Ninjalooter Beta-Show: StarCraft II – Beta

Benny 2019: Brettspiele mit Miniaturen spielen, Kindern Zöpfe flechten und am PC mehr programmieren als Videospiele spielen. Zeiten ändern sich. Veröffentlicht vonBenny Matthiesen

[singlepic id=945 w=200 h=125 float=right]Der 17. Februar 2010 war der offizielle Start der öffentlichen Betaphase des Echtzeitstrategiespiels StarCraft 2 aus dem Hause Blizzard. Zufällig erwählte Spieler sowie ausgefuchste Schreiberlinge der nationalen und internationalen Presse dürfen seither in den neuerlichen Konflikt zwischen Terranern, Zerg und Protoss eingreifen und selbst die Geschicke der jeweiligen Fraktion in die Hände nehmen. In der vierten Folge der Ninjalooter Beta-Show zeigen wir Euch erste Einblicke in das battle.net 2.0 samt umfangreicher Konfigurationsmöglichkeiten der Mehrspielergefechte sowie einen kleinen Ausblick auf den Funktionsumfang der Benutzeroberfläche im Gefecht. Natürlich darf bei einem Ersteindruck das Spielgeschehen selbst nicht fehlen, weswegen wir uns direkt in eine erste Mehrspielerrunde in StarCraft II gestürzt haben.

Korrektur: Der im Video erwähnte Nahkampf bedeutet nicht, dass die Spielparteien besonders nah beieinander starten, sondern dass zu Beginn des Spiels keine Bündnisse bestehen, diese allerdings im Laufe der Partie beliebig geknüpft und wieder aufgelöst werden können.

Wie sich StarCraft 2 im Vergleich zu anderen Echtzeitstrategietiteln spielt und welche Neuerungen der einzelnen Kriegsparteien es in die Betaphase des Spiels geschafft haben, zeigen wir Euch in einer kommenden Ausgabe der Ninjalooter Beta-Show. Dabei werden wir im Detail auf die Feinheiten der Völker und deren jeweiligen strategischen Möglichkeiten im schnellen Kampfgeschehen eingehen.

Könnt Ihr das Remake des Klassiker kaum noch erwarten oder interessiert Euch das Weltraumgeballer so gar nicht? Nehmt an unserer Umfrage zum Thema StarCraft 2 teil.

[poll id=“23″]

Alle Ninjalooter Beta-Shows auf einen Blick:

Beteilige dich an der Unterhaltung

6 Kommentare

  1. Also mich hat dieses ganze Onlinesystem immernoch net überzeugt, ich will die Kontrolle über mein Spiel haben und das lokal spielen können, ohne Inet 🙁 Bin da noch sehr skeptisch.

  2. Wow, das ging flott! Bin auch sehr gespannt auf die Beta – will auch rein. 🙁 Das Video macht jedenfalls Lust auf mehr. Schön moderiert, „Bnny“! 😉

  3. Hey,
    erstmal ein dickes Lob und Vielen Dank für das echt gute Beta-Show Video.Die Bildqualität war sehr gut und ich habe einige Sachen gesehn die ich vorher noch nicht kannte. Ich habe mir bereits einige Review-Videos zu Starcraft 2 angesehn und dies hier war bisher das Einzige in dem der Sprecher nicht durch lange Pausen und Versprecher aufgefallen ist und auch der Satzbau war hier deutlich ansprechender.
    Allerdings habe ich auch ein paar Kritikpunkte: Zum einen waren die Bilder schneller als der Sprecher, so dass man machmal ein bisschen den Faden verloren hat. Außerdem war das Video generell zu kurz. Es wurden zwar die wichtigsten Dinge genannt aber gerade Ingame-Szenen kamen viel zu kurz (Großteil des Videos im Menü oder der Hilfefunktion).
    Auch war einiges was erwähnt wurde nicht bzw. nur zum Teil richtig ( Die Beschreibung „Nahkampf“ bei einer Map heißt z.B. nicht das die Startpositionen nah aneinander sind).
    Ansonsten fand ich das Video, wie schon oben gesagt, richtig gut. Ich freue mich schon auf das nächste Video und hoffe das dann ein bisschen mehr aus dem Spiel gezeigt wird. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.