Chefkochtitel mit Patch 3.0.8 nun endlich möglich

WoW Tattoos FTW! Veröffentlicht vonImke

[singlepic=240,200,153,right]Fleißige WoW Köche zermartern sich schon seit einigen Wochen den Kopf über die Fundorte der vier ominösen Rezepte Deftiger Orcaeintopf, Fischmahl, Kungaloosh und Schaufelhauersuppe. Durch Kochpreise von Dalaran sind sie nicht zu erwerben und seltene Worlddrops scheinen sie auch nicht zu sein. Sie tauchen mysteriöserweise auch in keiner einzigen Datenbank auf und regen somit zu zahlreichen Diskussionen an. Nach einiger Zeit stellte sich im amerikanischen Forum heraus, dass sie tatsächlich gar nicht erst existieren. Vergessen, verplant, verpeilt, verbugt oder was auch immer dazu geführt hat. Wahrscheinlich wäre es nie aufgefallen, wenn man nicht gerade für das Achievement „Der Nordend-Gourmet“ alle Rezepte Nodends kochen muss und dieser Erfolg wiederum notwendig ist, um den Bonustitel Chefkoch zu erhalten.

Blizzard hat ein Herz für Köche bewiesen und wird diesen misslichen Umstand in dem bald kommenden Patch 3.0.8 beheben. Anstatt der bisher notwendigen 45 Mahlzeiten (42 sind zur Zeit im Spiel), müssen nun sehr wahrscheinlich einfach alle Rezepte einmalig gekocht werden. Das wären dann 44, da der Deftige Orcaeintopf und die Schaufelhauersuppe ganz verschwinden werden und das Kungaloosh sowie das Fischmahl endlich implementiert werden. Das Kungaloosh wird aller Voraussicht nach von einem Betrunkenen in der Schattenseite Dalarans erlernt werden können, der sich gleich mehrere Rezepte auf seine Arme tätowiert hat. Das Fischmahl wird wie üblich durch Kochpreise von Dalaran zu bekommen sein, jedoch müsst Ihr ganze fünf Marken dafür aufbringen. Habt Ihr nun endlich die zwei fehlenden Mahlzeiten erlernt, steht Eurem Chefkoch Titel nichts mehr im Weg.

Beteilige dich an der Unterhaltung

3 Kommentare

  1. Jein. Danach hat man das selbe Achievment aber nochmal wo man 30 Gerichte kochen muss. Hast du dieses, must du alle kochen. Das steigert sich genauso wie das Achievment für die Level (60 -> 70 -> 80) und diverse andere. Für den Titel am Ende brauchst du halt die letzte Stufe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.