Guild Wars 2: Mit Benny zur Premierenausgabe des ComChats

von 13. März 2013 um 17:30 0
Guild Wars 2: Mit Benny zur Premierenausgabe des ComChats

Guild Wars 2: ComChat, der Video-PodcastWen sieht man denn da bei der ersten Ausgabe des ComChats, dem Video-PodCast zu Guild Wars 2? Ramon Domke, deutscher Community Manager für Guild Wars 2, hat das neue Projekt ins Leben gerufen, dass die Fan-Seiten des MMORPGs stärker in Kontakt und Austausch bringen soll. Zur Premierenausgabe sind drei Gäste geladen, die als Vertreter von Onlinewelten, Wartower und Ninjalooter die Sendung bereichern; und zwar mit Themen: Allgemeines Gruppenspiel und die vertikale Progression – klingt toll, ist aber ganz einfach – standen ebenso zur Diskussion wie das Dungeon-Design, also Verliese und Fraktale, das von Benny in die Runde geworfen wird.

Worum geht es?

Die Community, das sind wir. Guild Wars 2, das ist das gebührenfreie MMORPG, das wir spielen. Ramon Domke, das ist unser Community Manager, der als Schnittstelle zwischen uns und den Entwicklern bei ArenaNet herhalten muss. Eine Plauderrunde, das ist der ComChat, zu Themen, die die Community derzeit bewegen.

Mit Headsets bestückt und in mal professionell anmutenden (Ramon), mal eher provisorischen (der Rest) Studios sind wir vier Hasen zusammengekommen, um die Premierenausgabe des ComChats zu stemmen. Mit stetig wechselnden Gästen wird Ramon diesen Video-PodCast immer wieder veranstalten, um den Kontakt mit der Community und natürlich den Fan-Seiten zu stärken.

Die Themen der 1. Ausgabe

Gemeinsam spielen: Wie kommen die jüngst eingeführten Gildenmissionen bei den Spielern an? Warum ärgern sich Kleinstgruppierungen und Freundesgilden über das neue Feature? Wie hat ArenaNet das Feedback wahrgenommen? Was geschieht mit dem Gold-Exploit bei Gruppenevents?

Vertikale Progression: Die Tücken der Ausrüstungsspirale. Welche Probleme bringt die Aufgestiegene Ausrüstung mit sich? Welche Lösungen haben die Entwickler? Sind Wände grundsätzlich etwas schlechtes?

Dungeon-Design: Die Überarbeitung der Katakomben von Ascalon. Warum Boss-Kämpfe heute besser als zu Release sind. Warum sind Fraktal-Freischaltungen nicht account-weit?


Ps: Der zweiwöchentliche NinjaCast, der an dieser Stelle immer jeden zweiten Mittwoch erscheint, wird aus Gründen, die natürlich wichtig sind, also Videospiele, auf morgen verschoben. Dafür können wir dann über die jüngsten Veröffentlichungen berichten. Yeah.

 

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.