WoW Tattoos FTW! Veröffentlicht vonImke

Geister des Dunkelmond-JahrmarktesLangsam schlängelt sich der grün-blaue Glitzerpfad durch den düsteren Wald der Dunkelmondinsel. Ein verrücktes Schauspiel der Natur, neuartige Gaswolken, die von Ingenieuren als Rohstoffquelle angezapft werden können oder einfach nur merkwürdiges Getier, das durch die Gräser kreucht und fleucht? Weder noch! Azeroths neue Partyinsel wird fernab von Jubel, Trubel und Heiterkeit von Geistern heimgesucht. Verstorbene Jahrmarktsmitarbeiter, die rastlos über die Insel ziehen und merkwürdige Geschichten auf Lager haben.

Partyheld auf Abwegen

Glitzerpfade Dunkelmondinsel
Seht Ihr einen dieser Pfade, wandert dort ein Geist.

Begebt Ihr Euch auf Entdeckungsreise fernab der Partymeile werdet ihr an sechs verschiedenen Orten des Eilands auf grün-blau leuchtende Glitzerpfade stoßen. Dieses Naturspektakel bleibt nicht an Ort und Stelle; es bewegt sich permanent innerhalb eines bestimmten Areals hin und her. Um also einen dieser Pfade ausfindig zu machen, müsst Ihr ein wenig herumsuchen und stets ein besonders offenes Auge für mysteriöse Aktivitäten haben. Seid Ihr fündig geworden, offenbart sich Euch eines der seltsamsten Geschichten der Jahrmarktsinsel.

Jemand da?

Um hinter die Fassade zu blicken und zu verstehen, was es mit den Pfaden auf sich hat, müsst ihr in die Welt der Toten eintauchen. Lasst Euch in der Arena umnieten oder springt von der Klippe, um als Geist eine der folgenden sechs Orte aufzusuchen:

Positionen der Geister auf dem Dunkelmond-Jahrmarkt

Jeder Geist hat seine eigene, traurige Geschichte auf Lager. Sprecht ihr mit jedem einzelnen, erfahrt Ihr welches Schicksal ihnen widerfahren ist.

[tab:Franklin;style=ninjalooter]

Franklin Jenner

  • Franklin JennerMan hatte mir versprochen, ich könne den Schrecken des Krieges auf dem Jahrmarkt für immer entgehen.
  • So viele sind durch meine Hand gestorben. Diesem Schrecken wollte ich entkommen.
  • In diesem Krieg gegen die Orcs gibt es keine Atempause.

[tab:Brendon]

Brendon Paulson

  • Brendon PaulsonDer Jahrmarkt ist seit meiner Kindheit mein Zuhause.
  • Mein Leben vor dem Jahrmarkt war hart. Ich habe es oder meine Familie nie vermisst.
  • Ich habe Silas [A.d.R.: der Betreiber des Jahrmarktes] damals gesagt: „Ich will meine Familie nie wieder sehen.“
  • Ich kam als Kind zum Jahrmarkt …
  • Ich habe mich dem Jahrmarkt angeschlossen, um meiner Familie zu entkommen.
  • Ich habe in Strom gelebt, aber ich lief davon, als mein Vater versuchte, mich umzubringen.

[tab:Zazla]

Zazla

  • ZazlaSilas hat mich vor denen, die mich gefangen hielten, beschützt …
  • Ich sah, wie die, die mich gefangen hielten, auf schreckliche Weise starben. Und ich lachte.
  • Der Jahrmarkt bewahrte mich vor der Hinrichtung. Er hat mir das Leben gerettet.
  • Ich habe das Schiffsunglück mit knapper Not überlebt …

[tab:Kupp]

Kupp Münzwert

  • Kupp MünzwertMeine Schuld war fast beglichen. Niemand hätte diese letzten Goldmünzen vermisst …
  • Silas beglich einen Großteil meiner Schulden, so lange ich auf dem Jahrmarkt arbeitete.
  • Ich glaube, es würde niemanden stören, wenn ich nicht bliebe, um beim Betrieb des Jahrmarkts zu helfen.
  • Meine Schuld war fast beglichen … glaube ich.

[tab:Sithera]

Sithera Spinngut

  • Sithera SpinngutIch dachte, ich hätte etwas in den Büschen gesehen … Dann habe ich wohl das Bewusstsein verloren.
  • Als ich erwachte, konnte ich den Weg zurück zum Lager nicht mehr finden …
  • Es fällt mir so schwer, Feuerholz zu sammeln …
  • Ich sollte Feuerholz für das Lager besorgen …

[tab:Arlon]

Arlon Festhuf

  • Arlon FesthufIch soll mit Sorgfalt über das Lager wachen.
  • Auch der Tod wird mich nicht davon abhalten, weiter über das Lager zu wachen …
  • Ich weiß nicht, wie lange ich schon über das Lager wache …
  • Diese Wälder sind gefährlich. Diese schmerzliche Erfahrung habe ich machen müssen.

[tab:END]

Und wer ist Schuld? Rona!

Käfige Dunkelmondinsel
Sechs Käfige, sechs Geister. Zufall?

Makaber wird die Geschichte jedoch erst in Verbindung mit einem recht obskuren Ort, der sich nicht all zu weit entfernt von Brendon Paulsons Position befindet. An einem Baum am nördlichen Ende der mittigen Wiese der Insel hängen fünf Käfige mit Skeletten. Ein sechster liegt auf dem Boden. Sechs Käfige mit insgesamt sechs menschlichen Überresten; sechs Geister wandern auf dem Eiland umher. Zufall?

Rona Grünzahn
Rona bietet eher makabere Kost an.

Lauft Ihr von diesem bizarren Schauplatz nun ein Stück weiter gen Südwesten, trefft Ihr auf Rona Grünzahn. Eine untote Verkäuferin, die ihrer eigenen Aussage nach nicht all zu oft Besuch an diesem recht entlegenen Ort bekommt. Kein Wunder: Ihrem Begrüßungsspruch und Warenangebot nach zu urteilen, scheint die Dame leicht kanibalistische Angewohnheiten zu haben. Trolltatar, Draeneiklösschen, Gnomeregan-Gnuggets und Hammel des letzten Jahres sind nur einige ihrer ekelerregenden Waren. Vielleicht gehören die Käfige Rona und vielleicht ist auch sie diejenige, die hinter dem Tod der sechs Geister steckt. Wir werden es wohl nie erfahren. Eine wunderschön gruselige Geschichte ist es trotzdem. Sie ist eine der zahlreichen Geschichten, die den Dunkelmond-Jahrmarkt zu einem ganz besonderen Ort machen.

Beteilige dich an der Unterhaltung

5 Kommentare

  1. seit etwa Halloween gibts bei den Dampfteichen in Feralas (in Richtung Silitus) ein Ferienresort. bisher noch irgendwo was davon gelesen. früher bin ich so oft drübergeflogen und hab mich gefragt wofür es diese Teiche da gibt bis dann auf einmal npcs und Gebäude dort standen.
    Bin gespannt ob ihr dazu mehr wisst oder wann dazu die dailys wie: Mammut reiten, Roc für Omlet jagen und Öl beschaffen kommen. Immerhin siehts schwer dannach aus das sowas kommt.(vieleicht ja einen kleinen Artikel wert =D)

    1. Das Ferienressort gibt es schon seit der Veröffentlichung von Cataclysm. Das ist bisher aber nur wenigen Leuten aufgefallen. Ich hatte darüber bisher nur in der MMO PRO geschrieben unddas damit für den Ninjalooter etwas beiseite geschoben. Verändert hat sich an dem Ressort seit etlichen Patches nichts. Das Ding ist ähnlich wie der Feenkreis in Tirisfal ein seltsames Spektakel ohne bisherigen Nutzen. Ich gebe aber die Hoffnung nicht auf, dass dort noch mal irgendetwas kommen wird. Jedes mal wenn ein neuer Patch auf dem PTR ist, schaue ich dort nach. Bisher tut sich dort aber leider nichts. Ich bleibe aber auf jeden Fall dran.

  2. Moin,

    das einzige was ich zu dem Ressort sagen kann, ist das man dorthin teleportiert wird, wenn man die richtige Kamelstatue für Dormus den Kameltreiber findet.
    Dort muss man ihn dann bekämpfen und bekommt das graue Reitkamel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.