Wochenendzocker: Die Qual der Wahl – Elite-Soldat, Drachenblut, Assassine, Superheld oder Tycoon

von 18. November 2011 um 08:49 7
Wochenendzocker: Die Qual der Wahl – Elite-Soldat, Drachenblut, Assassine, Superheld oder Tycoon

SkyrimEs ist eine schwierige Entscheidung. Zu welchem Spiel soll ich dieses Wochenende nur greifen? Soll ich mich monströsen Drachen in Skyrim stellen, meine Kumpels an vorderster Front in Battlefield und Modern Warfare unterstützen, mir ein Imperium in ANNO aufbauen oder doch Assassine in Konstantinopel spielen? Vielleicht ist ja sogar Arkham City die einzig richtige Party Location. Der November ist vollgepackt mit Blockbuster-Titeln. Wer soll da noch wissen, welches Spiel sich wirklich lohnt. Wer bei uns welches Spiel zockt und zu welchem Ergebnis die ersten Tests kommen, verraten wir Euch im heutigen Wochenendzocker.


Quick Links:
SkyrimBattelfield 3Modern Warfare 3Assassin’s Creed RevelationsBatman Arkham CityANNO 2070

Weitere Neuerscheinungen:
Uncharted 3, Need for Speed: The Run und Zelda: Skyward Sword


The Elder Scrolls V: Skyrim

Skyrim

Wer hat’s?: Karsten, Benny, Lars | Preis: 47€ (Amazon)
Wer spielt’s am Wochenende?: Benny, Lars, Karsten

Skyrim DragonbornDrachen! Überall Drachen! Noch dazu ein Held, in dessen Adern Drachenblut fließt. Skyrim ist der neueste Teil der beliebten Rollenspiel-Reihe The Elder Scrolls. Bis ins Unermessliche gehyped und von zahlreichen Fans in den Himmel gelobt, scheint Bethesda alles richtig zu machen. Immerhin wurden in den ersten 48 Stunden weltweit 3,5 Millionen Exemplare verkauft. Seit einigen Tagen stürzt sich diese Masse an Helden in ihr ganz persönliches episches Skyrim-Abenteuer und ist überwältigt von der Vielzahl an Möglichkeiten, die ihnen das Open-World Fantasy-Rollenspiel bietet.

Durchschnittswertung bei Metacritic: 95 [PC] – 96 [Xbox] – 95 [PS3]

Eurogamer [9/10]: „Skyrim selbst als Tummelplatz von Monstern und Abenteuern erreicht kolossale Ausmaße und als nordischer Held wildes Land in Schnee und Eis zu erkunden, ist ein pures, praktisch endlos andauerndes Vergnügen. Wer einfach Fantasy, klischeetriefendes, mitunter kitschiges, oh so aberwitzig wundervolles Fantasy haben möchte, der findet hier eine bodenlose Schatzkiste, die einfach nicht aufhört, ihre Reichtümer über euch auszuschütten.“

PC Games [91]: „Selbst nach weit mehr als 120 Stunden zieht es mich Tag für Tag zurück nach Himmelsrand. Es gibt noch so vieles, was ich dort erleben will, so viele Aufgaben zu meistern, so viele Dörfer zu erkunden, so viele Dungeons zu durchforsten. Himmelsrand ist eine Spielwelt, die es verdient hat, entdeckt zu werden!“

GamersGlobal [9,5]: „Skyrim ist das Spiel, „das Oblivion hätte sein können“: Die wichtigsten Mängel des Vorgängers wurden beseitigt, vor allem aber war noch nie eine Spielwelt schöner oder größer. Skyrim ist in seiner Größe, in seiner Ausgestaltung, in seinen Haupt- und Nebenstorys überwältigend gut. Wer sich Rollenspiel-Fan nennt, muss dieses Abenteuer erlebt haben!“

Gamestar [91]: „Klar, Skyrim könnte noch besser sein, es hat kein Moralsystem à la Dragon Age, und auch den Menüs stünde ein wenig mehr Komfort gut. Trotzdem ist Skyrim ein einzigartiges, ein faszinierendes, ein großes und großartiges Rollenspiel.“


Battlefield 3

Battlefield 3

Wer hat’s?: Karsten, Haggy, Lars, Imke | Preis: 53,95€ (Amazon
Wer spielt’s am Wochenende?:
 Haggy, Karsten

Battlefield 3Die ersten Trailer zum dritten Teil des beliebten Taktik-Shooters versprachen ein Feuerwerk an feinster Spielegrafik. So echt wie irgend möglich sollte es wirken; das Spielerlerbnis noch mehr unter die Haut gehen; die Gefahr noch realer erscheinen. DICE hat ganz klar seine Hausaufgaben gemacht und mit Battlefield 3 einen einzigartigen Multiplayer-Shooter hingelegt, der für stundenlangen Spielspaß sorgt. EA macht DICE jedoch dank Origin-Zwang einen Strich durch die Rechnung. Punkteabzüge und derbe Kritiken sind die Folge. Abgesehen von dem Origin-Debakel ist und bleibt Battlefield 3 jedoch ein grandioser Multiplayer-Spaß.

Durchschnittswertung bei Metacritic: 89 [PC] – 84 [Xbox] – 86 [PS3]

GamersGlobal [8,0]: „Die Kampagne von Battlefield 3 ist sehr solide und wirkt etwas glaubwürdiger als die in vergleichbaren Militär-Shootern. Vom Spielprinzip her ähnelt BF3 den Spielen der Call-of-Duty-Reihe, ihr werdet auch hier KI-Kombattanten im Dutzend abknallen. Ob euch der Solomodus Kaufgrund genug ist, müsst ihr selbst entscheiden: Battlefield 3 ist nach 5 bis 6 Stunden vorbei.“

Gamestar [93]: “ Tolles Design, viele alternative Routen, viele Deckungsmöglichkeiten, herrlich. Battlefield 3 wird in den kommenden Monaten eine zweite Heimat für mich werden.“

PC Games [94]: „Bis auf klitzekleine Ausnahmen ist Battlefield 3 eine technische Glanzleistung, was mal mehr und mal weniger erfolgreich über den gelegentlich fehlenden spielerischen Anspruch hinwegtröstet. Die Inszenierung ist vielleicht nicht ganz so zielsicher und auf Hochglanz poliert wie bei Modern Warfare, hat aber durchaus auch starke und intensive Momente. Eine „Das müssen Sie unbedingt selbst gesehen haben!“-Empfehlung kriegt Battlefield 3 in jedem Fall – und das schon allein für den Einzelspielerteil!“

Eurogamer

  • Singleplayer [6/10]: „Mit der auf Action und Inszenierung ausgelegten Kampagne möchte DICE wohl dem großen Konkurrenten Call of Duty Kundschaft abjagen. Doch für mich als Fan der Serie ist die Einzelspieler-Erfahrung trotz der zum Teil gelungenen Atmosphäre extrem überflüssig. Sorry DICE, mit einer solchen, durchgeskripteten 08/15-Kampagne lockt ihr wirklich niemand mehr hinterm Ofen vor. Setzen, sechs.
  • Multiplayer [10/10]: „Ich habe lange überlegt, ob ich wegen einiger Detail-Schwächen und der Origin-Problematik einen Punkt abziehe. Doch je länger ich Battlefield 3 spiele, umso besser wird es. Erstklassige Grafik, zerstörbare Umgebung, 35 Fahrzeuge, Dutzende Waffen und neun gewaltige Karten sind mit eine 10 wert. Hier passt einfach alles.“


Modern Warfare 3

Modern Warfare 3

Wer hat’s?: Haggy, Karsten (ausgeliehen) | Preis: 49€ (Amazon)
Wer spielt’s am Wochenende?: Haggy

Modern Warfare 3Direkter Konkurrent zu Battlefield nur ohne Origin-Zwang. Na, ob das nicht für den ein oder anderen das beste Kaufargument schlechthin ist. Abgesehen davon ist aber Modern Warfare laut den ersten Kritiken der Gewinner der Shooter-Battle des Jahres. Bessere Singleplayer-Kampagne und ausgereifterer Multiplayer-Spielspaß.

Durchschnittswertung bei Metacritic: 81 [PC] – 89 [Xbox] – 88 [PS3]

Gamestar [91]: “ Abgesehen davon, dass schon wieder »Overgrown« im Map-Pool fehlt und dass mich das doofe IWnet von der ersten Sekunde an nervt, gefällt mir der Multiplayer von Modern Warfare 3 jetzt sogar noch besser. Die schnellen, kurzweiligen Gefechte sprechen meine Gene seit jeher eher an als die behäbigen Conquest-Schlachten von Battlefield.“

PC Games [91]: „Aus der vermeintlichen Schwäche des Personalwechsels machten die Entwickler eine Stärke, MW3 wirft alte Unsitten wie die wirre Story und den unerträglich überzogenen Patriotismus über Bord. Klar wandelt sich niemand über Nacht vom Saulus zum Paulus, die Grundprinzipien des Gameplays blieben unverändert. Aber die Studios reduzierten die Macken auf ein erträgliches Maß und arbeiteten die Stärken deutlich heraus. Außerdem finde ich es gut, zur Abwechslung mal nicht in Afghanistan oder den USA rumzueiern, sondern in der alten Welt!“

Eurogamer [9/10]: „Objektiv betrachtet und sicher auch aus der Sicht eines Modern-Warfare-Fans muss man dem Spiel in Kombination mit dem erstklassigen Koop und dem stark verbesserten Multiplayer eine knappe 9 verpassen. Das Gesamtpaket ist einfach zu umfangreich, zu gut ausgearbeitet und mit allerlei hervorragenden Features versehen, um sich im direkten Vergleich mit anderen Titeln auf ein „Sehr Gut“ zu beschränken. Call of Duty ist in diesem Jahr das bessere Gesamtpaket. Und das ist wirklich eine echte Überraschung.“

GamersGlobal [9,0]: „Modern Warfare liefert, was ihr erwartet – und eher noch ein wenig mehr: Die Kampagne ist reich an Einfällen und Abwechslung (verlegt das eigentliche Finale allerdings auf die vorletzte Mission vor). Auch wer dem Multiplayer-Modus nichts abgewinnen kann, aber vielleicht mal mit einem Kumpel Koop spielen möchte, kommt mit Modern Warfare 3 voll auf seine Kosten.“


>>>Hier geht’s zu Assassin’s Creed Revelations, Batman Arkham City und ANNO 2070!


Pages: 1 2

Kommentare

7 Wordpress-Kommentare

  1. WoW 😛

  2. OMG, so geil ist das überall bewertet worden? Skyrim meine ich. Verdammt, dann muss ich mir das am WE wohl doch mal anschauen. SEUFZ

  3. Skyrim und Anno 2070! 😉

  4. BF3, Skyrim und Zelda: Skyward Sword

    Warum darf man nur für eines Abstimmen?
    Bei sovielen guten Titeln ist es unmöglich nur eines zu Wählen.

    • Das Plugin für die Umfragen gibt die Möglichkeit, mehrere Antworten zu vergeben leider nicht her. Von daher müsst Ihr Euch für einen Titel entscheiden. Jeder ist aber herzlichst dazu eingeladen, hier all seine Spiele aufzulisten, die er gedenkt am Wochenende zu spielen.

  5. Habe mich nun etwas mit Anno 2070 beschäftigt, und es macht mir Spaß.
    Vor allem die Missionen sind diesmal schön.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.