WoW Patch 4.3: Der neue Dunkelmond-Jahrmarkt

von 3. Dezember 2011 um 17:00 36
WoW Patch 4.3: Der neue Dunkelmond-Jahrmarkt

Tor GoldhainUPDATE: Am 4. Dezember steigt die Sause! Düster, mysteriös und voller Abenteuer. Der Dunkelmondjahrmarkt wird mit Patch 4.3 rundum erneuert. Eine eigene Insel mit alten Bekannten und neuen Gesichtern, zahlreiche neue Aufgaben, Erfolge und Souvenirs, die es zu ergattern gilt und jede Menge Schabernack, den man auf Azeroths neuester Partymeile treiben kann. Wir haben uns für Euch auf den WoW-Testservern ins Getümmel gewagt und alle wichtigen Infos für Euch zusammengestellt


Daten & Fakten

Dunkelmondjahrmarkt Patch 4.3Wann: Der Dunkelmondjahrmarkt öffnet immer jeden ersten Sonntag des Monats seine Pforten und ist dann bis zum kommenden Samstag, sprich eine Woche lang, für alle Helden Azeroths zugänglich.

Wo: Allianzler reisen nach Goldhain, um dort ein Portal zur eigens für den Markt konzipierten Insel zu betreten. Hordler suchen die Wiese vor Donnerfels auf, um per Teleport zum Schauplatz zu gelangen.


Erster Termin: 4. Dezember 2011

Lesetipp: Die sechs Geister des Dunkelmond-Jahrmarktes


Und täglich grüßt die Losbude

Wollt Ihr auf dem Rummel mächtig absahnen, müsst Ihr Euch ordentlich ins Zeug legen. Nur wer jeden Blödsinn mitmacht, erhält für seine Müh Gewinnlose. Tickets, die als Event-Währung dienen und ohne die Ihr auf der Insel nichts reißen könnt. Solltet Ihr noch alte Tickets im Inventar haben, werden diese nicht in neue umgewandelt, sondern in graue, nutzlose Gegenstände verwandelt. Es lohnt sich also nicht, jetzt noch auf den Live-Servern Jahrmarktsmarken zu horten. Die Lose ergattert Ihr auf unterschiedliche Art und Weise.

[tab:Monatliche Quests – Kill und Skill;style=ninjalooter]

Monatliche Quests – Kill & Skill

Absolviert Ihr diese Aufgaben, erhaltet Ihr die meisten Lose. Grundsätzlich sind die Aufgaben in zwei Kategorien aufgeteilt: Berufs- und Kill-Quest. Für jede abgeschlossene Handwerksaufgabe erhaltet Ihr um die 16 Gold einen Spielejeton, drei bis vier Gewinnlose und fünf Fertigkeitspunkte für den jeweiligen Beruf. Für die Kill-Quest gibt’s gleich 10 Lose.

Handwerksaufgaben

  • Sekundäre Berufe: Eure Fertigkeit in jedem Beruf muss mindestens 75 Punkte betragen. Nur so werden Euch die Quests überhaupt angeboten.

    Angelquest Dunkelmondjahrmarkt

    Meistert Berufs-Quests, um Skillpunkte abzusahnen.

    • Kochkunst Wie der Frosch knusprig wird: Besorgt Euch 5 Einheiten herkömmliches Mehl und 5 Knusperfrösche, um sie zu einer leckeren Mahlzeit zu verarbeiten.
      • TIPP: Das herkömmliche Mehl erhaltetr Ihr als Allianzler direkt in Goldhain bei Tharynn Bouden. Ein Handwerkswarenhändler, der unter einem roten Baldachin eines Wagens steht (Koordinaten: 41,67). Ihr müsst also nicht bis nach Sturmwind, um Euch das Mehl zu kaufen. Einfach das Portal am Ende der Insel nach Goldhain nehmen, Mehl kaufen und wieder zurück.
    • Angeln → Leckerer Fisch im Schlafrock: Fischt fünf große Meeresheringe aus dem Ozean rund um die Insel und liefert sie bei Stampf Donnerhorn ab.
    • Erste Hilfe → Kratzer, Beulen, Blaue Flecke: Heilt vier verwundete Mitarbeiter des Dunkelmondmarktes mit den Bandagen, die Euch Chronos gegeben hat.
    • Archäologie → Spaß für die Kleinen: Bringt Professor Thaddeus Paleo 15 Fossilienfragmente.

Kill-Quest

  • Beweist Eure Stärke: Sammelt 250 grausige Trophäen, von Gegnern ein, die Euch Erfahrung oder Ehre gewähren. Achtung: Die Marken ergattert Ihr nur, wenn Ihr einen Abenteuerführer des Dunkelmondjahrmarktes bei Euch führt. Den Wälzer erhaltet Ihr noch bevor Ihr die Insel über das Portal betretet bei einem der Angestellten der Kirmes.
    • TIPP: Derzeit erhaltet Ihr Trophäen nur, wenn Euch auch der Kill am Gegner angerechnet wird. In Instanzen bedeutet das zum Beispiel für Heiler, dass sie so gut wie keine einzige Trophäe absahnen werden. Die für mich bisher effektivste Methode die Teile zügig einzusammeln, besteht darin, die Daily „Erdulden der Hitze“ in der Geschmolzenen Front auszureizen. Nietet Ihr während der Quest mit Hilfe der blauen Runen Feuergeister um, erhaltet Ihr für jeden so erlegten Geist eine Trophäe.

ACHTUNG: Für jede abgeschlossene Quest erhaltet Ihr 250 Rufpunkte für die Fraktion des Dunkelmond-Jahrmarktes. Spart Euch also das mühselige Abgeben der Kartensets, um Euch einen ehrfürchtigen Ruf bei der Fraktion zu erarbeiten. Sobald das Spektakel auf die Live-Server kommt, werdet Ihr mit den Aufgaben wesentlich schneller und unkomplizierter an Euer Ziel kommen.

[tab:Tägliche Quests – Minispiele]

Minispiele

Spielejetons Händler

Kauft Euch Jetons, um die Attraktionen zu nutzen.

Tobt Ihr Euch tagtäglich bei den Minispielen der Kirmes aus, ergattert Ihr zusätzliche Lose. Um allerdings den Spaß für zwischendurch überhaupt in Angriff nehmen zu können, müsst Ihr Spielejetons parat haben. Die ergattert Ihr entweder über die Belohnung der monatlichen Quests oder Ihr kauft sie Euch im Bündel bei Sazz Münzfänger oder Zina und Trixi Schnittwert. Kosten: 60 Silber für 5 Jetons, knapp 2 Gold für 20 Jetons. Ein Spiel kostet Euch einen Jeton. Meistert Ihr die Aufgabe erhaltet Ihr fünf Gewinnlose.

  • Panzergeneral

    Absolviert täglich Minispiele, um Lose abzugreifen.

    Panzergeneral: Sucht Finlay Schwarzpulver in der Mitte des Jahrmarktes auf, um diese Quest anzunehmen. Zahlt einen Spielejeton, um einen der Spielzeugpanzer zu steuern. Zerstört Ihr auf dem dafür vorgesehenen Testgelände 30 Ziele mit dem Gefährt, habt Ihr die Aufgabe gemeistert.

  • Er schießt, er trifft!: Trefft innerhalb von 60 Sekunden mindestens 25 Zielscheiben in Rinlings Schießbude, um die Aufgabe erfolgreich zu absolvieren.
  • Die menschliche Kanonenkugel: Lasst Euch von Maxima Blastenheimer mit der Ultrakanone gen Ozean schießen. Landet Ihr auf der vom Jahrmarkt drapierten Zielscheibe, erhaltet Ihr je nach Treffer unterschiedlich viele Punkte. Ergattert Ihr mindestens fünf Punkte, ist die Aufgabe gemeistert.
    • TIPP: Wollt Ihr nach Eurer Landung nicht den ganzen Weg zurückmarschieren, sprecht am Ufer mit Teleportologe Fosselbab. Der angelnde Gnom teleportiert Euch für 30 Silber direkt zu Maxima.
  • Hau-den-Gnoll: Haut innerhalb von einer Minute mindestens 30 Gnolle mit einem Holzhammer um.
  • Werft den Ring: Schleudert mindestens drei Ringe auf die Dunkelmond-Schildkröte.

[tab:Quest-Item Drops]

Quest-Item Drops -Artefakte

Zusätzlich zu den täglichen Minispielen und monatlichen Aufträgen, erbeutet Ihr gelegentlich während Eurer Ausflüge durch Azeroth seltene Quest-Items in Form von Artefakten. Die Raritäten findet Ihr jedoch nur, so lange Ihr einen Abenteuerführer des Dunkelmondjahrmarktes im Gepäck habt. Das Buch erhaltet Ihr bei Mitarbeitern des Rummels. Folgende Gegenstände könnt Ihr ergattern:

TIPP: Die Artefakte sind nicht seelengebunden. Ihr könnt sie also problemlos an Freunde und Bekannte verschenken oder im Auktionshaus anderen Spielern zum Kauf anbieten.

  • EDIT – UPDATE: Blizzard hat sich doch noch spontan umentschieden und die Artefakte aus den Instanzen von BoE auf BoP umgebaut. Damit sind sie nun leider doch beim Aufheben gebunden; im Auktionshaus verscherbeln somit nicht mehr möglich.

[tab:END]


Wie viele Marken kann ich nun maximal pro Woche absahnen?

Monatliche Aufträge:

  • Quests für zwei Primärberufe: 4 Lose x 2 Quests = 8 Lose pro Woche
  • Silas DunkelmondQuests für vier Sekundärberufe: 3 Lose x 4 Quests = 12 Lose pro Woche
  • Kill-Quest: 10 Lose

Tägliche Aufträge:

  • Dailies für fünf Minispiele: 1 Los x 5 Dailies = 5 Lose pro Tag → 5 Lose x 7 Tage = 35 Lose pro Woche

Abgeben der Artefakte:

  • PvP-Artefakte vom Schlachtfeld: 3 Artefakte x 5 Lose = 15 Lose pro Woche
  • PvE-Artefakte aus Instanzen: 5 Artefakte x 10 Lose = 50 Lose pro Woche
  • Seltenes Artefakt: 1 Artefakt x 15 Lose = 15 Lose pro Woche

>>>Absolutes Maximum an Losen pro Woche: 145 mit Quest-Reset-Trick (am ersten Tag zwischen 0 und 3 Uhr die ersten Dailies machen) kommt Ihr auf 150 Lose.


Ohne Los nix los!

Habt Ihr Euch ordentlich ins Zeug gelegt und jeden Schabernack erfolgreich mitgemacht, gilt es Eure hart erarbeiteten Lose für die ein oder andere Belohnung einzutauschen. Die wirklich exklusiven Teile wie Haus- und Reittiere sowie Erbstücke und alte Rüstungs-Sets ergattert Ihr nur über Marken. Gleich mehrere Händler bieten Euch im Tausch gegen Lose folgende Gegenstände an:


Ihr wollt wissen, welche Haus- und Reittiere Euch noch fehlen? Ein Klick und Ihr erfahrt, welche Tiere bei Euch noch keinen Stallplatz ergattern konnten:

>>WoW Pet & Mount Lister<<


[tab:Haus- und Reittiere;style=ninjalooter]

Haus- und Reittiere

Lharas exotische Tierwelt

Lhara

Lhara verkauft Euch Haus- und Reittiere.

Händler: Lhara – Eine Orc-Dame, die sich in einem Zelt auf der linken Seite der Hauptgasse des Jahrmarktes befindet und Euch exklusive Haus- und Reittiere verkauft. Mit einem ordentlichen Batzen an Gewinnlosen in Eurem Portemonnaie, um genau zu sein 900, überreicht sie Euch gleich acht seltene Exemplare aus Azeroths kunterbunter Tierwelt.

Haustiere: Dunkelmond-Affe, –Junges, –Schildkröte, –Ballon, –Panzer und –Zeppelin für jeweils 90 Gewinnlose.

  

 


Seepferdchen Ahoi!

SeeponySeid Ihr nicht nur leidenschaftlicher Haustiersammler, sondern auch noch ein versierter Angler, werdet Ihr mit etwas Glück im Ozean rund um die Jahrmarktsinsel ein seltenes Seepony finden. Ab einem Mindestskill von 75 könnt Ihr in den Gewässern brauchbaren Krempel finden und damit auch das kleine Seepferdchen. ACHTUNG: Ihr müsst nicht in den ab und zu im Meer auftauchenden Schrottkreisen angeln. Es reicht vollkommen aus, wenn Ihr am Pier irgendwo Eure Angel reinwerft. Manche Spieler haben so bereits nach nur fünf Minuten das Seepferd bekommen; ich selber habe eine gute halbe Stunde geangelt, bis ich das Ding am Haken hatte.


Reittiere: Bär und Ebenenschreiter

Den Dunkelmond-Tanzbär und Schnellen Waldschreiter überreicht Euch Lhara für jeweils 180 Gewinnlose. Beim Waldschreiter handelt es tatsächlich um einen vor allem aus dem Brachland bekannten Ebenenschreiter. Allerdings sieht dieses Exemplar um einiges farbenfroher aus, als seine eher trist wirkenden Artgenossen.

Waldschreiter Dunkelmondjahrmarkt Dunkelmondtanzbär

[tab:Erbstücke und Nachbildungen]

Erbstücke und Rüstungsnachbildungen

Baruma Nachbildungen

Baruma bietet Euch Nachbildungen des T0-Sets an.

Händler: Daenrand Lichtkranz (Erbstücke) sowie Barum und Baruma (Nachbildungen)

Erbstücke:

  • Schultern, Brust, Einhandwaffen kosten jeweils 110 Gewinnlose.
  • Schmuckstücke kosten jeweils 130 Gewinnlose.
  • Zweihandwaffen kosten jeweils 160 Gewinnlose

Rüstungsnachbildungen T-0, T-0,5 und Todesritter Starter-Set:

Rüstmeister Ozrog

In Acherus kaufen Todesritter ihr Starter-Set für ein paar Kupfer.

  • Gürtel, Armschienen, Schuhe und Handschuhe kosten pro Teil 55 Gewinnlose.
  • Kopf, Hose, Schulterstücke und Brust kosten pro Teil 75 Gewinnlose.
  • Das Todesritter Starter-Set kauft Ihr für ein paar Kupfer pro Rüstungsteil bei Rüstmeister Ozorg in der Schwarzen Festung von Acherus, dem Heimatort der Todesritter. Da hier nur Todesritter Zutritt haben und die Teile beim Aufheben gebunden sind, werden auch nur sie in der Lage sein, es als Transmogrifikationsgrundlage zu nutzen.
  • INFO: Alle Klamotten sind zum Transmogrifizieren geeignet. Zwar weisen sie keine Werte wie zum Beispiel Ausdauer oder Intelligenz auf, sind aber blauer Natur und besitzen einen Rüstungswert sowie eine Gegenstandsstufe. Außerdem sind sie nicht an bestimmte Klassen, sondern nur an Rüstungsarten gebunden. Als Priester könnt Ihr also zum Beispiel im Old School Hexenmeister T0 herumlaufen.
T0 Zusammenstellung MMO Champion

[tab:Souvenirs]

Souvenirs

Händler: Gelvas Rußgatter (Souvenir- und Spielzeugggewinne) sowie Carl Aufseß (Luftballonhändler)

Ballonverkäufer

Kauft Balloons bei Carl Aufseß.

  • Für ein Gewinnlos erhaltet Ihr:
    • 10 x Dunkelmond-„Tiger“: Ein Sandkastentiger, den Ihr vor Euch hinstellen könnt, um darauf zu reiten.
    • 1 x Dunkelmondblume: Ein Strauß Blumen, den Ihr in der Schildhand tragen könnt.
    • 1 x Dunkelmondlagerbehälter: Eine 14-Platz-Tasche.
  • Dunkelmond-„Schwert“: Ein Schaumstoffschwert, dass Euch 20 Lose kostet.
  • Umhang des Dunkelmondjahrmarktes: Dieses fesche TEeil kostet Euch schon 90 Lose.
  • Schlaghammer des Dunkelmondjahrmarktes: Stolze 160 Lose müsst Ihr für dieses Monstrum blechen.
  • Gelber, grüner und normaler Luftballon: Die nur auf dem Jahrmarkt benutzbaren Ballons, die nicht Eurem Haustiererfolg gutgeschrieben werden, erhaltet Ihr beim umherwandernden Händler Carl Aufseß für jeweils 10 Silber.

[tab:END]


Gesittete Massenprügelei

Arena Todesgrubenpavillion

Duelliert Euch in der Arena, um zum Meister gekürt zu werden.

Am südlichen Ende der Insel, direkt neben der Festival-Bühne der Tauren Chieftains und in der Nähe der Docks befindet sich eine gewaltige Arena. Zwar müsst Ihr sie nicht zwangsweise aufgrund einer Daily betreten, Erfolgsjäger und Haudrauf-Profis werden hier hingegen trotzdem ein- und ausgehen. Einmal den Todesgrubenpavillion über das Haupttor betreten, seid Ihr für den Abschuß frei gegeben. Egal ob Freund oder Feind, jeder in der Arena kann Euch umnieten. In all dem Chaos geht es grundsätzlich um das Erbeuten einer Kiste, die alle drei Stunden in der Mitte der Arena platziert ist – Gurubashi meets Dunkelmondjahrmarkt. Erhaltet Ihr dadurch ein Schmuckstück des Grubenkämpfers, meistert Ihr den Erfolg „Dunkelmond-Duellant“. Drei Gegenstände konnten bisher mit der Arena in Verbindung gebracht werden: GrubenkämpferMeisterhafter Grubenkämpfer und Magischer Ogergötze.


Auf Erfolgskurs: Dunkelmond-Achievements absahnen

Dreizehn neue Erfolge gilt es auf dem revampten Dunkelmond-Jahrmarkt zu meistern. Dabei ist keine der Herausforderungen sonderlich schwer; bei dem ein oder anderem Erfolg ist höchstens Geduld oder ein extra Quäntchen Glück gefragt.

  • Die Show beginnt (AllianzHorde): Kauft Euch bei Boomie Sparks Dunkelmondfeuerwerk und zündet jeweils eines davon in jeder Eurer Hauptstädte.
  • Dunkelmond-Dungeonier: Sammelt während der Jahrmarkstwoche alle fünf Dungeon-Artefakte. Die seltenen Fundstücke ergattert Ihr in den Instanzen Azeroths. Achtet aber darauf immer den Abenteuerführer bei Euch zu haben. Nur mit dem Buch im Gepäck seid Ihr überhaupt in der Lage von den Gegnern Artefakte einzusammeln.
  • Dunkelmond-Verteidiger: Sammelt in den Schlachtfeldern Azeroths alle drei unterschiedlichen Artefakte ein und gebt sie auf dem Jahrmarkt ab. Denkt daran, Euren Abenteuerführer stets bei Euch zu tragen. Nur damit werdet Ihr überhaupt fündig.
  • Dunkelmond-Räuber: Gebt Ihr alle neun Artefakte des Jahrmarkts ab, also sowohl aus den Instanzen als auch vom Schlachtfeld, meistert Ihr diese Herausforderung. Dabei spielt es keine Rolle, wann Ihr die Fundstücke einlöst.
  • Dunkelmond-Duellant: SandkastentigerGewinnt Ihr die Schlacht um die Kiste in der Dunkelmond-Arena, erhaltet Ihr als Belohnung ein Schmuckstück des Grupenkämpfers und damit auch gleiczeitig diesen Erfolg.
  • Jahrmarktsfestmahl: Kostet von allen exotischen Köstlichkeiten des Jahrmarktes. Alle aufgelisteten Getränke und Speisen erhaltet Ihr von Händlern auf der Insel. Einmal alles futtern und schon ist der Erfolg Euch sicher. Die Getränke kauft Ihr bei Sylannia, die ihren Laden ungefähr in der Mitte des Spektakels hat (Koordinaten: 50,69). Die Speisen erhaltet Ihr bei Stampf Donnerhorn, der sein Zelt hiner Sylannia aufgeschlagen hat (Koordinaten: 52,67).
  • Jahrmarktsgefälligkeiten: Meistert mindestens einmal jede Euch zur Verfügung stehende Berufsquest. Jeweils einen Auftrag erhaltet Ihr für Eure zwei Primärberufe sowie vier Nebenberufe (Archäologie, Kochkunst, Angeln und Erste Hilfe).
  • Man hat mir ein Pony versprochen: Whack a Gnoll BabyDas kleine Leihpony steht in der hintersten Ecke des im Süden befindlichen Kuriositätenkabinetts (Koordinaten: 56,81). Setzt auf Euch auf eines der Mini-Pferdchen und schon ist der Erfolg gemeistert.
  • Schnellschuss: Geht zu Rinling in seiner Schießbude, überreicht ihm einen Spielejeton und trefft mit Eurer Knarre das Ziel genau in dem Moment, wo der grüne Pfeile auf ihm erscheint.
  • Blastenheimers Volltreffer: Überreicht Maxima Blastenheimer einen Spielejeton, um Euch mit Hilfe ihrer Kanone gen Ozean katapultieren zu lasen. Beendet Euren Flug so punktgenau, dass Ihr exakt in der Mitte der Zielscheibe auf dem Wasser landet. Nur wenn Ihr wirklich die Mitte trefft, meistert Ihr diesen Erfolg. TIPP: Derzeit berichten viele Spieler von einem kleinen Trick, mit dem das Kunststück eher gelingt. Sobald Ihr die Mitte des Rings und dadurch die Wasseroberfläche trefft, drückt die Leertaste, um zu springen. Spammt am besten die Taste, um sicher zu gehen. Nachdem ich diese Methode angewandt habe, war der Erfolg nach fünf Versuchen gemeistert.
  • Vortreten!: Absolviert mindestens einmal jedes der fünf unterschiedlichen Minispiele auf dem Jahrmarkt.

Kommentare

36 Wordpress-Kommentare

  1. Pingback: WoW Patch 4.3: Legendäres Wiedersehen in Rabenholdt, Jahrmarkt-Quests und epische Steinchen | Ninjalooter.de

  2. Schade, dass die alten Lose nicht benutzt werden können. Da habe ich sie so lange aufgehoben, weil man nichts passendes dafür kaufen konnte, und nun kann ich sie doch wegschmeißen…

    Da man nun leichter Ruf beim Dunkelmondjahrmarkt farmen kann, wird der eigene Ruf beim Jahrmarkt auch irgendwelche Auswirkungen haben (neue Quests / Gegenstände bei Händlern)?

    • Da ich mich leider nie dieser Fraktion gewidmet habe, kann ich dazu gar nichts sagen. Ich habe bisher nur festgestellt, dass jede Quest 250 Rufpunkte bringt und auch keine neue, zweite Fraktion nur für diese Insel eingeführt wurde.

  3. Pingback: WoW Patch 4.3: Transmogrifizieren, Dungeon Journal sowie Haus-, Reit,- und Flugtiere | Ninjalooter.de

  4. Pingback: WoW Patch 4.3: Season 11, zähmbare Miezekätzchen und Illidan ohne Gleven | Ninjalooter.de

  5. Pingback: WoW Patch 4.3: Alle Infos auf einen Blick - Mogging, Dungeons, Jahrmarkt & Co. | Ninjalooter.de

  6. Und nicht vergessen: Gleich um 00:01 die Dailies machen, damit man nach dem ID-Reset um 3 Uhr die Dailies gleich nochmal machen kann 🙂

  7. Sind doch Monatsquest und keine Tagesquests oder?
    Denke mal nicht, dass Blizz das sonst zugelassen hätte…

    Hm und der Pet-Lister funkrioniert bei mir nicht in der neuen Version. Bug oder muss ich den Fehler bei mir Suchen?

    • Es gibt sowohl Monats- als auch Tagesquests. Alle Minispiele sind auch immer mit täglichen Quests verbunden. Die Berufs- sowie Kill-Quest kann man nur einmal im Monat machen.

      Was genau funktioniert beim Pet Lister nicht? Bei mir läuft alles einwandfrei.

  8. Danke für deine Antwort.

    Ich gebe meinen Spielernamen ein und Server ein, drücke auf Suche und nichts passiert.
    Bei der alten Version hatte ich das Problem nicht.

    • Wenn gar nichts passiert, ist das eigentlich immer ein Anzeichen davon, dass der Charakter auf dem ausgewählten Server nicht existiert.

      Ich habe gerade eben noch mit ein paar anderen Namen und Servern herumexperimentiert. Da funktioniert alles. Hast du die richtige Region (EU?) ausgewählt? Ist dein Account evtl. derzeit inaktiv? Stephans Charakter können wir z.B. nicht überprüfen, da er seit einigen Monaten kein laufendes Abo mehr hat.

      Magst du mir ansonsten deinen Namen und Server nennen? Kannst ihn mir auch per Mail an imke@ninjalooter.de schicken. Dann schau ich eben nach, ob bei mir das selbe Problem auftaucht. Ein Link mit deinem Char aus der WoW Armory würde ansonsten auch gehen.

  9. Ich kann btw bestätigen, dass man das Seepony in den Gewässern der Dunkelmondinsel angeln kann. Hab mich unten auf den Steg gestellt und die Angel ausgeworfen – also nicht auf Schwärme oder so geachtet. Ich hatte das Pet (meine Nummer 182) nach ca. 5 Minuten. Weiß jedoch nicht, ob die Droprate wirklich so hoch ist oder ich einfach Glück hatte.

    • Hallo,

      du hattest Glück 🙂 habe das Seepony auch geangelt (3 Chars) und nie unter 1,5 Stunden bekommen ;))

  10. Need Reitbär!!! Aus Gründen…

  11. Hallo Jungs und Mädels

    Rezept: Königinnengranat transmutieren weiss einer woher man das bekommt und die andern ?

    danke im voraus

    Rene

  12. ja sehr nice gemacht die insel, werd mich heut mal mit angeln nach dem pet beschäftigen^^

    ABER:
    hat jemand n tip wo die archäologie q hin is, prof thaddeus taleo hat sie nichmehr -.-

    • Ich habe die Archäologie-Quest gerade beim Professor auf der Insel angenommen. Er steht bei den Koordinaten 51,60. Neben der ersten großen Hütte rechts.

    • Professor Thaddius Paleo is für mich nur ansprechbar, der erzählt mir was über die kartensets, aber keine archi q. hab aber archi auf 525 -.-

      kann man eventuell nur 3 nebenberufsquest machen?

    • Kann ich mir gar nicht vorstellen. Ich habe alle Quests angenommen, auch die vom Professor, und acker die gerade ab. Eventuell hast du die Quest schon abgegeben. Der will ja Fossilien von dir. Die hat man ja meistens eh auf Lager. Vielleicht hast du im Eifer des Gefechts die sofort abgegeben, als du die Quest angenommen hast.

    • Ich konnte die Quest auch direkt beim Ansprechen sofort als fertig abgeben und musste nicht mehr im Sandkasten suchen. Hatte halt schon „echte“ Fossilien mit dabei 🙂

    • Ich konnte die Archäologie Quest bereits am Samstag in OG annehmen. Da stand kurz so ein Weissager vom Dunkelmondjahrmarkt. Schätze mal, dass da jemand so ein Kartenset genutzt hatte 🙂

  13. es gibt tatsächlich noch jemand, der wow spielt. für mich grenzt das an leichenschändung.

    lasst dieses kindergartenspiel doch endlich ruhen!

  14. Huhu Imke…huhu ihrs!
    Kann mir jemand sagen wo ich den Abenteuerführer bekomme? Ich hab schon das 2. mal die Queste durch, und leider noch nicht bekommen, meine Frau hat ihn schon bei den ersten Questen bekommen 🙂 Ich danke euch im Voraus für die Hilfe 🙂

    Gruß, Delavar

    • Hi Delvar,

      ich habe den durch das Abgeben der Quest bekommen, die ich in Sturmwind beim Event-NPC angenommen hatte. Ansonsten kannst du den aber jederzeit bei Selina Sauermann umsonst bekommen. Selina steht direkt am ersten Zelt links, wenn du den Jahrmarkt betrittst (Koordinaten: 55,54).

    • Edit
      Ich habs gefunden..:-)
      Alles wird gut^^

      Grüße…

    • Also min Main (Schurki) hab ich keine Quest bekommen, die mich zum Dunkelmondjahrmarkt führt. Also fehlen mir die 5 Lose dafür. Vermutlich weil ich so eine Quest früher mal gemacht habt.
      Hab mir den Abenteuerfüher von nem NSC geben lassen.

    • Den Abenteuerführer bekommt man , wenn man per Quest zum Jahrmarkt geschickt wird.
      Diese Quest habe ich in Ogrimmar aber beim besten Willen nicht gefunden – aber in Dalaran in der Mitte am Brunnen.
      Zusätzlich gibt es 5 Lose als Belohnung.

      Sollte man den Abenteuerführer nicht (mehr) haben und auch die Quest noch nicht, so kann man ganz am Anfang des Jahrmarkts mit der Orkine (oder heisst das Orka?) sprechen – die hat als ersten Diskussionspunkt die Frage nach dem Abenteuerführer – wenn man im darauffolgenden Fenster runterscrollt (ich hab das erst nach Minuten gemerkt, dass es unten weitergeht) kann man sich einfach ein neues Exemplar geben lassen.

      Uuuuuund … wenn man dann doch noch mit der Quest ankommt einfach vor Questabgabe den Abenteuerführer wegwerfen, denn sonst kann man nicht abgeben (weil man einen zweiten bekommen würde und das geht nicht).

      Ich hoffe das hilft.

      Gruß
      Thiondar

  15. Moin Moin,

    da hat blizzard sich ja mal ins zeug gelegt mit dem jahrmarkt ^^.
    wenn man mal an das dungeon debakel denkt,die meiner meinung nach eher
    ein schlechter witz sind.

    aaaaber…kommt es mir nur so vor oder ist die los ausbeute recht niedrig.

    hab gestern abend alles quests gemacht und komm damit auf 40 lose.
    gerade mal gestartet und …die berufequests sind keine tagesquests -.-.
    so kommt man auf 5 lose ?!..oder ist mein gnom gerade verpeilt in azeroth unterwegs…

    lg

    • Ich habe weiter oben im Text mal eine Auflistung gemacht, wie viele Lose man maximal in einer Woche bekommen kann. Laut meiner Rechnung sind das 145.

    • Solltest den Quest-Reset vom ersten Tag in Deine Rechnung mit aufnehmen 🙂

    • Aber den machen glaube ich nicht all zu viele. Ich kann ja dazuschreiben, dass mit Questreset-Trick 5 Tickets hinzukommen. Die Welt ist das dann aber auch nicht mehr.

  16. Empfehlenswert ist es, dass man sich mit seinem Main von anfang an darauf konzentriert die Reittiere zu bekommen. Mit Twinks sich dann die verschiedenen Pets holen.

    Mit Mists of Pandaria gelten Pets ja sowieso accountweit und wenn dann zwischendurch vllt neue Pets dazu kommen, hat man es mit Twinks einfacher alle Pets + Reittiere zu erhalten.

  17. Öhn noch als Tipp Vorrausetzung für die Archaelogie Quest ist das man min Skill 75 hat.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.