruktionskosten

Wie sich das für ein echtes Luxus-Item gehört, ist Jeeves nicht einfach mal eben so hergestellt. Es bedarf zahlreicher Einzelteile bis Euer Privat-Butler stets Eure Wünsche erfüllt. Folgende Besorgungsliste habe ich für meine Kriegerin erstellt:

Jeeves

2 x Feldreparaturbot 74A:

  • 32 x Thoriumbarren
  • 4 x verschmorte Verkabelung

10 x Feldreparaturbot 110G:

  • 16 x Adamantitbarren
  • 16 x Eine Hand voll Teufelseisenbolzen
  • 2 x Khoriumkraftkern

20 x Konstruktionsset: Schrottbot:

  • 40 x Saronitbarren

8 x Titanstahlbarren:

  • 24 x Titanbarren
  • 8 x Äonenfeuer
  • 8 x Äonenschatten
  • 8 x Äonenerde

30 x Eine Hand voll Kobaltbolzen:

  • ca. 30 x Kobaltbarren

2 x Königsbernstein


Kommentare

4 Wordpress-Kommentare

  1. Billig sind die Vorbereitungen ja nicht gerade!

    Aber meine Frau hat sich tierisch gefreut, als
    das Rezept in Ulduar gedroppt ist. Mit Euphorie
    ist das Mats-Sammeln eh viel schneller ;-)

  2. alleine im trash vor xt gab es das rezept 3x

  3. Hallo, Bibliothekarswächter, ca. 10 – 20 min gefarmt, und gedroppt :)

  4. habs nach 30-40min auch von den Bibilothekarswächtern bekommen, beim zerlegen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>