Braufest frühzeitig beendet

von 4. Oktober 2008 um 18:18 2

Laut Blizzard Kalender sollte das Braufest 2008 bis zum 4. Oktober seine Pforten geöffnet haben. [singlepic=54,150,118,right]Nur leider scheint Blizzard da eine terminliche Schwierigkeit bekommen zu haben und hat Herrn Coren Düsterbräu vorzeitig nach Hause geschickt. Zur Erheiterung hat das ganz bestimmt nicht unter den Spielern geführt, da noch einige ein paar letzte Marken farmen, einige Kodo- oder Widdeträume oder einige Trinkets ergattern wollten.

[singlepic=55,150,178,left]Nach 52 Prügeleien mit unserem Saufkumpanen habe ich tatsächlich einen Braufestkodo und eine Fernbedienungergattern können. Alle meine 70er, und das sind inzwischen auch schon fünf (der sechste ist schon auf dem Weg), haben ihre Trinkets bekommen und jede Menge Spaß gehabt. Aber Ich weiß alles muss nun mal ein Ende haben, jedoch kam dieses hier ein wenig plötzlich. Deshalb habe ich mich mit meiner Fernbedienung direkt auf den Weg in die Taverne gemacht und gesehen, dass zumindest der Braumeister der Dunkeleisenzwerge noch immer seinen Dienst verrichtet. Sprich man kann noch immer stündlich das Tavernentaxi (Fernbedienung) nutzen und sich zum Dunkeleisenzwerg verwandeln.

Außerdem dachte ich mir, dass ich mal wieder die zwei Goblins bei den Vorbereitungen für den Auftritt der Level 70 ECT stören könnte. Beim Anquatschen fiel mir auf, dass ich dank der gestern noch erworbenen Fernbedienung nun einen extra für mich gestarteten Auftritt erbetteln konnte. Für die Leute die wissen wollen wie das genau abläuft habe ich ein kleines Video zusammengestellt und hoffe, dass es Euch gefällt.

Kommentare

2 Wordpress-Kommentare

  1. Ich finds klasse wie viel Libe du immer in die Videos und Artikel steckst.

    Lese den Blog sehr gern.

  2. Danke für das Kompliment. Es macht mir auch einfach unglaublich viel Spaß. Du glaubst gar nicht wie viele Leute gerade diese kleinen Dinge aus WoW nicht kennen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.