NinjaCast [33]: Das große Serien-Special – Teil 2

von 3. August 2011 um 15:57 41
NinjaCast [33]: Das große Serien-Special – Teil 2

ChuckEs geht in die zweite Runde! Eine Woche lang haben wir Euch nun auf die Folter gespannt. Jeden einzelnen Eurer Kommentare gelesen, hier und da unseren Senf dazu gegeben und vor allem nahezu tagtäglich ein Intro-Liedchen nach dem anderen vor uns hingeträllert. Im zweiten Teil unseres Specials berichten Karsten, Haggy, Lars, Imke und Benny von den Serien, die sie momentan über den Bildschirm flackern lassen und welche sie Euch ganz besonders ans Herz legen. Von Stargate und Firefly über Gilmore Girls und Samantha Who bis hin zu Dexter, Chuck und Boston Legal wird nahezu jede Serie bequatscht, die den Ninjas ganz besonders in Erinnerung geblieben ist. Ähnlich wie beim ersten Teil gilt aber auch hier, dass längst nicht alle sehenswerten Serien unter einen Hut zu bringen sind. All die Perlen, die wir auch in diesem Teil vergessen haben sollten (… und was ist mit Dr. Who??), werden garantiert in einer der nächsten Special-Folgen ausgiebig vorgestellt.

NinjaCast Folge 33

[mp3] Direkter Download | [RSS] NinjaCast abonnieren | [iTunes]

 

NinjaCast [33]

Infos zum 33. NinjaCast:

  • Aktuelles Fernsehprogramm: Welche Serien schaut Ihr Euch derzeit an?
    • Haggy: Chuck, Criminal Minds, NCIS, Fallen Skies
    • Lars: Game of Thrones, Stargate Atlantis, Stargate Universe, Caprica
    • Karsten: Chuck, Babylon 5, Two and a half men
    • Imke: Boston Legal, Doctor’s Diary
    • Benny: Dexter, Gilmore Girls
  • Empfehlung: Welche Serien könnt Ihr nur jedem ans Herz legen?
    • Haggy: Reaper, 7 Days, Space Above and Beyond (Deutsch: Space 2063), Invisble Man, The Dresden Files
    • Lars: Firefly, Rise: Kingdom Falling
    • Karsten: Bones
    • Imke: Samantha Who, Chuck, Warehouse 13
    • Benny: Wunderbare Jahre, Record of Lodoss War, Big Bang Theory, Spaced, Sherlock

Chuck meets Sarah

Boston Legal: Alan Shore und Scientology

Dr. Horrible Sing Along – Teil 1

Kommentare

41 Wordpress-Kommentare

  1. nett, heute abend gleich ma anwerfn, btw. wo isn a town called eureka und warehouse 13 :3

    • arg xD da is ja warehouse, nehm alles zurück und behaupte das gegenteil

    • Manche Serien werden viel zu wenig im Cast gewürdigt, aber wenn man auf die 3 Stunden zugeht, fangen selbst der Karsten, der Lars und der Haggy an, auf die Uhr zu schauen. (Imke und Benny sind hier schon im zeitlichen Laberkoma^^) Eureka finde ich übrigens ziemlich langweilig „duck“

    • Eureka ist spitze. Besonders die letzten Folgen mit Felicia Day 😉

      Benny und ich haben unter der Hand eh schon abgemacht, dass wir eine weitere Folge unseres Serien-Specials machen werden. Damit wir da zumindest einige, der von Euch genannten Serien bequatschen, wäre es also toll, wen Ihr all Eure Lieblinge hier in den Kommentaren posten könntet. Karsten macht dann bestimmt wieder eine tolle Liste 😛

    • 😀 klingt supi *unauffällig auf monty pythons flying circus zeig*

    • falls ihr noch jemadn zum labern braucht *wink* 😛

    • Ich will mitquatschen. Lieblinge:

      Akira
      Babylon 5
      Cat’s Eye
      Chobits
      Chrono Crusade
      D’Artagnan & die 3 Musketiere
      Die Schatzinsel
      Digimon 01
      Digimon 02
      Digimon Tamers
      Dragonball
      Es war einmal der Mensch
      Es war einmal Amerika
      Es war einmal Entdecker & Erf.
      Es war einmal die Entdeckung
      Geheimnisvolle Städte des Goldes
      Genshiken
      Grimms Märchen
      Hikari no Densetsu
      Jura Tripper
      Königin der 1000 Jahre
      Kleine Prinzessin Sara
      Löwenzahn
      Mittendrin
      Nadia – TSOBW
      Nadine – Stern der Seine
      Robin Hood
      Rock’n Roll Kids
      ROLW
      ROLW – Chronicles
      Sailor Moon
      SG – Atlantis
      SG – SG 1
      Vision of Escaflowne
      Yu-Gi-Oh
      Z wie Zorro

      Komm ich jetzt in den Cast?

  2. Ich dachte erst ihr habt Big Bang Theory vergessen, aber die Serie het es ja doch noch geschaft. Für zocker wie wir ist diese serie ein muss 😉

  3. Ich liebe Sarah Walker

  4. Karsten, zück deinen Schreiber und notiere gaaaanz groß: „Pumuckl“!

    Einerseits lieb ich den kleinen Schreihals, auch heute noch, andererseits kommt da auch ab und zu urbayrisches Flair rüber 😛

    http://www.youtube.com/watch?v=mvB3VmJvUpA&feature=related

    Die beste Folge ^_^

  5. Hach ja … Babylon 5, Space 2063 & Firefly 🙂 Geniale Serien. Meine „muss ich mal wieder schauen“-Liste hat sich durch die 2 Cast-Teile mehr als verdoppelt *g*

    Eine Empfehlung für Teil 3 😉
    „Disney Wochenend-Kids“, Zeichentrickserie, ich dürfte doppelt bis dreimal so alt sein wie die Zielgruppe aber die Charaktäre sind so herrlich. Geht um 4 Freunde deren Wochenenden man begleitet. Tino ist paranoid, panisch und extrem sarkastisch, seine Mutter kann seine Gedanken lesen und serviert irgendwelches Biofutter. Dann gibts noch Carver, den Coolen – würde fast alles tun um zu den Coolen Kids zu gehören. Tish, das Superhirn der Gruppe, Vegetarierin und sehr kulturinteressiert. Und Lor, eine Sportskanone mit 11-16 Brüdern (die stehen nie still, daher kann sie diese nicht durchzählen).
    Ist alles natürlich disneytypisch etwas kindgerechter inkl. Moral am Ende der Folgen (es sei denn Tino will das Konzert sehen ^^) jedoch sprüht die Serie vor Wortwitzen, Tinos Sarkasmus ist echt klasse und jeder Charakter ist einzigartig und etwas schräg – der Sportlehrer öffnet nur Bademantel seine Haustür, es gibt einen Pizzaladen der jede Woche ein anderes Thema hat und dutzende andere Leute.

    Wahh, so viel wollte ich gar nicht schreiben – schauts Euch an 🙂 Wirsing! *wink*

  6. also aktuell verfolge ich:
    Teen Wolf, Alphas, Wilfred, Falling Skies, Warehouse 13, Haven, Thundercats (jaja das remake), Spirited, Eureka, Leverage….and some others die ich bei empfehlungen reinschreibe dank sommerpause.

    empfehlen würde ich:
    Game of Thrones mit ganz vielen !!!! XD, V, Fringe, Reaper, Firefly, Dr. House, NCIS, NCIS: L.A, Castle, Supernatural, The Walking Dead, Bones, Dead Like Me

    Die Animes lasse ich bewusst mal weg weil es dann zu lang werden würde XD

  7. Da fehlt mir definitiv The Office und zwar beide Fassungen.

    Ansonsten kann ich nur sagen, dass eure Podcasts sehr genial sind!

  8. Habe heute Teil 1 gehört und es war geil, geil, geil.
    Ich habe den Cast während einer längeren Autofahr gehört und wahrscheinlich für anderere Verkehrsteilnehmer sehr verstörend gewirkt. Das Gummibären Theme konnte ich tatsächlich mitgrölen, aber genau wie bei Duck Tales finde ich das englische Theme besser.
    Habt ihr schonmal das japanische Theme von Mila gehört – wunderschön. Aber das deutsche ist auch okay.
    Bei dem Spruch von Al mit der fetten Frau und den 2 anderen in deren Umlaufbahn hab ich mich bald bepisst. Übrigens an den Ossi in der Runde: Halt die Ohren steif und lass dich von den Wessis nicht dissen. Früher waren Bananen was Tolles, heute kauf ich Bananen und schmeiss sie weg weil sie vergammeln.

    Die Cosby finde ich mittlerweile voll lame, allerings habe ich das früher auch bis zum Erbrechen konsumiert. Mal nebenbei, wenn ich mich richtig errinnere war der geplante Titel für die schrecklich nette Familie „nicht die Cosbys“. Sehr treffend.

    Soweit ich mich erinnern kann gab es imm Sommer im Daffy Duck und Bugs Bunny folgend von Pippilotta Langstrumpf, Zini und auch der Miesling warten Spass am Dienstag, ja das Westfernsehen hat mich verdorben.

  9. Eigentlich wollte ich keinen Kommentar schreiben , aber als Imke „Doctor`s Diary“ sagte …………OK , die Serie kennt keine Sau , lief auf RTL und ist für mich eine der besten deutschsprachigen Serie . Gibt immo keine bessere , leider war nach der 3Staffel Schluss .
    Der letzte Bulle und Danni Lowinski sind in etwa gleichauf .
    Aktuell verfolge ich Fringe und Vampires Diaries , aber eine Serie würde ich gerne nochmal sehen . Holmes und Yo-Yo , lief damals auf der ARD im Vorabendprogramm und ist leider nirgendwo mehr zu beziehen .
    p.s.
    Wie immer sehr schöner Cast , Danke , weiter so .

  10. Sehr schöner Podcast, nur leider viel zu kurz (ich meine beide Folgen hintereinander 😉 ). Aber es wundert mich, dass The IT Crowd fehlt. Eine großartige britische Sendung, die ein ganz neues Kapitel für schlechte Serienübertragungen ins deutsche aufmacht. Aber seht selbst: http://www.youtube.com/user/iTeamSucks
    Ja, das wurde im Fernsehen gesendet (wen auch nur zwei oder drei Folgen)

    Ein Nerd der was auf sich hält muss diese Serie kennen.

  11. Meine Herren und Damen *g* das war wirklich eine epische Gesprächsrunde, insgesamt fast 4 Stunden nur Serien, so soll das sein. Hab mir 33 gerade beim Morgentraining angehört und auch gleich eine gute Tipps für die DVD Einksaufsliste erhalten (Dexter, Boston Legal z.B. 🙂 )

    Eine ganz wichtige Serie wäre noch Full House (Anfang Mitte 90iger) natürlich auch wegen den zwei hübschesten Schwestern der Fernsehgeschichte Mary Kate und Ashley Ohlsen. Ich muss ja sagen, ich fand das Ganze (also den Pilot) eher traurig vom Szenario her aber dann wurde es nach und nach besser.

    Gegen Ende nervten die Zwillinge von Onkel Jessy aber nur noch, weil die Rolle der Beiden ja schon von den Ohlsenzwillingen früher übernommen wurde.

    Es wurden ja bislang nur englische und japanische Serien erwähnt, deshalb möchte ich hiermal eine Lanze für Deutsch/österreichische Koproduktionen brechen, als da wären.

    Wo wir schon bei Zeichentrick sind, dürfen natürlich auch

    Simpsons, South Park, Familie Feuerstein und Pinky und der Brain nicht fehlen. Aber das würde sich wohl für einen erneuten Sonderteil nur ü ber Zeichentrickserien anbieten.

    1. Der Bulle von Tölz

    Für mich einfach eine der genialsten deutschen Serien überhaupt, Ottfried Fischer als der Urbayer gepaart mit Gerd Anthoff als kongenialen Gegenpart in der Rolle des Großindustriellen Rambold Toni.

    2. Stockinger

    Bekannt aus Kommisar Rex und meiner Meinung nach sogar noch besser, weil Stocki sowas wie die Antwort auf den Dauerbrenner Columbo gewesen ist. Sehr sehenswert und ziemlich lustig spielt sogar in meiner Heimatstadt *g*

    3. Kommisar Rex

    Habe ich früher absolut gerne geguckt und tue ich teilweise auch heute noch, Reginald von Ravenhorst (der Hund) ist einfach nur toll.

    4. Nikola

    Eigentlich mag ich diese Krankenhausserien nicht (auch Scrubs) nicht, aber Nikola ist einfach urkomisch, vor allem ihre Wortgefechte mit Dr. Ich weiß alles Schmid sind legendär.

    @Imke ohje Dein Kommentar zu Meiner Cooler Onkel Charlie ist mir nur zu gut in Erinnerung, den darf ich mir nämlich jedes Mal anhören, sobald die Titelmelodie kommt *g* und wehe ich sage, mir gefällt sein Lebensstil das gibt Diskussionen, die manchmal mit einem Kompromiss enden (es gibt keine Standpauke dafür muss ich mit einem Bummelgutschein rausrücken lol).

    Wie die anderen Teilnehmer halte ich Charlie Sheen auch für einen sehr genialen Schauspieler vor allem schafft er es in allen seinen Rollen, seinem Image als Frauenheld und Spieler treu zu bleiben. Das bringt mich auch gleich zu einer weiteren absolut genialen Serie

    Chaos City
    Da dachte ich am Anfang „Oh Gott eine Situationskomödie über Politik das kann ja nichts werden“ aber die Sendung hat mich wirklich eines Besseren belehrt. Herrlich abgedrehte Persönlichkeiten, später kommt dann auch noch die sehr reizende Heather Locklear dazu.

    Ach genau und den King of Queens gibt es auch noch, das Trio Carry (in den ersten Staffeln eine unglaublich hübsche Frau), Athur und Doug Hefferman ist einfach genial. Kevin James verkörpert den zufriedenen IPS Fahrer perfekt. Hab auch inzwischen alle Staffeln auf DVD auch hier wurde die Idee von Anfang bis Ende durchgezogen, mit nur ganz wenigen Abfallern wie z.B. der etwas andere Doug.

    Buffy ich glaube als Mann muss man einfach nur Sarah Michelle Cellar erwähnen und das reicht schon, um die Serie sensationell zu finden. Zum Glück ist für meine bessere Hälfte der Spike dabei, so muss ich mir nicht immer anhören, dass ich die Serie ja nur wegen Sarah so absolut toll finden würde *g*
    Was ich derzeit gucke?

    Das ist eigentlich schnell abgehandelt, da ich meist erst gegen 17 Uhr heimkomme

    – Simpsons
    – King of Queens
    – Die Nanny
    – Mein Cooler Onkel Charlie
    – Nikola endlich wieder auf SRTL

    Empfehlungen
    – Nikola
    – King of Queens
    – Stockinger

    Den Rest des Fernsehprogrammes kann man inzwischen getrost vergessen, entweder es läuft uninteressanter Fußball oder irgendeine Realitätssendung bzw. Pseudowissensmagazine wie Gallileo. Dann doch lieber Dokupedia am Samstagnachmittag.

  12. Die meisten „Must Have“ kenne ich gar nicht.^^ Babylon 5 ist genial, die beste SciFci-Serie aller Zeiten. Diese kleinen Andeutungen in frühen Staffeln, die später mal greifen oder kleinere Andeutungen in späteren Staffeln über kurz vorher geschehene Ereignisse, das ist klasse. Vor allem auch ein eher „realistischer“ Blick auf die Menschheit und kein Utopia Marke Sternenschlepper.

    Bei Game of Thrones hoffe ich, dass 2012 die erste Staffel auf DVD bei uns kommt. Den Fernsehsendern kann man eh nicht trauen – dazu habe ich gar keinen Fernseher mehr ^^ -, aber als Leser der Bücher seit diesem Frühjahr bin ich heiß auf die Serie. Aber hey, Stargate-Universe ist doch mal richtig bescheiden! Atlantis ist sehr gut, leider fehlt ein abschließender Film. Und SG1 ist nach wie vor gerade in späteren Folgen richtig gut, da bin ich aktuell wieder dran. Lediglich so Staffel 5-7 sind teilweise bescheiden, weil es eher auf der Erde gegen den Trust geht als auf andere Welten.

    Als Animefan kann ich noch 07Ghost empfehlen. Ist von 2009 und bisher bei uns leider nur als Fansub zu bekommen. Ist trotzdem eine richtig gute Serie.

  13. Eine gute (leider auch sehr mies synchronisierte) Serie ist „The West Wing“…

  14. Danke noch mal, Benny, für die ganzen Einspieler. Besonders bei den Musical-Stücken hatte ich Gänsehaut 🙂

  15. Zu Babylon 5.

    1. Die Schatten sind nicht böse. Man merkt recht schnell, dass es hier um verschiedene Weltanschauungen der alten Völker geht und die jungen nur mit reingezogen werden.

    2. Die Rassen agieren realistischer als in Star Trek. Gerade die Menschen sind herrlich modern-amerikanisch rassistisch, das könnte direkt aus der aktuellen Lage stammen. Eine Sarah Palin wäre kaum weniger kriegslüsternd als Präsident Clark.

    3. Anfangs waren nur vier Staffeln geplant, daher der leichte Abfall der Qualität bei Staffel 5. Trotzdem schade, dass einige Konflikte, die auch in den Teilen angedeutet wurden – Stichwort Krieg Telepathen gegen Normalos – in keiner separaten Serie aufgenommen wurden. Man bemerkt aber auch einen kurzen Abfall der Qualität beim Wechsel Sinclair zu Sheridan in Staffel 2. War auch nicht geplant, später wurde das aber besser.

    4. Warum wurde das Intro der erste Staffel genommen? Das der anderen ist doch viel besser :p (Achtung, Spoiler)

    Staffel 2: http://www.youtube.com/watch?v=p-Xn_0S-guY
    Staffel 3: http://www.youtube.com/watch?v=VPPySgzHUtY
    Staffel 4: http://www.youtube.com/watch?v=qGQ5DSzxsZU
    Staffel 5: http://www.youtube.com/watch?v=7WiZsLGdjXQ

    • Mhm das mit der Staffel-Anzahl hab ich anders gelesen:

      „Das Besondere an Babylon 5 ist ein von vornherein geplanter, epischer Handlungsbogen. Ursprünglich für fünf Staffeln konzipiert, schien aufgrund der Auflösung des Senders das vorzeitige Aus der Serie nach vier Staffeln sicher. Um die Geschichte dennoch zu einem Abschluss zu bringen, straffte Straczynski den Handlungsbogen der vierten Staffel. Erst nach dem Produktionsende der vierten Staffel erhielt Straczynski die Freigabe für die fünfte Staffel. So ergab sich die Situation, dass die bereits fertiggestellte, jedoch noch nicht ausgestrahlte Serien-Abschlussepisode Sleeping in Light (Der Weg ins Licht) an das Ende der fünften Staffel verlegt und eine neue Abschlussepisode für die vierte Staffel gedreht werden musste. Diese Episode, The Deconstruction of falling Stars (In hundert, in tausend Jahren), fällt aus dem gewohnten Handlungsrahmen heraus und gewährt einen Blick auf die fernere Zukunft im Babylon-Universum.“

    • Mag auch so stimmen.^^ Auf jeden Fall gab es bisher nichts, was mich wie B5 gefesselt hat.

  16. Ihr habt Baywatch vergessen …

  17. Ich hab jetzt auch mal ein wenig „Chuck“ angeguckt, ist ganz gut, nur was alle immer mit der ollen Yvonne Strahovski haben verstehe ich nicht, n Gesicht wie ein Pfannkuchen. 😀

    Und in die Awesome-Familie würde ein gewisser Herr, namens Paul Barnett, sehr gut reinpassen! 😛

  18. Hab mir soeben auch beide Teile angehört und fands klasse^^
    waren einige meiner Favoriten dabei, aber auch einige, welche ich noch nicht kannte. Werde mir ein paar davon sicherlich mal anschauen.

    Welche Serie mir immer noch gut gefällt wäre Pretender. Fand es immer interessant zu sehen, wie er in jeder Folge einen neuen Beruf ausgeübt hat und auch die ganzen Geheimnisse rund um seine Vergangenheit. Gab auch ab und an mal ein Crossover mit Profiler.

  19. Schöner Cast^^
    Was ist denn mit Legend of the Seeker?
    Ist zwar längst nich so gut wie die Bücher, aber trotzdem gute Fantasyunterhaltung…
    Die Bücher von Game of Thrones waren sehr gut (zumindest die, die ich gelesen hab)..ist denn schon was zur Altersfreigabe von Game of Thrones bekannt?

    • Ungeschnitten dürfte GoT wohl ab 18 sein, ähnlich wie „Rom“. Wird geschnitten (was mich persönlich Fall nicht stören würde, so lange die Geschichte intakt bleibt), könnte auch eine 16er- oder 12er-Freigabe möglich sein. Von „Rom“ gibt es sowohl eine Uncut-„Ab 18“-Version, als auch eine geschnittene „Ab 16“-Version im Handel. Im Fernsehen war „Rom“ bis auf eine Folge gar „Ab 12“ zu sehen… o.O

  20. Hui, eurer Cast ist voll der Flash zwischen Kindheitsnostalgie und einem instantan ausgelösten DVD-Kaufrausch. Bei Bennys Barbara-Salesch-Kommentar hätt ich mich beinahe weggeschmissen vor Lachen 😀

    Mein Input für den nächsten epischen Seriencast:

    – Wickie und die starken Männer (nicht grade ein Aufruf zur Folgsamkeit, aber zum Gebrauch des eigenen Gehirns und zur friedlichen Konfliktlösung. An der Uni musste ich feststellen, dass Kumpels von mir Zeit ihres Lebens dachten, Wickie wär ein Mädchen, und auch bis heute nicht davon abrücken wollen, alle anderslautenden Infos sortieren sie gleich neben der Bielefeld-Verschwörung ein)

    – Xena / Hercules (ok, der Ablauf der einzelnen Episoden war in gewisser Weise vorhersehbar und irgendwie wurde doch der meiste Ärger mit der Faust geregelt. Trotzdem muss ich zugeben, dass ich das unheimlich gerne geguckt habe, weil die sich oft auch einfach derbe selbst auf den Arm genommen haben)

    Und etwas aktueller:
    – Taras Welten (Toni Colette spielt eine Mutter mit multipler Persönlichkeitsstörung, so ist sie eben oft gar nicht Tara, sondern T (ein sexbesessener Teenager im selben Alter wie ihre pupertierende Tochter), Alice (die perfekte Hausfrau der 50er Jahre) oder Buck (ein Vietnamveteran, der seine fehlenden Genitalien mit einer Kriegsverletzung erklärt))

    – Breaking Bad (ein Chemielehrer (gespielt von dem Vater aus Malcolm Mittendrin) erfährt, dass er nur noch kurz zu leben hat. Um seine Familie abzusichern, fängt er an, Drogen herzustellen und zu verticken und gerät so immer tiefer in den Drogensumpf)

    – True Blood (die Verfilmung der Southern Vampire Mysteries von Charlaine Harris mit der wunderbaren Anna Paquin, bekannt aus X-Men)

    Oh Gott, wenn man einmal anfängt, kann man nicht mehr aufhören, jetzt fallen mir auch noch Rome und Dark Angel ein… Auf ITCrowd kann ich dagegen gut verzichten, irgendwie find ich das persönlich sehr lahm. Irgendwie kommen die Nerds da aus meiner Sicht auch ziemlich schlecht weg, während in Big Bang Theory liebevoller mit ihren Macken umgegangen wird, da stört mich nur der Laugh Track. Aber da tobt im Web eh eine ewige Diskussion, was jetzt da besser ist, als Physikerin und SF Nerd ist mir halt BBT viel lieber… ich sag nur: Stein, Schere, Papier, Echse, Spock!

  21. Ihr habt ja voll viele Serien vergessen! 🙂

    Ist erst der 3. Cast den ich von Euch höre (den mit Fränkel und die 3 Serien Casts), aber Euch zuzuhören macht Spass und hält mich vor allen Dingen bei langen Autofahrten wach. Auch das geschwäbel was da immer zwischendurch kommt ist sehr funny.

    Auch wenn schon einige der Serien genannt wurden wäre es schön folgendes noch abzuhandeln:

    Sledge Hammer
    Chaos hoch 10 (Coach Lubbock ftw)
    Til Death
    Millenium Queen (Königin der 1000 Jahre)
    Gun Smith Cats (nur 3 Teile aber gut)
    Die Kinder vom Berghof
    Rock n Roll Kids
    Kimba – der weiße Löwe
    Heidi (mein 1. Anime)
    die CSI´s (wobei Las Vegas die beste ist, Miami ödet mittlerweile ein bischen und NY war nie so der bringer)
    Chicago Hope
    ER
    Buck Rogers (Bidi Bidi Bidi – Twiggy war super)
    Doogie Howser (habt Ihr nur kurz wg. N.P.Harris erwähnt, und btw auch als OstDeutscher kann man Doogie Howser kennen – ich bekenne mich)
    Er gehört zu mir (weiß net obs so hieß), Jupp Strunk der deutsche Al Bundy
    Keine Gnade für Dad
    Hinterm Sofa an der Front
    Wer ist hier der Boss (mit der jungen Alyssa Milano)
    My Name is Earl (mit der heissen Alyssa Milano)
    Eine starke Famile

    Omg, nimmt mal einer die TV-Kanüle aus meiner Vene…
    Da ist also noch Stoff für mehr folgen, ich bitte darum!

    Zu den Gilmore Girls muss ich sagen das mich in der Teaser Werbung eigentlich nur die 2 Mädels gelockt haben, nach den ersten paar Folgen war ich aber dann doch angefixed und ja ich bin mir meiner Sexualität bewußt. 🙂

    • Kann man seine Kommentare eigentlich editieren, irgenwie verschreib ich mich immer.

    • Soweit ich weiß nicht.
      Aber wir könnten es den Ninjas auf die To-Do-Liste schreiben, vielleicht ein ähnliches System das buffed.de nutzt, bei dem man 15 Minuten Zeit hat, seinen Kommentar zu korrigieren/editieren.

    • Dazu sag ich nur:
      Ich bin Schreiberling, kein Programmierer! 😉 *duck* *wegrenn*

    • Ich hab da mal recherchiert und nach einem kleinen Wutanfall (Bär) wegen Plugin-Konflikten das Nacheditieren von Kommentaren hier im Blog einbinden können.

      Man kann jetzt 10 Minuten lang seinen Kommentar editieren, sofern es noch keine direkten Antworten gibt. Viel Spaß 🙂

      PS: Und ich konnte die neue Funktion auch gleich testen… (-.-);

  22. Fand die Casts klasse, gerne mehr davon!
    Für mich hätte jetzt noch „M*A*S*H“ und „Die Wilden Siebzieger“ gefehlt^^
    Hab auch heute dann gleich mal angefangen Game of Thrones zu gucken und muss sagen, die zweite Folge geb ich mir gleich hinterher.
    Ansonsten nochmal danke für den Cast!

  23. Ich bin zwar ein bißchen spät dran,
    aber ich die Casts erst jetzt gehört 🙂
    Und da ich 3 meiner Schätzchen vermisse möchte ich die hier mal kurz einwerfen:

    Als 1. wäre das Heroes:
    http://www.nbc.com/heroes/

    2. was aber wohl nicht jugendfrei ist, Spartacus:
    http://www.starz.com/originals/spartacus

    und als 3. wäre da noch, Camelot:
    http://www.imdb.com/title/tt1672189/

    Macht bitte weiter mit euren super Podcasts,
    sind jedesmal wieder toll und machen sehr viel Spaß beim anhören 🙂

    • Camelot wurde mir auch erst empfohlen. Werde ich mir in Bälde (also nach der GC 😀 ) mal näher ansehen. 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind markiert *

*