Von 2007 bis 2013 Redakteur bei buffed Seit Februar 2013 Media Manager bei Infernum Productions AG Geboren, aufgewachsen und studiert in Bonn Veröffentlicht vonFlo

Electronic Arts bläst zum biologisch abbaubaren Frontalangriff auf Call of Duty. Mit Plants vs. Zombies Garden Warfare wächst der Krieg der heroischen Hülsenfrüchte gegen die zeternden Zombiehorden ins Shooter-Genre, neben viel beklopptem Spielspaß sprießt aber auch ein wenig Unmut-Unkraut: Zumindest auf der Xbox360 ist die kostenpflichtige Goldmitgliedschaft zum Spielen notwendig. 

Nico und Mháire haben sich Plants vs. Zombies: Garden Warfare im Let’s Play-Video angeschaut und berichten, was an dem blumigen Ballerspaß besonders gut gezüchtet ist und warum zuzahlungsunwillige Zombie-Metzler lieber auf die PC-Version warten sollten und keine emotionale Bindung zu seinen sensiblen Sonnenblumen-Kriegern eingehen sollte.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.