Mein Köder, Dein Köder: Eine Petition für mehr Individualität beim Angeln

WoW Tattoos FTW! Veröffentlicht vonImke

Ein pinker Fisch, ein pinker liegender Fisch, ein pinker, liegender, halb verwester Fisch. Ich wusel mich mal wieder halb schlaftrunken durch den WoW Modelviewer, um für einen Print-Artikel hübsche Freisteller zu finden. Ein blauer Fisch, ein ganzer Fischschwarm und wer hätte es gedacht sogar ein gelber Fisch ist in den unzähligen Datensätzen zu finden. Da ist mir doch jetzt fast vor Aufregung das Schnarchen vergangen. Ich scrolle weiter die Liste runter und schlürfe meinen Kaffee weiter. Hoppla! Was ist das? Eine Quietschente? Und direkt danach noch ein Murlocbaby mit starkem Überbiss. Wo bin ich denn jetzt gelandet? Ich habe doch nur nach Gegenständen mit dem Begriff Fisch gesucht. „Fishingbobber“ lautet das Lösungswort für meinen Fund und schon bin ich hellwach.

Wir WoW-Angler kennen das doch alle nur zu gut: Am Brunnen in Dalaran ist einfach kein Platz für 20 Schwimmer. Da weiß keiner mehr wo sein eigener ist. Kaum bewegt sich einer der unzähligen Korken, klicken alle Anwesenden wie die Irren auf die Mitte des Tümpels, um dann festzustellen, dass es sich dabei mal wieder nur um einen Fehlalarm handelt oder sie einfach nur den falschen erwischt haben. Diese chaotischen Zustände sorgen für ständige Positionswechsel der Hobbyfischer und somit für noch mehr Ärgernis unter der versammelten Mannschaft. „Jetzt setz Dich bloß nicht direkt vor meine Nase. Ich steh hier gerade so perfekt.“ denkt sich da so manch ein Feierabend-Angler und schon starrt man die nächste Viertelstunde auf das Hinterteil des hässlichsten Taurens in ganz Dalaran.

Die einzig wirklich effektive Lösung für dieses Problem kann da also nur lauten: Mehr Individualität für Angler! Unterschiedlich designte Angelruten gibt es ja bereits. Sei es das Wunderwerk der Technik von den Kaluak, die Mädchenvariante mit Juwelen oder die knöcherne Version für Untoten-Fans. Sie alle heben sich voneinander ab, haben aber immer noch den selben Schwimmer. Um dem allabendlichen Chaos also wirklich Herr zu werden bleibt Blizzard nur noch eine Möglichkeit: Schwimmer Deluxe! Ja, ihr habt richtig gelesen – Deluxe. Bunte, viel zu überteuerte und an sich total sinnlose China-Import Plastikschwimmer für den modebewussten und stylesüchtigen WoW-Helden. Das wird der Renner. Und die ersten Verkaufsschlager habe ich just heute im Modelviewer gefunden. Ich präsentiere den Traum eines jeden Anglers: Die Bobber-Gang!

An erster Stelle ganz links auf dem Verkaufsregal steht Erna das Quietschentchen, angestarrt von Aaaaaughibbrgubugbugrguburgle dem Baby-Murloc. In der Mitte der Klassiker, Verbeulte Dose mit Regenwurmtartar, dicht gefolgt vom geköpften Mr. Bigglesworth. Und zu guter Letzt im Sortiment das ehemalige Badewannenspielzeug Hellscreams, das „Ich-mach-die-Allianz-platt“-Bötchen.

Um wie viel amüsanter wäre das Angeln mit diesen Utensilien, würde Blizzard Erbarmen mit uns haben und diese lustigen Gimmicks ins Spiel implementieren. Ich für meinen Teil würde wahrscheinlich den ganzen Abend mit Angeln im Kanaldistrikt Stormwinds verbringen, nur um alle Schwimmer im Wechsel meinen Fischerkumpels vorzuzeigen. Alle fünf Exemplare sind als Fishingbobber in der Datenbank zu finden, aber das auch schon seit Patch 3.1. Sie sind nicht mit der Cataclysm-Beta hinzugekommen. Die Wahrscheinlichkeit, dass sie also als Belohnung für die neuen Angeldailies eingeführt werden, ist sehr gering. Ein kleiner Funken Hoffnung bleibt jedoch noch, da immer noch nicht ganz raus, was es alles in den neuen Belohnungsbeuteln der Dailies geben wird.

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

  1. 🙂
    Was für eine hübsche Idee ^_^
    Dann würd ich ja vielleicht auch mal endlich mein Angeln zu Ende skillen ohne immer dabei einzuschlafen?

    (H) ordentliche Grüsse
    Arji

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.