The Witcher 3 – Wild Hunt: Greifenjagd im (fast) unkommentierten NinjaPlay

von 24. Mai 2015 um 11:35 0
The Witcher 3 – Wild Hunt: Greifenjagd im (fast) unkommentierten NinjaPlay

Der Hexer ist zurück. Und damit die ersten 6 Folgen unseres unkommentierten NinjaPlays. Geralt von Riva startet mit The Witcher 3 – Wild Hunt in sein vielleicht letztes Abenteuer. Zieht gemeinsam mit Benny nach Temerien und in die nördlichen Königreiche. Anstatt durch Dauerquasselei und Albernheiten die Atmosphäre des Spiels zu zerstören, streut das wandelnde Hexer-Lexikon der Ninjas nur gelegentlich Hintergrundinformationen und Wissenswertes zur Welt bei und liest einige Ingame-Texte vor. Ansonsten darf der Hexer bei uns für sich allein sprechen.

Mehr Hexer-Infos bekommt ihr in unserer Witcher-Timeline, der Chronik von Geralt von Riva auf www.Ninjalooter.de. Dort findet ihr alles WIssenswerte zu den Romanen, Kurzgeschichten, Comics und Videospielen, natürlich in chronologischer Folge der Ereignisse.

Neueste Folge 6: Greifenjagd

Es ist Zeit für die Greifenjagd. Doch bevor sich Geralt aufmacht, um dem gefiederten Monster zu Leibe zu rücken, wollen ein paar Nachforschungen angestellt werden. Warum attackiert der Greif wie von Sinnen die Dorfbewohner? Welche Maßnahmen haben die Nilfgaarder ergriffen, um das Volk zu schützen und was ist Vesemir geheimes Laster?

Alle Folgen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind markiert *

*