Vorbereitungen für das Winterhauchfest

von 19. November 2008 um 15:00 18
Vorbereitungen für das Winterhauchfest

[singlepic=210,200,150,right][INFO: Zum Winterhauchfest-Guide 2009]Wahrscheinlich liegt es an der verschneiten, winterlichen Stimmung Nordends und daran, dass in meiner Stadt seit heute der Weihnachtsmarkt aufgebaut wird, dass ich so langsam aber sicher in Weihnachtsstimmung komme. Und da mal wieder die wöchentliche Serverdowntime länger als geplant anhält, habe ich ein wenig über das bevorstehende Winterhauchfest (15. Dezember bis 2. Januar) gegrübelt.

Viele von uns unternehmen sehr wahrscheinlich den Versuch mit ihrem Main alle Welteventachievements zu erlangen um schlussendlich den Violetten Protodrachen als Belohnung zu bekommen. Eine langwierig Aufgabe, die gut geplant sein will. Deshalb schaue ich mir schon heute die zwölf Punkte auf der Winterhaucheventliste an.

Alle Jahre wieder:

Es gibt ein rotes und ein grünes Winterkleidungsset. Beide können jeweils von Wulmort Klingeltaschen (Ironforge) und Penney Kupferzwick (Orgrimmar) erworben werden. Wobei Die Horde das grüne und die Allianz das rote Set bekommt. Sie bestehen jeweils aus drei Teilen (Kleidung, Stiefel und Mütze). Die Kleidung kann von Schneidern und die Stiefel von Lederern hergestellt werden. Die Mütze ist ein wenig schwieriger zu bekommen, da sie ein Dropitem ist und nur bei bestimmten Instanzbosen droppt. Letztes Jahr waren es für die Rote Wintermütze HdZ1 (Kapitän Skarloc), Die Mechanar (Nethermantin Sepethrea), Die Botanika (Hochbotaniker Freywinn) und für die Grüne Wintermütze Die Zerschmetterten Hallen (Großhexenmeister Nethekurse), Schattenlabyrinth (Großmeister Vorpil) und Auchenai Krypta (Exarch Maladaar). Dieses Jahr werden sehr wahrscheinlich Nordend Bosse diese Drops bekommen und auch bei allen anderen Humanoiden Mobs in WoW gibt es eine geringe Dropchance.
Nutzt die Möglichkeit Euch zumindest die Kleidung und Stiefel im Vorfeld herstellen zu lassen. Falls Ihr die Mütze von letztem Jahr noch habt, um so besser. Habt Ihr all diese Dinge zusammen, zieht sie an und esst ganz einfach Graccus hausgemachte Früchtepastete.

EDIT: Einige Nordendbosse (hero und normal) tragen tatsächlich auch diese Wintermützen auf ihrem Kopf. Sobald Ihr also seht, dass einer der neuen Bosse eine solche Mütze trägt, wird auch zu hundert Prozent eine fallen gelassen. Bestätigt sind Großmagistrix Telestra (Nexus – Rote Mütze), Jedoga Schattensucher (Das Alte Königreich – Rote Mütze) und Magierlord Urom (Oculus – Grüne Mütze). Am einfachsten zu farmen ist Großmagistrix Telestra, da sie direkt der erste Boss im Nexus ist und durch geschicktes Laufen nur vier Mobgruppen beseitigt werden müssen. Ein Tank, ein Heiler und ein DD reichen vollkommen aus. Bei meinem Farmrun hat sie jedes Mal eine Mütze dabei gehabt. Resettet die Instanz einfach nach dem ersten Kill und legt sie erneut, um an die nächste Mütze zu kommen.

Brüderliche Weihnacht (Horde und Allianz):

Ein klassisches Lauf-durch-die-Gegend-und-erkunde-tolle-Ecken-Achievement. Zumindest für die Allianz, da sie neun verschiedene NPCs mit einem Mistelzweig beglücken muss, die Horde hingegen nur Drei. Wobei zwei dieser NPCs erst in Nordend zu finden sind. Die Mistelzweige für diese Aufgabe bekommt Ihr, indem Ihr einen Winterfeiernden, die sich in den meissten Fällen in den Gaststätten aufhalten, mit /kiss einen kleinen Schmatzer zuschmeisst. Netter Nebeneffekt der Mistelzweige ist ein dreißigminütiger Buff, der die Willenskraft um 20 erhöht.

Allianz (die Reihenfolge der Brüder ist nicht die selbe wie in der Achievementliste, so aber viel effektiver abzulaufen):

  • Bruder Wilhelm in Goldhain (am Hintereingang der Schmiede; 41,66)
  • Bruder Kristoff in Stormwind (steht auf dem Platz vor der Kathedrale; 55,54)
  • Bruder Benjamin in Stormwind (läuft innerhalb der Kathedrale rechts neben den Säulen hin und her)
  • Bruder Joshua in Stormwind (steht in der Kathedrale links neben dem Altar; 50,45)
  • Bruder Cassius in Stormwind (steht im rechten Raum der Kathedrale; 53,45)
  • Bruder Crowley in Stormwind (steht am Eingang des rechten Katakombenabgangs; 53,43)
  • Bruder Nimetz im Schlingendorntal (steht auf der westlichen Seite des Rebellenlagers)
  • Bruder Karman in Theramore (steht in der Nähe des nordöstlichen Gebäudes bei den Wachen, die auf die Attrappen einschlagen; 67, 47)
  • Bruder Anton auf der Nijelspitze (steht auf dem Balkon des Gasthauses von der Nijelspitze/ Desolace; 66,8)

Horde:

  • Bruder Malach in Undercity (steht im Krieger Viertel bei 51,22 ca.)
  • Durkot Wolfsbruder in der Kriegshymnenfeste (innerhalb der Feste in der Nähe der Ställe für die Wölfe)
  • Bruder Keltan in Eiskrone (steht auf dem Flugschiff

Der Winterhauch Gourmet:

Alle drei Rezepte könnt ihr bei Wulmort Klingeltasche (Ironforge) und Penney Kupferzwick (Orgrimmar) kaufen. Bedenkt allerdings, dass Ihr für den heißen Apfelwein einen Mindestkochskill von 325 benötigt. Die kleinen Eier, die für den Lebkuchen und den Eierflip notwendig sind, findet ihr als Allianzler am besten in Westfall bei den Fleischreißern. Allerdings könnte es zu Anfang des Winterhauchfestes dort sehr voll werden und müsst deshalb ein wenig Geduld mitbringen. Als Hordler bietet sich meines Wissens nah er Immersangwald mit den Drachenfalken an.

Ein frostiger Tanz:

Dalaran kann man auf eigene Faust erst mit Level 74 betreten, außer man nutzt die üblichen Möglichkeiten eines Magierportals nach Dalaran oder ein netter Hexer portet Euch dort hin. Dann ist Euer Level egal und das Achievemt kein Problem. Das Winterhauchverkleidungsset bekommt Ihr einen Tag nach Vollendung der Questreihe „Gestohlene Winterleckereien“ per Post zugeschickt.

Einfach grässlich:

Die Questreihe startet mit der Quest „Gestohlene Winterhauchleckereien„. Dazu müsst Ihr in die schneebedeckten Ruinen des Alteractals reisen und einen schnuckeligen Elite Yeti töten, der schon beim bloßen Anblick eines 80er Spielers tot umfällt. Allein das Finden dieses Mobs könnte eine Weile dauern, da gerade anfangs viele auf der Suche nach ihm sind. Bildet also am besten Gruppen um Ihn schneller aufzuspüren. Habt Ihr die Leckereien gefunden, gebt sie in Ironforge wieder ab , redet mit Altvater Winter und euer Achievement ist abgechlossen.

Kleiner Helfer in der Not:

Eure Verkleidung bekommt Ihr kostenlos in den Hauptstädten, indem Ihr Euch unter die Winterhauchmaschinen stellt. Solltet Ihr im BG sterben, verschwindet Euer Kostüm.

Krachbumm:

Der Krachbummflitzer wird nur für Charaktere zwischen 70 und 80 unter dem Weihnachtsbaum in Ironforge bzw. Orgrimmar verfügbar sein. Dieses Achievement ist somit erst ab dem 25. Dezember zu erfüllen.

Leise rieselt der Schnee:

Die Handvoll Schneeflocken kann man ebenfalls wie die Mistelzweige durch einen beherzten Kuss (/kiss) bei einem Winterfeierndem bekommen. Sucht am besten in einer gut bevölkerten Hauptstadt nach den Personen, die Ihr für das Achievement braucht. Dalaran bietet sich an, um auch die Charaktere der anderen Fraktion zu erwischen. Habt Ihr noch welche von letzten Jahr über, könnt Ihr natürlich jetzt schon loslegen.

Metzens Retter:

Metzen befindet sich an zwei unterschiedlichen Stellen, wobei es egal ist an welchem Ort Ihr ihn befreit. Zum Einen ist er in der Sengenden Schlucht kurz vor dem Tunneleingang nach Loch Modan zu finden (Koords 68,34) und wird dort von einigen Zwergen bewacht. Zum Anderen befindet er sich auch bei der Piratenhochburg in Tanaris (Koords 73,48).

Mitten ins Gesicht (Horde und Allianz):

Schneebälle könnt Ihr für geringes Geld bei Wulmort Klingeltaschen (Ironforge) und Penney Kupferzwick (Orgrimmar) erwerben.

Tra-la-la-la-Ogri’la:

In den letzten Jahren konnte man durch Frische Tannenzweige oder Konservierte Tannenzweige sein Reittier in ein Rentier verwandeln. Diese Verkleidung verschwand sobald man abstieg. Dieses Jahr scheint es eigene Rentierreittiere zu geben, die wahrscheinlich ähnlich wie die Reittierbesen vom Halloweenevent nach einiger Zeit verschwinden. Wichtig ist aber vor allem, dass Ihr am besten noch bevor das Winterhauchfest beginnt, die Ogri’la Pre Questreihe macht, um überhaupt dort bomben zu dürfen. Habt Ihr die erledigt müsst Ihr noch die Quests „Die Kristalle“, „Unser Junge möchte der Himmelswache beitreten“, „Die Pflichten eines Vaters“ und „Der Außenposten der Himmelswache“ erfüllen. Erst dann bekommt Ihr das Quest „Bombenangriff“.

EDIT: Das mit den Rentierreitieren, die ähnlich wie die Zauberbesen zu Halloween funktionieren, ist auch dieses Jahr Quatsch und mal wieder nur reine Spekulation vermischt mit viel Hoffnung gewesen. Es funktioniert wie üblich mit den Rentieren. Nutzt die Tannenzweige sobald Ihr auf Eurem Reit- oder Flugtier sitzt und solange Ihr nicht absteigt habt Ihr Rudolph höchstpersönlich als treues Fortbewegungsmittel. Mit Hilfe dieser Verwandlung müsst Ihr nun nur noch das Ogri’la Bombquest bewerkstelligen und schon habt Ihr ein weiteres Achievement erfüllt.

Waren wir brav dieses Jahr?:

Die Geschenke sind morgens ab dem 25. Dezember unter dem Weihnachtsbaum in Orgrimmar und Ironforge zu finden. Sie bleiben dort bis zum 2. Januar und können von jedem Charakter einmalig aufgehoben werden. Um alle Geschenke zu bekommen, müsst Ihr mindestens Level 70 oder höher sein.

Kommentare

18 Wordpress-Kommentare

  1. Klasse zusammen gestellt! *bravo*

    Oh-oh.. ich seh das hab ich aber noch einiges zu tun …
    Einige meiner älteren Chars haben zwar schon das Eine oder Andere gemacht, aber mein jetztiger Char war da noch unter 40, kann nicht kochen, Ogri’la hat se noch nie gehört und 70 ist sie noch knapp nicht….

    *uff*

  2. Ogrila wird für die meissten Twinks noch eine wahre Herausforderung werden. Aber so kommt man dazu endlich mal wieder ein paar Leute für die Pre zusammenzubekommen. Obwohl mit Level 80 bestimmt auch zu zweit machbar.

    Ich muss mit meiner Priesterin, außer der Pre, allerdings auch noch alles machen. Am meissten Angst habe ich davor, diese blöde Wintermütze nicht zu finden. Aber warten wir erst mal ab.

  3. Pingback: Winterhauchfest hat begonnen | Ninjalooter.de

  4. DIe Pre für Orgi’la muss aber unabhängig vom Level am Ende mit 5 Leuten erfolgen, da sonst der Mob im Bannkreis in Schergrat nicht erscheint.

  5. Juhu,
    habs gestern geschafft die Ogri’la Quests hinter mich zu bringen, nachdem ich in der Vornacht endlich 80 erreicht habe.
    Nun fehlt noch der Kochskill. Gestern Abend noch mit Fischen und Kochen bis 150 gekommen. Heut gehts dann weiter.
    Nochmal danke für die Zusammenstellung !

    Hordentliche Grüsse
    Arjicora @Lothar

  6. Und Hordlet hat recht,
    während die ersten drei Gronns zu zweit gingen, mussten wir händeringend noch 3 weitere Leute suchen, um sich in die Feuerkreise zu stellen.
    *knirsch*

  7. Das hatte ich total vergessen mit der Beschwörungssache. Danke für den Hinweis Hordler.

    Ich bin auch gerade schon die ersten Sachen am abarbeiten und aktualisiere immer mal wieder diesen Artikel. Falls Euch eine Info zu den einzelnen Achievements fehlen sollte sagt bescheid.

  8. Sehe ich das richtig das die Mistelzweige nicht immer von den Winterfeierenden abgegeben werden? Ich habe bisher 1x Schneeflocken und 1x Tannenzweige bekommen. *mitknirsch* das dauert alles viel zu lange 😉

  9. gut das die links jetzt funktionieren!

    also top 😉 gute arbeit leute

    keep up the good work!!! +++ ^^

  10. Mal wieder super zusammen gestellt! Danke!

    Mich nervt nur, dass mann ohne einen Kochskill von 325 nicht alle Achievements bekommen kann 🙁

  11. Gerade eben habe ich einer 80erin geholfen, die ganzen Prequests für Orgi’la zu machen. Das dauert bestimmt auch ewig, wenn du dort vorher noch nicht warst. Insofern ist das genauso eine Vorraussetzung (Fliegen + Prequests), die nicht jeder erfüllt. Aber irgendwelche Anforderungen müssen Achievments haben, sonst machts keinen Sinn 🙂

  12. Wieso braucht man fliegen bei den Pre Qs? und kann das mal jmd genauer erklären wie das geht bitte, wäre nett 🙂

  13. Für das Achievment „Tra-la-la-la-Ogri’la“ must du aus 3 Gründen fliegen können:
    – Du must für die Prequests um in Ogri’la Quests annehmen zu dürfen fliegen
    – Du must da hochfliegen
    – Das Quest selbst kann nur durch fliegen gemacht werden

    Die Prequests starten in Shattrath. Du must zum einen die Oger auf der Wand über Shattrath töten (Schaltet die Himmelswache frei; Startet initial beim Flugmeister in Shattrath) zum anderen die eigentlichen Orgi’la Prequests machen (Das Lichtding in der Mitte –> Oger im Unteres Viertel –> Oger im Schergrat), wobei ich nicht wirklich 100% sicher bin ob das zweite wirklich gemacht werden muss, da die Daily-Quest für das Achievment von der Himmelswache vergeben wird. Wenn das wer liest, kann er es ja erstmal nur mit der Himmelswache versuchen und dann Rückmeldung geben.

  14. thx werde mein Glück versuchen weil das noch der einzig schwierige erfolg für mich ist 😀

  15. Noch ne andre Frage: wie lang dauert das Winterhauchfest?

  16. @Dereine
    Das Winterhauchfest dauert bis zum 2. Januar.

    Zu Ogri’la. Ich hab keine Quest in Shatt gemacht, soweit ich mich erinnnere. Ich bin am Sonntag in Ogri’la vorbei und der noch neutrale Chef da hat mich zum Arenaring geschickt um da mit einem Oger zu sprechen (die Quest solls auch in Shatt geben).
    Von da musste ich mich aufmachen drei grosse Gronne zu töten. Die gingen als 80er gut zu zweit. Bei der Folgequest mussten wir dann, wie gesagt, 5 Leute sein um in die Beschwörungskreise stehen zu können.
    Danach hat der Oger mich nach Orgi’la geschickt und dort wurde ich dann beauftragt dafür zu sorgen, dass der kleine Ogersohn zur Himmelswache kann. Bis dahin hat keiner der Himmelswache ein Wort mit mir geredet.
    Als ich die dann abgeschlossen hatte, war die Himmelswache dann ansprechbar.
    Ärgerlich war für mich allein das Splitter farmen für die einzelnen Teile der Vater-Sohn-Quest.

    Das PvP Quest mit der Gnom-Verkleidung dürfte auch dem einen oder anderen Kopfzerbrechen bereiten, besonders da die Verzauberung weg ist wenn man stirbt. Und das passiert ja nun mal öfters im BG.
    Hier ein Tipp: Schaut, dass ihr eine Phase der Tausenwinter-Verteidigung erwischt und setzt euch dann auf eine Kanone auf den Türmen. Von da aus soll man gut seine Kills machen könne, ohne selber gleich zu sterben.
    Auf meinem Server verteidigt die Horde nicht allzuoft die Burg, da wir ca 1:3 Horde : Allianz haben.
    Viel Glück!

  17. @Arji ich glaub das ist fast der gleiche Ablauf… hab jetzt eine GRP gefunden und werd die Qs machen und dann berichten 😀

    Zum PvP Erfolg: Find ich ehrlich gesagt sehr einfach… einfach Alteractal mitgehen und mit der größen Massen mitreiten, evt kommt ein Zusammenstoß zwischen Horde und Ally und dann gehen die Kills Ruckzuck. bin nicht einmal gestorben –> ich war nur einmal alterac und hatte die q fertig.

  18. oooooooooooooooooooh nein!
    Es gibt noch ein Grund, warum du fliegen können musst!
    Jedenfalls als Hordler.

    Brüderliche Weihnacht: Der Typ auf dem fliegenden Kriegsschiff kann sonst nicht erreicht werden.

    Ich hab zwar einen Beitrag bei Wowhead gefunden, dass es ne etwas knifflige Möglichkeit gibt mit zielgenauem Wiederbeleben… *seufz* das wird was ..

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.