WoW: Dungeon-Alltag in Random Gruppen

Ich spiele tatsächlich immer noch WoW ♥ Veröffentlicht vonImke

Ready Check WowcrendorEs ist Samstag, es sind Sommerferien und die Warteschlangen für Random-Dungeons gnadenlos überfüllt. Es gibt durchaus schönere, angenehmere Dinge, als sich den Stress oder besser gesagt das fast schon vorprogrammierte Chaos einer Zufallstruppe an einem Wochenendtag zu geben. Aber was muss, das muss nun mal! Auch Twinks wollen ausgestattet, Tapferkeitspunkte gehortet und das letzte kleine Epic oder Reittier abgesahnt werden. Umso besser also, dass sich YouTube-Erklärbär Wowcrendor in seinem neuesten Meisterwerk eben dieser Problematik angenommen hat und uns einen Einblick in seinen ganz persönlichen Random Dungeon-Alltag gewährt. Zufallsgruppen sind und bleiben einfach der schönste Spaß, den WoW zu bieten hat.

How to Tell If Your PUG Will Fail

Beteilige dich an der Unterhaltung

7 Kommentare

  1. Hab mich trotzdem köstlich amüsiert mit meinem Freund – auch wenn es, wie gesagt, leider bittere Realität ist. Aber es geht echt noch schlimmer 😉

  2. Was scheinbar kaum jemand kapiert: Wenn die komplette Gruppe abhaut und man allein im Dungeon steht, kann man immer noch automatisch Ersatz suchen lassen, genauso wie wenn nur ein einzelner Spieler raus ist…
    Auf die Art bekommt man nach spätestens 1-2 Minuten eine neue Gruppe in die Instanz geliefert. Ob die dann besser ist, mag eine andere Frage sein, aber man muss zumindest nicht nochmalig 20 Minuten Warten. 😉

    1. Oft hat man aber leider auch das Problem, dass genau die Leute, die andere dazu bringen die Gruppe völlig entnervt zu verlassen, natürlich bis zum Ende bleiben und eine Ausschlusswahl (mit der ja auch gern zu Unrecht Leute rausgekickt werden, da gehts dann leider viel zu schnell) natürlich in genau solchen Fällen gerne mal nicht klappt weil er mit Gildenkollegen drin ist oder so… (Wobei ich auch nicht verstehe wieso man als Gildenkollege nicht auch mal ne Notbremse ziehen kann wenn der betreffende in ZG dauerhaft (!) nur ca 3000 dps macht obwohl er mindestens das vierfache könnte und zudem bei jedem (!) bossfight nach höchstens ner halben Minute stirbt, gern wegen so Späßen wie „im Feuer stehen bleiben“ usw…)
      Da bringts dann auch nicht viel, wenn die neue Gruppe in 1-2 Minuten zusammengestellt ist, wenn man den Verursacher zahlreicher Wipes einfach nicht los wird 😉

      (Das war noch zu Anfangszeiten von ZG / ZA, wo man den Tod eines DDs direkt am Anfang noch nicht so einfach auffangen konnte)

  3. Gern genommen ist auch das rote X am letzten Spieler, der eben nicht aus Gruppe gegangen ist und du die Wahl hast, 20min zu warten, bis er automatisch rausgeschmissen wirst oder du selber aus Gruppe gehst und nochmal 30min in der Warteschlange stehst. Wenns blöd gelaufen ist, gleich noch mit 15min Deserteur Buff gratis oben drauf.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.