Guild Wars 2: Community-Lunch in der Wartower-Nachbesprechung mit Benny

Benny 2019: Brettspiele mit Miniaturen spielen, Kindern Zöpfe flechten und am PC mehr programmieren als Videospiele spielen. Zeiten ändern sich. Veröffentlicht vonBenny Matthiesen

Martin (Wartower), Ramon Domke, Holger (Guild Wars 2 Info), Joe (Jianji), Colin Johanson, BennyCommunity-Lunch heißt nicht etwa, dass wir am vergangenen Freitag ein lecker Buffet Guild-Wars-2-Spieler verdrückt haben, sondern dass NCsoft zum Mittagsschmaus nach Hamburg geladen hatte. Benny, das bin ich, war vor Ort und hat gemeinsam mit ganz und gar netten Herren von wartower.de und guild-wars2.info den GW2-Game-Director Colin Johanson zu anstehenden Verbesserungen, neuen Inhalten und allerlei anderen Fragen aus dem Kreise der Community interviewt… beim Essen… schmatzend.

Was ich höchst professionell in Erfahrung bringen konnte, wird in Kürze auf ninjalooter.de folgen. Vorab müsst ihr euch mit einer audiovisuellen Nachbesprechung des zweistündigen Fragenbombardements begnügen, das die freundlichen Menschen von wartower.de bereits veröffentlicht haben. Gewohnt gut informiert und kritisch nachfragend kommt Benny, immer noch ich, darin auch zu Wort.

Vielen Dank an Martin vom wartower.de, der das gesamte Material nicht nur aufgenommen, sondern auch noch so fein geschnitten hat.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.