Mage Tower? Wo? Veröffentlicht vonImke

Kein Dungeon Finder und damit auch kein schneller Teleport direkt in die Instanz hinein. In WoW Classic werden wir erneut auf Weltreise durch Azeroth gehen. Mal ist der Eingang zum Dungeon direkt nebenan, ein anderes Mal müssen gleich mehrere Gebiete zu Fuß durchwandert werden, nur um nach einem halbstündigen Marsch endlich vor einem Instanztor zu stehen. Wo ihr welchen Eingang für welchen Dungeon findet und wie ihr euch am schnellsten euren Weg dorthin bahnt, verraten wir euch in unserem großen WoW Classic Dungeon Reiseführer.

Wo geht’s hier in’s Kloster?

Die Frage stellt sich vor allem der Allianz. Während wir es in all den letzten Jahren gewohnt waren, einfach direkt in die Instanz teleportiert zu werden, müssen wir in WoW Classic wieder auf Wandertour gehen. Für Hordler mag das Kloster nur einen Katzensprung von Undercity entfernt sein, für Allianzler gleicht der Fußmarsch bis ins Kloster einem Himmelfahrtskommando. Zwei Gebiete voll mit Hordlern, kein Reittier und dann noch direkt an Undercity vorbei. Eine gute halbe Stunde ist man da gerne mal unterwegs.

Mit WoW Classic müsst ihr für Dungeons wieder viel Zeit einplanen. Nicht nur der Run durch die Instanz selber dauert um ein Vielfaches länger, allein der Weg dorthin kann und wird eure Spielzeit stark beanspruchen. Damit ihr nicht heillos durch die Gegend wandert und nicht unnötig Zeit mit dem Suchen des Instanzeinganges verschwendet, haben wir einen Guide für euch erstellt.

Instanzeingänge, Levelbereiche, Bosse und Dungeon Ranking

In unserer Kurzübersicht findet ihr die ersten wichtigen Eckpunkte für euren Dungeon Ausflug. Enthalten sind die Standorte der einzelnen 5-Spieler-Instanzen, die Levelbereiche, der Mindestlevel, um überhaupt durchs Instanztor schreiten zu können sowie die Anzahl der Bosse innerhalb des Dungeons. Zusätzlich gibt es den Punkt „Dungeon Ranking“. Anhand des Ranking seht ihr, welche Instanz auch wirklich einen Ausflug wert ist. Bei der Einstufung waren Faktoren wie die Stärke der Gegner innerhalb der Instanz sowie die Wertigkeit des Loots entscheidend. Sprich ist die Beute im Vergleich mit dem Aufwand beim Bewältigen des Dungeons wirklich lohnenswert. Die Zahl 1 steht dabei für das beste Ergebnis, also einem Dungeon der jeden Ausflug wert ist. Die Zahl 7 steht für einen Dungeon, den ihr getrost sein lassen könnt. Zumindest dann, wenn es euch um effektives Zeit-Loot-Management geht.

Detaillierte Infos inklusive Tipps und Laufrouten

Habt ihr euch eure Wunschinstanz (siehe Seite 2) herausgepickt, klickt ihr einfach auf den Button mit der entsprechenden Übersichtsseite in der Kurzübersicht. Hier erhaltet ihr detaillierte Infos zum Dungeon. Auf der Detailseite zu jedem Dungeon, geben wir euch Tipps, wie ihr am schnellsten zum Instanzeingang gelangt. Wo ihr den nächsten Flugpunkt findet. Welche Orte ihr meiden solltet (Max Level Wachen zum Beispiel). Welcher unterirdische Tunnel der richtige ist. Wie viele Quests ihr für die Instanz einsammeln könnt und noch mehr. Jeder einzelne Dungeon hat seine Tücken. Wir verraten Tipps und Tricks.

Dungeon Timeline WoW Classic Dungeons

Thema

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.