NinjaPlay: In Hearthstone wähle ich dich, Jaina Prachtmeer

von 23. Oktober 2013 um 07:25 4
NinjaPlay: In Hearthstone wähle ich dich, Jaina Prachtmeer

Ihh, er hat Prachtmeer gesagt! – Aber in der deutschsprachigen Hearthstone-Beta heißt die Sammelkartenkönigin nun einmal so. Und damit ist die Katze auch schon aus dem Sack.Wir haben nun endlich die Zeit gefunden, uns in Blizzards vielleicht nächstem großen Wurf umzuschauen: Das Sammelkartenspiel Hearthstone – Heroes of Warcraft.

Und was es da alles zu bestaunen gibt. Allein die sechs Tutorial-Missionen zeigen, dass die Herrschaften auch im Jahr 2013 immer noch besser als die Konkurrenz wissen, wie man neue Spieler an an altbekanntes Spielprinzip heranführen muss. Im NinjaPlay-Video taktiert sich Benny Seite an Seite mit der Magierin Prachtmeer gegen WoW-Größen wie Hogger, Millhouse Manasturm und … nein, darauf seid Ihr nicht vorbereitet.

hearthstone_bannerWas soll ich noch groß schreiben, wenn doch am Ende des Beitrags ein 40-minütiges Video auf Euch wartet, in dem Ihr meine ersten, unbeholfen Schritte in der Betaversion zu Hearthstone – Heroes of Warcraft sehen könnt? Vielleicht ein wenig Aufklärungsarbeit vorweg betreiben? Gern:

Beta-Anmeldung? Wie gehts das?

Hearthstone – Heroes of Warcraft ist ein Free2Play-Sammelkartenspiel, das sich derzeit im geschlossenen Betatest befindet. Für diesen anmelden könnt Ihr Euch über die Beta-Einstellungen Eures Battle.net-Accounts. Wie das ganz einfach geht, haben wir vor vielen Monden einmal am Beispiel der WoW-Cataclysm-Beta erklärt.

Ein Sammelkartenspiel? Gab’s das nicht schon einmal?

Hier kommt zusammen, was zusammen gehört: Mit Sammelkartenspielen lässt sich unglaublich viel Zaster verdienen, weil die Jagd nach den seltensten und besten Karten absurd motivierend ist. Wer da nicht ausreichend Geduld mitbringt, spielt sich schnell um Haus und Hof. Und weil das Warcraft-Franchise seit seinem ersten Auftritt 1994 ebenfalls unglaublich viel Zaster einbringt, war es nur eine Frage der Zeit, bis diese beiden Welten aufeinandertreffen und eine perverse Ausgeburt der Unterhaltung schaffen würden.

wow-tcg-crownepic_productshotWer jetzt denkt: Moment, das gab es doch schon einmal, der liegt ganz richtig. Das WoW-Trading-Card-Game lockte seit 2006 als ganz und gar reales, greifbares Sammelkartenspiel das Geld aus den Portemonnaies seiner Spieler. Inzwischen eingestellt ist es allerdings keine Konkurrenz für Heartstone, sondern wird von diesem rein virtuell beerbt.

Virtuell Karten spielen?

Richtig! Warcraft ist wieder da – in Kartenform! Und es funktioniert auch abseits der erfolgreichen MMORPG-Welt. Wie Hearthstone – Heroes of Warcraft seine Sogwirkung in den ersten Minuten des Tutorials entfaltet, seht Ihr jetzt also im NinjaPlay-Video.

NinjaPlay: Hearthstone – Heroes of Warcraft

Kommentare

4 Wordpress-Kommentare

  1. Wie stehen die Chancen, dass ihr auch ein paar Beta-Keys raushauen dürft?

  2. Können ja mal gegen einander zocken 😀

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.