NinjaPlay: Imkes Second Look zu Wildstar

von 22. März 2015 um 09:33 2
NinjaPlay: Imkes Second Look zu Wildstar

Endlich Sonntag. Unsere Vorzeige-MMORPGlerin Imke hat sich ein Herz gefasst und wagt einen zweiten Blick auf Wildstars SciFi-Fantasy-Spielplatz Nexus. Die zweistündige Live-Ausstrahlung gab’s auf Twitch.tv, die Aufzeichnung zeigen wir euch jetzt im NinjaPlay. Yeah.

Kommentare

2 Wordpress-Kommentare

  1. Super, vielen Dank fürs ummodeln & hochladen! 🙂

    Bin grade noch am gucken, aber ich musste schon das erste mal herzhaft lachen, als Imke beim Server-Transfer genauso reagierte wie ich: Langes Gesicht, und nicht mehr wissen was man tun soll ^^ – Dabei hatte Imke sogar noch Glück ^^ Ich musste Tatsache den Tag warten, bis mein Char mal drüben war… ^^ Bis hierher genau meine Erfahrung bei meinem letzten LogIn… ^^

    • So, durch…
      Wenn ich das so richtig analysiere, sieht echte Begeisterung sicher anders aus, wie auch bei mir…? ^^ Es gab zwar lauter Neuerungen etc, aber für mich bleibt es beim Alten: Man wiederholt letztenendes nur lauter Kram, für den man zusätzlich teilweise recht große Gruppen braucht (Siehe Ende des Streams – 20 Mann Gruppe, bei diesen vergleichsweise leeren Servern…? No way…!).
      Die Dungeons mögen zwar leichter gemacht worden sein (Ich habe sie mir allerdings nicht nochmals angesehen – Dürftest dich ja erinnern das ich in unserer Gilde mit zu jenen gehörte, der sich da Tag für Tag versucht hat, irgendwie mit den anderen durchzuwipen bis zum erbrechen… Ich kann sie nicht mehr sehen! ^^).
      Aber selbst wenn: was bringts einem? Trotzdem muss man noch auf Bronze oder Silber (bin mir grad nicht sicher) durch, um die Raids frei zu schalten… und in denen geht’s wieder von vorne los mit dem Rumgewipe.

      Wenn ich das neulich beim Rumstöbern richtig gesehen habe, wurde sogar erst jetzt nach ewigsten Monaten endlich mal die Datenzone(?) erstmals gecleart… Das dürfte durchaus für den Schwierigkeitsgrad sprechen… Mit anderen Worten: 30 Minuten Dailies, und dann 1-2 Abende in der Woche rumwipen, mit Glück vllt mal nen Boss umgehauen kriegen in nem Raid…? Sounds boring!

      Für mich fehlt wie in WoW die Alternativ-Beschäftigung nebenher (und selbst das langweilte mich mittlerweile wieder dermaßen im neuen AddOn, dass ich dem Spiel den Rücken wieder bis auf weiteres den Rücken kehre), mit der man sich beschäftigen kann – Oder zumindest Nebenbeschäftigungen, die einem auch wirklich mal was bringen und so ne Art „Belohnungs-Effekt“ mit sich bringen. Daran mangelt es bis heute.

      Des weiteren habe ich die Quartalszahlen vom letzten Jahr bei selbiger Stöberrunde gesehen… Nach denen ist es durchaus fraglich, wie lange das Spiel wirklich noch auf dem Markt bleibt und „überlebt“.
      Das Spiel hatte viel Potential. Leider hat Carbine es versäumt, großartige Änderung in das Spiel zu bringen, die die Spieler „bei der Stange“ halten – Wie zumindest ich bis zuletzt hoffte. Selbst nach dem neuen Patch mit dieser neuen Zone rauschten die Spielerzahlen bis Oktober weiter in den Keller, weil kaum einer sich noch wirklich unterhalten zu fühlen scheint.

      Wie fällt denn dein Endfazit aus, Imke? Wirst du nach den mittlerweile ja sicherlich ausgelaufenen 10 Tagen nochmal dem Spiel ne Chance geben, oder siehst du, wie ich, nach wie vor die alten Probleme, an denen scheinbar nicht wirklich gearbeitet wurde?
      Einen weiteren Stream gab es hier ja zumindest meines Wissens nicht? Darf man das bereits als Statement auffassen? ^^

      PS: Lustig das es unsere Gilde noch gab! 😀 Davon habe ich z.B. nichts mehr gesehen, da ich schon damals als ich das Spiel (oder auch: sinkende Schiff) verliess, gleichermaßen die Gilde verlassen habe mit kurzem Statement und Abschied ^^.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind markiert *

*