Selber basteln: Gwint-Kartenset / Gwent playing cards + DLC-Update (Deutsch/English)

von 6. Juni 2016 um 13:25 1094
Selber basteln: Gwint-Kartenset / Gwent playing cards + DLC-Update (Deutsch/English)

DLC-Update „Blood and Wine“: 32 neue Gwint-Karten. Neue Fraktion „Skellige“ mit 32 neuen Karten. Davon zwei Anführerkarten, eine Wetterkarte, eine Spezialkarte, 25 Einheitenkarten und drei Transformationskarten. Außerdem wurde der Spielregeln-Text von vier auf fünf Fraktionen aktualisiert und die beiden Regelkarten „Skellige“ beinhalten die neuen Skellige-Effekte.

Download – 32 DLC-Karten „Blood and Wine“ vom 08.06.2016

*2 Tippfehler in Draig und Schildmaid korrigiert.

Viren?

Sind die Gwint-Daten voller Viren? Diese Frage kommt seit einigen Tagen immer wieder in den Kommentaren. Die Antwort ist ziemlich einfach, dafür zweiteilig:

1. Nein. Die Gwint-Daten sind frei von Viren.
2. Der kostenlose File-Hoster File-Upload.net scheint allerdings neben dem korrekten Download-Button auch „Fake-Download-Buttons“ zu setzen, wenn man weder Script-Blocker noch Ad-Blocker installiert hat. Über die scheinen sich einige Nutzer tatsächlich Viren eingefangen zu haben, weil sie eine ausführbare Exe-Datei heruntergeladen haben.

Daher habe ich die Skellige-Daten bei ge.tt bereitgestellt. Dieser Hoster verzichtet auf Werbeeinblendungen und sollte keine Probleme verursachen.

Wichtiger ist allerdings: Liebe Nutzer, kommt bitte im Jahr 2016 an. Besorgt euch einen Script-Blocker, der unerwünschte Scripte auf Webseiten verhindert. Alles andere ist verantwortungslos.

Korrekter Download-Link - ignoriert den rot eingefärbten Bereich

Korrekter Download-Link – ignoriert alles im rot eingefärbten Bereich!

Ein großer Dank geht an unsere grandiose Gwint-Community hier auf Ninjalooter.de, die in der vergangenen Woche unsere Texte06 Korrektur gelesen hat, damit die Blood-and-Wine-Karten fehlerfrei zu euch kommen. Hinweis: Der Überdruckrand ist dieses Mal nicht so fein gearbeitet, da sich in der Vergangenheit gezeigt hat, dass PrinterStudio.de sehr genau druckt.


Kartenupdates von Swen Klemund

„Gehörnte Verteidigungskraft“ von Swen Klemund: Download mit Überdruckrand

„Kuh“ von Swen Klemund: Download mit Überdruckrand

„Skellige Fraktionskartenrücken“ von Swen Klemung: Download mit Überdruckrand


DLC-Update „Heart of Stone“: 10 neue Gwint-Karten. DLC-Update „Balladenhelden“ Hast du Lust auf eine Runde Gwint aus The Witcher 3: Wild Hunt? Aber nicht am Computer gegen die ewig gleichen KI-Gegner, sondern menschliche Herausforderer? Dann bastle dir doch dein ganz eigenes Gwint-Kartenset – natürlich nur für den nicht kommerziellen, privaten Gebrauch. Alle 205 Karten, druckfertig bearbeitet.

Download – 10 DLC-Karten „Heart of Stone“ vom 28.10.2015

Download – neueste Version
vom 22.06.2015

Alle 205 Karten. Inklusive der 10 DLC-Karten (nicht „Heart of Stone“!) mit alternativem Aussehen für Geralt, Ciri, Yennefer, Triss, Rittersporn, Borch, Vesemir, Mysteriöser Elf, Zoltan und Regis. Monsterkarte „Vampir: Katakan“ hinzugefügt. Eingeblendete Hilfslinien auf zwei Karten entfernt. 13 alternative Artworks* hinzugefügt:

* 13 Karten: für Blaue Streifen (2 Alternativen), Gottverdammte Infanterie (2 Alternativen), Drachenjaeger von Crinfrid (2 Alternativen), Katapult, Belagerungsturm, Impera-Brigade (3 Alternativen), Nausicaa-Kavalleriebrigade (2 Alternativen)

Download – alternative Schreibweise (korrekte Schreibung, die aber nicht in Witcher 3 benutzt wird) für Albrich, Isengrim Faolitarna und Ciaran Aep Easnillien.

Download Druckvorlage für 234 Karten.

Download individuelle Kartenrücken für alle Fraktionen

Download Spielbrettvorlage zum Selberdrucken – erstellt von Claire

remVCoP

Download Blanko-Karten: Karten ohne Texte und Werte – nur Bilder.

Selber drucken oder drucken lassen?

Als Erstes: Kauft The Witcher 3: Wild Hunt. Es ist ein grandioses Rollenspiel.

Super, weiter gehts: Ihr habt ein Gwint-Kartenset heruntergeladen? Dann könnt ihr die Karten jetzt ausdrucken, ausschneiden und mit einer Runde Gwint starten. Oder ihr macht es wie ich und lasst euch die Karten professionell drucken.

Das geht über diverse Online-Dienste, von denen ich mich für PrinterStudio.de entschieden habe. Achtung: Karten mit Überdruckrand runterladen!

Ein Set aus 234 Karten gibt es dort für 24,59 Euro. Nicht ganz günstig, dafür sieht es schick aus. Dabei habe ich einige Karten doppelt drucken lassen. Wie genau ich auf 234 Karten gekommen bin, zeige ich am Ende des Artikels. Die Kartenrücken sind für alle Fraktionen einheitlich gestaltet, damit sich neutrale Karten optisch nicht von Fraktionskarten unterscheiden.

gwint_000_a_rules

Was ist Gwint?

Im vielleicht grandiosesten Rollenspiel des Jahres, The Witcher 3: Wild Hunt, gibt es neben der Monsterjagd wieder reichlich Ablenkung. Unter anderem könnt ihr die Bewohner Temeriens zum Kartenspiel herausfordern. Der Clou dabei: Ihr beginnt mit einer sehr schwachen Starthand und verdient euch im Laufe des Spiels neue, mächtigere Karten.

Aber warum nur gegen NPCs antreten, wenn ihr auch mit Freunden spielen könntet?

Wie spielt sich Gwint?

Gwint ist ein Kartenspiel zwischen zwei Spielern, die mithilfe ihrer Handkarten zwei von drei Runden gewinnen müssen, um die Partie für sich zu entscheiden. Dabei können Einheitenkarten in drei verschiedene Reihen platziert werden: Nahkampf, Fernkampf und Belagerung. Die Summe der ausgespielten Einheitenstärken entscheidet darüber, welcher Spieler die Runde für sich gewinnt. Wetter- und Bonuskarten können die Stärke der ausgespielten Einheiten maßgeblich verändern.

Der Witz dabei: Alle Runden einer Partie müssen mit derselben Starthand gespielt werden. Das Haushalten mit den wenigen, verfügbaren Karten ist der Schlüssel zum Sieg.

gwint_014_north_yarpen_zigrin

Balance-Probleme? Die Gwint-Version für zwei menschliche Spieler braucht Sonderregeln!

Während Gwint in The Witcher 3: Wild Hunt nach dem Pokémon-Prinzip läuft – man startet mit wenigen, schwachen Karten und gewinnt im Laufe der Zeit neue, bessere Karten, indem man immer stärker werdende Gegner besiegt – gibt es das nicht in unserer gedruckten Version.

Damit nicht jeder Spieler von Beginn an über die mächtigsten Karten verfügt, gibt es hier Vorschläge für Sonderregeln, die für etwas „Balance“ sorgen sollen:

  • Beide Spieler entscheiden sich vor der ersten Partie für eine Fraktion.
  • Teilt die neutralen Karten so auf, dass beide Spieler die gleiche Anzahl an neutralen Karten erhalten.
  • Beide Spieler sortieren alle Heldenkarten aus ihrem Fraktionsdeck und legen diese auf ihren „Beutestapel“. Jeder Spieler besitzt damit einen eigenen Beutestapel.
  • Beide Spieler nehmen je zwei Wetterkarten, eine Finte- und eine Verbrennen-Karte in ihr Deck auf. Die restlichen Wetter-, Spezial- und neutralen Einheitenkarten gehen ebenfalls in den eigenen Beutestapel.
  • Für eine gewonnene Partie darf der Sieger eine Karte – oder zwei, je nach Spielzeit, die ihr euch vorgenommen habt – von seinem persönlichen Beutestapel ziehen und kann diese in sein Deck aufnehmen.
  • Heldenkarten können nur einmal pro Spieler in das Deck aufgenommen werden.

gwint_druck

Druckplan für 234er Kartenset

Download docx UPDATE 21.06.2015

Download PDF 21.06.2015

Die Word-Datei enthält alle Beschreibungen in Deutsch und Englisch und in der Spalte „Anzahl“ die Häufigkeit, wie oft eine Karte gedruckt werden sollte. Jede Fraktion besitzt 45 Fraktionskarten, dazukommen Gwint-Spielregeln und neutrale Karten.

DLC-Update „Heart of Stone“: 10 new Gwent cards. Have you ever felt like playing a round of Gwent from The Witcher 3: Wild Hunt, But not on the computer against the same old AI opponents, but rather against human challengers? Then craft your very own Gwent card set – for non-commercial, personal use only. Here’s what you do. 

Download – 10 DLC cards „Heart of Stone“ vom 10.11.2015

Download – newest version
21.06.2015

All 205 cards. 10 new DLC cards included, providing alternative artworks for Geralt, Ciri, Yennefer, Triss, Dandelion, Borch, Vesemir, Mysterious Elf, Zoltan und Regis. Monstercard „Vampire: Katakan“ added + 13 new alternative artworks*:

Correction: The kleptomaniac Foltest is no more. Corrected „Foltest, The Steal-Forged“ into „Foltest, The Steel-Forged“. That was pretty funny:

* 13 cards: Blue Stripes Commando (2 alternatives), Poor Fucking Infantry (2 alternatives), Crinfrid Reavers Dragon Hunter (2 alternatives), Catapult, Siege Tower, Impera Brigade Guard (3 alternatives), Nausicaa Cavalry Rider (2 alternatives)

Download printing layout – 234 cards

Download unique card backs for all factions

Download blank cards: cards without text – artworks only.

Print it yourself or have it printed

First of all: Go buy The Witcher 3: Wild Hunt now. It is an awesome video game.

So you’ve downloaded one of our Gwent card sets? Great, then you can print it now, cut it out and play a round of Gwent with your friends and family. Or you can do it like me and have the cards printed.

There are various online printing services, of which I chose PrinterStudio.com. There may be better services depending on where you live. Attention: Download cards with print bleed!

You can get a set of 234 cards there for 24.59 Euros. Not cheap, but it looks nice. I’ve had some cards printed twice. How exactly did I come up with 234 cards? I’ll show you at the end of the article. I have designed the card backs uniformly so that neutral cards are visually indistinguishable from faction cards.

gwint_en_006_north_vernon_roche

What is Gwent?

In the perhaps most fantastic RPG of the year, The Witcher 3: Wild Hunt, there is again plenty of distraction next to the monster hunting and main storyline. Among other things, you can challenge the residents of Temeria to play cards. You begin with a very weak starting deck and earn new, more powerful cards during the game.

But why only compete against NPCs if you could also play with friends?

How do you play Gwent?

Gwent is a card game for two players. The aim of the game is to beat your opponent using one’s own deck by ensuring that the total strength of your cards on the board is greater than that of your opponent’s in two out of three rounds. During the game, various unit cards can be placed in one of three corresponding tiers, Close Combat, Ranged Combat or Siege Combat. The sum of the played unit cards strength decides which player wins the round itself. Weather and bonus cards can also change the strength of the played units decisively.

Fun Fact: All rounds of a match must be played with the same starting hand. Mastering how to use your available cards sparingly is the key to victory.

gwint_en_000_nilf_rules

Balance problems? The Gwent version for two human players needs special rules!

While Gwent in The Witcher 3: Wild Hunt follows the Pokémon principle – you start with a few, weak cards and win new, better cards over time by defeating increasingly strong opponents – it is not like that in our printed version.

In an attempt to prevent every player having the most powerful cards from the start, you can find some proposals for special rules here to provide some „balance“:

  • Both players decide on a faction before the first game.
  • Split the neutral cards in such a way that both players get the same number of neutral cards.
  • Both players sort out all Hero Cards from their faction deck and place it in their „Loot Deck“. Each player then has their own prey stack.
  • Both players take two Weather Cards, a Decoy and a Scourge Card into their deck. The remaining weather, special and neutral unit cards also go in their own Loot Deck.
  • The winner of a game may draw one or two cards, depending on how many matches you want to play, from his personal Loot Deck and can include them in his or her deck.
  • Hero Cards can only be added to the deck once, per player.

Printing layout for card set with 234 cards

Download docx UPDATE 21.06.2015

Download PDF 21.062015

The Word file contains all descriptions in German and English. In the column „Anzahl“ the number of times a card should be printed is shown. Each faction has 45 faction cards. In addition, there are neutral cards as well as two with the game’s rules.

All credits go to CD Projekt Red.
Go buy The Witcher 3: Wild Hunt now.
It is an awesome game.

Korrekter Download-Link - ignoriert den rot eingefärbten Bereich

Findest du unsere Artikel nützlich? Gefällt dir, was du auf ninjalooter.de siehst? Unserer Leser haben nach einer Möglichkeit gefragt, ninjalooter.de direkt zu unterstützen. Also könnt ihr jetzt spenden - vollkommen freiwillig, ohne Zwang. Vielen Dank.
You think that our articles are helpful? You like what you see? A lot of our readers asked for a direct way to support ninjalooter.de. So here you go. Thanks a lot.

Pages: 1 2

Kommentare

1.094 Wordpress-Kommentare

  1. Was blöd ist, fallt mir grade ein:

    Wenn man Emhyr var Emreis königliche Majestät spielt kann man seinen ganzen nachziehstapel ja nach einer „strömender Regen“- Karte durchsuchen. Ziemlich mies wenn man danach seine ganzen Spione spielt und schon weiß was kommt…..evtl. muss das der Gegner für einen übernehmen sonst weiß man ob es sich lohnt oder nicht….

    • Eine Möglichkeit wäre es, im Vornherein alle (oder dies betreffende) Sonderkarten auf den Kopf gestellt ins Deck zu nehmen und den Stapel beim durchsuchen von links nach rechts aufzufächern. Wenn man das schnell macht und versucht ehrlich zu bleiben, kann man höchstens in etwa sagen, wie viele Einheitenkarten kommen.

      Die andere Variante: mischen

      Wenn die Spezialfähigkeit Musterung (Karte mit dem gleichen Namen aufs Feld bringen) der Monster oder Scoia’tael aktiviert wird, muss man sich eh ziemlich genau seine Karten angucken und wenn der Gegner das für einen macht, ist das auch nicht optimal.
      Im Zweifelsfall mischen. Das erscheint mir als das Gerechteste.

      gruß

    • Meine Beschreibung war vllt ein bisschen unverständlich. Ein Bild sagt ja bekanntlich mehr als 1000 Worte 🙂

      http://i.imgur.com/5xIugJk.jpg

    • stimmt das ist eine gute Idee. Am Besten beides (umdrehen und mischen hinterher). Danke für die Anregung Richard

    • Eins fällt mir noch ein…bei Karten wie „König Foltest – Der Belagerer“ verdoppelt man ja die Stärke der Belagerungseinheiten, benutzt dafür aber kein „Horn des Kommandanten“. Dafür kann man einfach diese Anführerkarte in/neben die Reihe legen. Somit hat man immer noch alle „Horn des Kommandanten“-Karten auf der Hand/im Nachziehstapel (ich gehe davon aus, dass man 3 Stück pro Deck hat)

  2. Meins ist heute gekommen 😀
    Keine Ahnung ob ich es jemals spielen werde, aber es war einfach ein MustHave.

    Noch mal 1000 Dank an Benny für die tolle Arbeit.

  3. Hi Benny,

    vielen Dank für Deine tolle Arbeit.
    Habe bereits die Karten in den Shop eingepflegt und werde sie nach dem Urlaub bestellen.
    Freu mich schon drauf.

    Über ein Spielbrett habe ich mir auch schon Gedanken gemacht. Meiner Meinung nach wäre es am Besten, wenn man das Ganze auf Stoff drucken lassen würde (grobes Leinen, Filz oder Vlies). Somit könnte man es einfach zusammenrollen und mitnehmen. Natürlich würde man dann nur die Umrisse und Symbole drucken.

    Stellt sich nur noch die Frage, wie groß daß das Spielbrett sein sollte.

    Gruß
    Rudgar

    • Habe ich mir auch schon überlegt. Angesichts dessen dass der Spielbrettbereich fast ganz meine Auflösung von 1920×1080 einnimmt, würde ich fast sagen es wird verdammt groß mit Bridge (Kartengröße 5,7×8,9 cm) Karten. 6 Spielreihen + etwas Platz dazwischen werden dann wahrscheinlich 60 cm in der Breite bei mir. Um das Brett vom design der Auflöung anzupassen, würde ich sagen 110cm sollten es schon sein. Ist dann zwar echt groß aber kann natürlich vorkommen dass man den Platz echt benötigt, sofern man Spezialfähigkeit „Musterung“ spielt oder viele Karten einer bestimmten Angriffsreihe.

  4. Hey Benny,

    Durch Zufall bin ich nach etwas Google-Recherche hier auf deine Seite und diese Anleitung gestoßen, weil ich die Gwint Karten unbedingt auch selbst ausdrucken wollte. Die Idee mit dem professionellen Druck gefiel mir so gut, dass ich mir die Karten direkt bestellt hab, und sie Heut auch angekommen sind. Ich kann mich hier nur nochmal für deine ganze Arbeit bedanken, und kann Printerstudio als Anlaufstelle für das Drucken auch sehr empfehlen! (310gsm Leinen)

    Werde mir am Wochenende eine Multiplexplatte kaufen, zurechtschneiden und die benötigten Eingravierungen einzeichnen und vornehmen. Plane dann noch den Kauf von 4 roten Glas oder Kunststoff Edelsteinen, und einer Münze im Witcher 3 Stil, und werd meine Arbeit dann gerne mit euch teilen.

    • Hallo Kai, Hallo Benny,

      ich möchte mein Kartenset nun auch bald bestellen. Könntest du vielleicht 1-2 Fotos deiner Karten hochladen?
      Es gibt ja zu Beginn die Auswahl zwischen dem Papier Standard 310gsm glatt und Premium 310gsm Leinen. Ich denke, dass auf den von Benny geposteten Fotos das glatte Papier drauf ist (?) und würde gerne sehen, wo der Unterschied zu der Leinen-Option liegt, denn ich kenne mich damit gar nicht aus…

      Besten Dank!

    • Hey Teflik,

      Klar kann ich das machen. Die Karten sehen fast genau wie die von Benny aus. Wollte ursprünglich erst die Plastikvariante nehmen, der Mehrpreis war es mir dann aber nicht wert. Bedenke dass die Karten mit der Hong Kong Post geschickt werden, bei mir kamen dafür nochmal rund 9€ obendrauf, aber auch 5€ mit nem Gutscheincode für den Newsletter wieder runter. War also komplett bei rund 30€ für die gesamten 234 Karten.

      http://i.imgur.com/LFhJqkg.jpg
      http://i.imgur.com/vsNAoio.jpg
      http://i.imgur.com/ZCm5WVA.jpg

    • Danke für das Hochladen der Bilder, sehen auf jeden Fall auch sehr schick und edel aus.
      Ich hoffe nur, dass die Karten sich nicht so schnell abgrabbeln. Ich habe auch Leinenkarten und nach einem halben Jahr sahen die schon nicht mehr so gut aus, weil sich die kleinen Leinenhügel abgewetzt hatten wenn man sie über den Tisch schiebt beim austeilen.

  5. Zuerst muss ich sagen: Super Arbeit und ich werd sie mir auf jeden Fall auch machen. Nur hab ich noch einige Fragen:
    -kannst du vielleicht ein paar Fotos deiner Karten hochladen? Die zwei im Text sind ja recht dunkel
    -ich wollte mir allerdings die originalen Rücken für die Fraktionen drucken lassen. Die Images gibts ja auf reddit zur Genüge. Wäre super, wenn du dir hier auch bearbeitet hochladen würdest, ist aber kein Muss. Allerdings meine Frage dazu: Muss ich dann jede Fraktion einzeln bestellen oder schafft der Shop das in einer? Also richtiger Rücken zu richtiger Fraktion, Helden und sonstige Karten viermal?

  6. Hello Benny, thanks for this great work, i’m interrested to make a french translation of the gwent game, your version is simply the best ready-to-print gwent. Can you upload or explain to me the way i had to make modifications on the format and on the texts. Thanks !

    • I join foregoing! Cards are amazing and I’d like to print them in Russian. Benny, tell me – do you have a format without signatures, so that I can make signatures myself in my own language?

  7. Hey 🙂
    Bin echt begeistert von den Karten und möchte sie mir auch drucken lassen.
    Hat vielleicht jemand die Fraktionsrücken + den neutralen Kartenrücken mit dem Wolf drauf (https://www.etsy.com/de/listing/236736010/witcher-3-gwent-cards-neutral-card-deck?ref=shop_home_active_1), einzeln damit ich mir diese drucken lassen kann. 🙂

    • Da bin ich auch gerade auf der Suche.
      Ich würde mir die Karten gerne mir Fraktionsspezifischen Rückseiten drucken lassen.
      Die neutralen Karten braucht man da zwar je Fraktion, aber ich denke, das wäre es mir wert.

      MfG

    • Ich habe mal die Rückseite für die nördlichen Königreiche für die Bridgekarten angepasst, sowohl mit als auch ohne Überdruckrand: http://imgur.com/a/RtZjT
      Ich habe sie komplett neu erstellt, da das Anpassen der Karten im anderen Format eher weniger gut ging. Deshalb auch erst einmal nur die eine Fraktion. Wenn jemand etwas damit anfangen kann, mache ich vielleicht auch noch die anderen.

    • Ich würd die richtigen Hintergründe sofort nehmen und bestellen^^ Allerdings ist die Struktur des Grau/Silbers/Metal doch viel zu „glatt“ im Gegensatz zum Original. Wäre cool wenn du das „körniger“ hinbekommen könntest.

  8. @ Manzel
    Danke für die schöne Arbeit, das war genau das was ich gesucht habe. 🙂
    Würde mich sehr über die anderen Fraktionsrücken freuen.
    mfg

  9. Ich habe mal eine Zeichnung für ein Board erstellt, wie ich es auf Stoff drucken würde. In dem jetzigen Zustand ist es noch viel zu groß (es würden 10 Karten nebeneinander passen, d.h. es wäre 106 cm breit). Ich werde es dann anpassen, wenn ich meine Karten habe und austesten kann wie es aussieht, wenn die Karten übereinander liegen.

    Hier das verkleinerte Bild: http://i.imgur.com/cXFzp7L.png?1

    Das Board ist nur für eine Spielerseite gedacht (der 2. Spieler muß sein Board selbst mitbringen) und berücksichtigt Gegebenheiten, wenn zwei Personen spielen:

    – jeder Spieler hat eine eigene Ablage für die Wetterkarten, damit die Karten nicht mit denen des Gegners vermischt werden

    – die kleinen Kästchen dienen dazu Zahlenplättchen/10-seitige Würfel aufzunehmen, die den aktuellen Punkestand anzeigen (jeweils für eine Reihe und den Gesamtstand)

    – eigene Karten legt man in den Nahkampf-, Fernkampf- und den Belagerungsfeldern immer auf der linken Seite ab

    – Karten vom Gegner (Spione) werden rechtsbündig abgelegt (deshalb auch der dünne Strich in den Feldern). Somit verhindert man die Vermischung mit dessen Karten

    Der Rest dürfte selbsterkärend sein.

    • Was machst du denn wenn du denn wenn du in einer reihe z.B. 65 Punkte hast? Legst du dann 2 10er Würfel dahin also einmal 6+5? Ich bin auch grade noch am Austüfteln was da die beste Lösung ist. So kann man das auf jeden Fall machen, besser als alles auf dem Zettel zu notieren (auch wenn dann das maximum dann 109 wäre). Vielleicht hole ich mir dann 2x12er Würfel….

    • Wäre nicht generell die beste lösung, einfach 20er Würfel zu nehmen? Frei nach dem französischen vier mal zwanzig plus 19^^

    • Ich habe 2x 20er Würfel pro Reihe eingeplant, also 6 Würfel pro Fraktion. Habe bei Amazon 50 Würfel für 20€ bekommen (für 2 komplette Sätze Gwint). Für die Gesammtpunktzahl der 3 Reihen ist mir noch keine elegante Lösung eingefallen. Kopfrechnen wäre mir am liebsten, glaube ich.

      Für diejenigen, die kein Spielbrett haben:
      Damit sich Karten, wie Spione oder Wetterkarten (kann man Wetterkarten überhaupt vermischen?) bei gleichen Kartenrücken nicht vermischen würde ich sie auf den Kopf gestellt aufs Spielfeld legen. Wenn die Spione nach einer Runde auf den Ablegestapel kommen, macht man entweder einen zweiten Stapel für die Karten des Gegners oder die Sache mit auf den Kopf stellen. Sollte man verschiedene Kartenrücken haben, erübrigt sich all das natürlich, außer 2 gleiche Fraktionen spielen gegeneinander.
      Bis jetzt habe ich noch keine Möglichkeit gefunden das Spielfeld (ca 110cmx60cm) billig auf Vlies, Filz etc zu drucken. 50€ möchte ich nicht für eine Spielmatte ausgeben, die man nach 2 gespielten Runden nur noch braucht, um die Karten zu schonen, da der Aufbau ja so genial einfach gehalten wurde.

    • Bei den 10er Würfeln (0..9) nimmt man 3 Würfel pro Feld. Somit kann man eine max. Punktezahl von 999 darstellen (also wie Christian schon bemerkte 9+9+9). Besser gefallen würden mir aber einzelne Zahlenkärtchen bzw. Zahlen. Die gibt es z.B. billig als Moosgummizahlen.
      Ist natürlich immer die Frage, wie weit man den Aufwand treibt. Aufschreiben ist immer noch am einfachsten.

      Wetterkarten kann man dann mischen, wenn z.B. ein Spieler Regen, der andere Nebel legt. Die Karten getrennt halten ist für mich eine praktikablere Lösung und das Spielfeld bleibt aufgeräumt.

      Unterschiedliche Kartenrücken funktioniert nur bei unterschiedlichen Fraktionen, aber warum sollte man keine gleichen Fraktionen spielen?

      Wie teuer ein Druck auf Leinen wird (würde ich bevorzugen) kann ich nicht sagen. Hab da noch nicht recherchiert.

    • Mit den 20er Würfeln kann ich es genau so machen und habe einen Würfel weniger pro Reihe.

      Ich wüsste nicht, warum sich Wetterkarten vermischen sollten. Man legt sie wie alle anderen Karten so auf den Tisch, dass der Spieler dem sie gehört sie lesen kann. Nach Spiel- oder Rundenende nimmt sich jeder Spieler die Karten, die für ihn „richtig“ rum liegen.
      Ich finde es auch sinnvoll, wenn Wetterkarten zusammenliegen.

      Meine Idee war auch für die Leute OHNE Spielfeld. Wer so ein Feld wie Sie es hochgeladen haben besitzt, kann natürlich alles schön auseinander halten. Ich persönlich habe nichts gegen ein aufgeräumtes Spielfeld 😉

  10. So, ich habe alle Rückseiten fertig. Bin ganz zufrieden mit dem Resultat: http://imgur.com/a/3kF0N

    Jetzt ärgere ich mich etwas, dass meine Karten heute schon gekommen sind 🙂

    • Danke für die Uploads der Rückseiten.
      Wäre es möglich, die Karten einmal zu vermessen? Sind sie exakt 57 x 89 mm gross? Aus meinem Holzkästchen für die Karten wird leider nichts, dafür kann ich mir aber ein Kästchen aus Metall anfertigen lassen und da kann ich mit 0,1mm Werten arbeiten.

    • Ja, sind exakt (57*89) mm.

    • Nice one, thank you Manzel!

    • Wie macht ihr das denn beim Drucken mit verschiedenen Fraktionsrücken? Mit 234 Karten kommt man ja dann leider nicht mehr aus und dann wird es doch noch etwas teurer. 🙁

    • einfach 4x90er auswählen und dann die fraktionen einzeln hochladen. Dann einfach die Karten in die Felder ziehen die ggf. überschüssigen weißen einfach nachträglich aus dem Pool löschen.

    • Bezüglich der punkteanzeige schwebt mir da so etwas vor
      http://www.litko.net/product_images/d/560/JPL1123-product-main__37340_zoom.jpg
      Wenn man das irgendwie selber nachbasteln könnte aus Pappe oder Holz, wäre das super.
      Weiß aber noch nicht wie ich das umsetzten soll.

    • @Vojek: So simpel und doch so gut. Hab es mal in 5 Minuten mit Papier nachgebastelt. Ensprechend sieht es auch aus.
      Wenn man das mit dicken Papier oder Pappe macht und sich das laminieren lässt ist es für mich bis jetzt die beste Lösung.

      http://imgur.com/AyBkREN
      http://imgur.com/Q0c0DrH
      http://imgur.com/2608veo
      http://imgur.com/WiVEUbM

      Bei meinem Beispiel habe ich gemerkt, dass man die Kreise auf denen die Zahlen stehen etwas größer lassen sollte, da man sonst Schwierigkeiten hat sie ordentlich zu drehen.

      Hat mal einer durchgerechnet, wieviele Angriffspunkte maximal erreicht werden können? Mit Spezialfähigkeiten und Sonderkarten? Mehr als 200 sollten es wohl auf keinen Fall werden, oder?

      Danke für den Tipp!

    • Also 130 Punkte hatte ich schon mal, ist aber nicht die Regel man könnte zwei Zähler mehr machen zur not legt man dann zwei hin …

    • Sorry Leute. Ich will diesen Thread hier echt nicht mit meinen Posts überfluten aber einen hätte ich noch:

      http://imgur.com/j4Zfn5T

      Dadurch entfällt eine vierte Scheibe. Diverse Druckerfirmen bieten an, auf Plastik zu drucken.
      Ob es nun Pappe, Plastik oder Holz wird muss jeder für sich entscheiden.
      Die Variante aus Pappe könnte man mit einer Musterklammer mit Rundkopf zusammenhalten. Für Plastik oder Holz würde ich Hohlnieten verwenden.

    • @ vojek interessante Lösung auf jeden Fall. Eine Ahnung wo man diese Plastikzähler bestellen kann?

    • Soweit ich sehen konnte gab es die nur in Amerika, die werden häufig bei tabletop spielen verwendet. Kosten allerdings um die 10€ das Stück. Da man mindestens 8 Stück braucht. War ,ihr das dann doch zu viel…

    • Hey Manzel 🙂 Ich hab die Rückseite schon bei meinem ersten Set verwendet. Sehen einfach Super aus!

      Meine Frage: Könntest du diese noch in MagicKarten Format speichern und Hochladen?
      (6,3×8,8 mm)

      Wäre Super nett von dir!

      Liebe Grüße
      Sam

  11. Das ist genau das was ich seit dem ersten Spiel Gwint bei Witcher gesucht habe! Ich danke Benny und allen weiteren die hier so tatkräftig unterstützung leisten. Bin sofort zur PrinterStudio Website und habe mir den Kartensatz in 234er Ausführung als 310 gsm (Leinen) bestellt. Ich hoffe er kommt nächste oder übernächste Woche bei mir an, Auftragstatus ist ja nun schon bei (Shipped) und das alles für schlappige 34 € 😀 Ich freue mich schon richtig auf die Karten und es war einfach ein Must Have! 😀 Danke, danke, danke super gute Arbeit und dass nur von Fans für Fans!……Liebe Grüße aus Mittelfranken 😀

  12. Meine Bestellung für ein kompletten Satz Gwintkarten ist jetzt auch raus. 😀
    Sind bei mir aber 286 geworden, da ich die Rückseiten Fraktionsbezogen gemacht habe und ich dadurch die neutralen Karten für jede Fraktion brauche.
    Auf 310gsm Leinen gedruckt sind das inkl. Versand und 5€-Gutschein knapp 47€. Ist aber immer noch günstiger als ein (unvollständigen) Satz aus der XBone CE auf eBay.

    Auch ich bedanke mich bei Benny, für den Artikel, und bei Manzel für die Rückseiten.
    Danke!

    MfG

    • Ja, der Versand haut bei Printerstudio leider ziemlich rein.

      Ich habe mich letztendlich dann entscheiden, zwei 234er Kartensets (Leinen) drucken zu lassen. Macht einen Gesamtpreis von knapp 52 Euro, dafür gab es mit Gutschein dann Gratisversand … ohne hätte der Versand alleine fast 20€ gekostet…

    • Hallo Matthias, darf ich mich an deiner Bestellung „anhängen“?

    • Wie meinst du das mit dem anhängen?

      Bei meiner Bestellung ist der Status mittlerweile schon auf „Shipped“, wenn ich Glück habe, kommen die diese Woche noch.

      MfG

  13. Huhu, bin aus dem „Kurzurlaub“ aka Gildentreffen zurück. Jetzt brauche ich erst einmal Urlaub.

    Und an euch alle:
    Vielen Dank für die Arbeit mit den Kartenrücken. Ich habe das imgur-Album im Artikel verlinkt. So ein bisschen kribbelt es mir jetzt auch, noch einmal neue Karten zu bestellen.

    Beim gedruckten Spielplan bin ich mir einfach nicht sicher, wie praktikabel das letztendlich ist, eine riesige Matte von mindestens 60 cm Tiefe und mindestens so großer Breite zu drucken. Da passt das Spielen auf einem ausreichend großen Tisch wohl am besten. Zumal man die Vorlage auch auf verschiedene Spielplangrößen (gibt ja wirklich Dutzende Anbieter mit unterschiedlichen Größen) anpassen müsste.

    Die Punktezähler zum Drehen find‘ ich dagegen richtig super. Da werd‘ ich wohl mal schauen, ob man die bedruckbar bestellen kann.

    • Hallo Benny,
      wie bist du eigentlich darauf gekommen, Keira Metz 2x rein zu nehmen?
      Karten von Charakteren gibt es doch afaik nur 1x.

      MfG

    • Ich denke das wird aus Balance-Gründen sein

    • Ganz richtig. Ich brauchte noch eine Karte doppelt und die schien mir von der Stärke her geeignet.

      Wir haben jetzt ein paar Spiele gemacht und sind immer noch nicht sicher, ob der Sieger durch seine Taktik bestimmt wurde oder aufgrund der Balance. 😉 Monster scheinen selbst ohne die fünfte Vampirkarte recht stark zu sein.

      Für Spione muss man sich wohl wirklich irgendeine Sonderregel einfallen lassen. In einem Spiel hatte ich drei Spione auf der Hand, konnte einen noch mal vom Ablagestapel des Gegners klauen und habe den mit Finte zurückgespielten Spion direkt mit Finte noch einmal spielen können. Das war auch als Sieger weniger spaßig.

    • Hmm… ok, klingt verständlich.
      Habe sie bei mir aber nur 1x rein genommen, man macht sein Deck ja sowieso nicht so voll wie möglich, sondern nur so voll wie nötig.
      Sprich 22 Einheitenkarten + ein paar Sonderkarten(ausnahme Monster und Scoia’tael wegen der „Musterung“).
      In Witcher 3 hatte ich immer so 30-33 Karten im Deck.
      Auch habe ich Finte auf 2x pro Fraktion reduziert.
      Wenn die Karten da sind werde ich dann auch erst mal herum probieren und evtl. noch mal ein paar Karten nachbestellen.

  14. Meine Karten sind auch Heute gekommen, leider haben einige davon eine rot gestrichelte Umrandung.
    Mal schaun wie das PrinterStudio Reklamationen händelt.
    Ansonsten sind sie von der Druckqualität sehr gut 🙂

  15. Hallo Matthias.
    Wenn du mir Deine Bestellnummer mitteilst, können die exakt die Bestellung für mich clonen.
    Ich arbeite mit einer mega langsamen Datenleitung darum klappt das Einstellen nicht.
    – eventuell besser mal ein Kontakt per email.. debiko ät gmx.de
    Währe echt klasse wenn du helfen könntest.

  16. These are awesome! I’ve got an order in and anxiously waiting for it to arrive! I’m going all out, even got a temarian oren (from W2)! I totally understand the reason for the uniform backs, still wanted that faction look, so my compromise is to create tuck boxes for each faction. Figured I’d share with everyone here, since you were so kind to share your work!

    https://imgur.com/a/Arue0

    I do have one question though – I noticed the quotation marks (at least in english version) are double right angle quotes ( » ) instead of traditional quotes ( “ ) is there a version I could download to alter the text?

    Thanks everyone!

  17. Hallo!
    Irgendwie bekomme ich das mit der Bestellung nicht hin. Jedesmal wenn ich ein Motiv auf eine leere Karte ziehen will, schließt er die Web-Seite. Was mache ich falsch?
    Lieben Dank für jdede Hilfe.

  18. http://www.meinspiel.de/spielkarten-kartenspiele-mit-fotos-gestalten-drucken

    Hier kann ich bestellen – ist zwar teurer, denke aber das ist es mir wert.

  19. Hi Benny, vielen Dank für die Mühe, die Du dir gemacht hast beim Erstellen der Karten.

    Ich habe mir die Karten vor 10 Tagen bestellt und nach 2 Tagen wurden sie verschickt. Sind bis jetzt aber leider noch nicht angekommen.

    Ging das bei euch schneller?

  20. Hey guys and girls,

    First of all I want to thank Benny for the excellent work!

    Then to share with all of you that printerstudio just has some promotion offers (until July 12th).

    20% off – Code: sommer40

    Seems you can also get coupons for fixed amounts off and for free delivery. I didn’t get these, but whoever gets one could share them here with us.

    Greetings, Toni

    PS: Anyone from Freiburg or London here who’s up for a game of gwent when my cards arrived?

  21. Figured ist out:
    Free delivery (25€ spent) is: sommerpost
    15€ off (45€ spent) is: sommer15s
    Unfortunately, you cannot stack the vouchers. So for a single set of gwent cards the free delivery voucher saves the most.

  22. Oh man, welche Probleme 🙂 jetzt habe ich zwar die Vorderseiten alle geladen, aber irgendwie habe ich wohl die falschen Karten ausgewählt. Ich kann als Rückseite nur eine Farbe, nicht aber mein gewähltes Motiv auswählen… nerv.

    • Ach ja,..sorry.. Iregendwie habe ich vor lauter Begeisterung vergessen..

      mal ganz gross D A N K E an alle zu sagen….

      Ganz tolle Arbeit!!

    • Bei der Platzierung der Bilder musst du am Anfang nicht „einheitliche Rückseite“, sondern „individuelle Rückseite“ auswählen. Dann kannst du für jede Karte die passende Rückseite wählen. Ist etwas fummelig, aber funktioniert.

      Edit: Also zumindest gibt es diese Option bei Printerstudio.de.

  23. Vielen Dank für die viele Arbeit. Meine Karten sind heute gekommen und sie sind der Hammer! Dafür kann man auch mal was spenden. <3

    • Vielen Dank für die Spende! Ich hätte wirklich nie gedacht, dass überhaupt Spenden kommen, immerhin sind wir hier ein kleiner, netter Haufen und packen den Spendenbutton nicht unter jeden Artikel.

      Aber bislang haben sich schon einige Leute erkenntlich gezeigt. Vielen Dank dafür!

      Und für alle anderen gilt: Habt einfach Spaß mit den Karten!

  24. Hab jetzt lange hin un her überlegt ob ich die jeweiligen Fraktions-Rückseiten drucke… Es werden nur leider zu viele Karten da man ja alle Neutralen 4fach brauch. Aus dem Grund habe ich noch ein bisschen an den Hintergründen rumgebastelt die hier schon gepostet wurden. Die Rückseite werde ich für alle Karten benutzen, glaube damit kann ich leben…
    Wen’s interessiert:
    http://i.imgur.com/jAE63pc.jpg (Vorlage mit Überdruckrand)
    Nochmal Danke an alle die hier so fleißig waren! Super Arbeit 😉
    Ich bin so froh, dass ich diese Seite hier gefunden habe ^^

    • Das sieht doch ganz nett aus. Bei meinen Vorlagen ist übrigens auch schon ein einheitlicher Rücken dabei.

    • Ich mag diesen Kartenrücken so sehr, dass ich ihn unbedingt verwenden wollte. Ich habe mir auch alle Decks mit Fraktionsrücken bestellt, jedoch allen Anführerkarten deinen Rücken gegeben und Den „gwint_000_a_rules“-Karten verpasste ich Bennys Rücken, wenn ich mich recht erinnere.

      Ich freue mich auf die Karten, wenn ich von meinem Seminar in einer Woche zurück bin, sollten sie schon auf mich warten!

  25. Ich möchte dir auch für die Mühe danken, die du dir gemacht hast. Ich habe mir auch ein Deck drucken lassen. Die Karten sind auch schon angekommen und sehen richtig gut aus.
    Ich habe allerdings eine eigene Rückseite erstellt. Vielleicht gefällt sie ja dem einen oder anderem.

    http://imgur.com/3ywP6Xn

    Ich habe auch die Spielregeln etwas modifiziert und sie näher an das Originalspiel angepasst. Sobald ich Zeit habe werde ich sie in den nächsten Tagen hier posten.

    PS: Man muss bei den Karten keinen Zoll oder sonstige Gebühren zahlen. Die Karten werden zwar aus Asien versendet, jedoch zu Printerstudio in Deutschland. Printerstudio verschickt dann die Karten an den Käufer, sodass (zumindest bei mir) keine Kosten anfallen :).

    • Das mit dem Zoll bzw. kein Zoll klingt gut.
      Hatte schon befürchtet die Karten da abholen zu müssen.
      Ich habe es zwar nicht so weit bis zur Zollstelle, aber ist dennoch etwas lästig, da nach Feierabend noch mal hin fahren zu müssen.
      Steuern und Zoll wären da ja auch noch mal ein paar € geworden.

      Ich denke mal, das Printerstudio die Steuern und Zollgebühren zahlt und u.a. deswegen der Versand so teuer ist.

      MfG

  26. Hier noch ein Bild von der Rückseite mit den gedruckten Spielkarten.
    http://imgur.com/ACyXjYK

    • Hi Claire 😀 könntest du mir sagen wie lange der Versand bei dir gedauert hat? und falls es nicht zu viel mühe macht, ein paar Bilder von den Karten zu Posten?

      Viele Grüße Chris

    • Der Versand hat 8 Tage gedauert (ink. Wochenende). War selbst überrascht wie schnell es ankam.
      Die Fotos werde ich in den nächsten Tagen posten. Wenn alles glatt läuft sende ich auch gleich ein Bild mit einem selbst gebautem Spielbrett.

    • Vielen Dank für deine Antwort 😀 Bin auch schon ganz gespannt auf meine Karten 😀 müssten dann theoretisch auch im laufe der nächsten Woche bei mir ankommen. Auf Bilder würde ich mich sehr freuen.

      Liebe grüße…..

    • Ich habe Fotos von dem Spielbrett und weiteren Karten hier im Beitrag vom 14.07.2015 angehängt.

  27. Für alle Interessierten: Gwint Online. Mehrspieler im Browser, yeah! http://gwent-online.com/

  28. Meine Karten sind mittlerweile auch da, sehen gut aus aber sind auch etwas dünn.

    Hat vielleicht jemand nen Link wo man sich die Regeln nochmal genau ansehen kann?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.