WoW: Plüschis im europäischen Shop bereits ausverkauft

WoW Tattoos FTW! Veröffentlicht vonImke

[singlepic=975,200,129,right]EDIT: Tierchen sind wieder verfügbar. Ich hatte mir ja schon fast gedacht, dass trotz des hohen Preises für die WoW-Plüschtiere, eine wahre Heerschar an Spielern am ersten Verkaufstag zuschlagen und den putzigen Viechern ein neues Zuhause geben würde. Das es sich dabei jedoch um einen Ansturm handelte der sich gewaschen hat, hätte ich im Leben nicht gedacht. Denn bereits nach nur einigen Tagen im blizzardschen Verkaufsregal haben ganze Herden an Greifen-Küken und Windreiter-Jungtieren ihr Domizil gewechselt und neue Familien gefunden. Ob die pelzigen Knuffeltierchen bald wieder verfügbar sein werden, wo es noch Exemplare zu ergattern gibt und ob ebay stolze Plüschibesitzer nun zu reichen Leuten machen könnte, erfahrt Ihr in diesem Beitrag.

EDIT: Soeben wurde mein Ticket zum Thema ingame von einem GM beantwortet.

„Bisher liegt uns noch kein genaues Datum zur nächsten Lieferung vor. Die Plüschtiere werden aber auf jeden Fall erneut verfügbar sein. Es sollte nicht mehr lange dauern.“

Also keine Panik auf der Titanik – die Stofftiere werden sehr bald wieder verfügbar sein.

Viele Infos konnte ich bisher nicht in Erfahrung bringen und werde dementsprechend diesen Artikel stets aktualisieren, sobald sich etwas neues ergibt. In einigen WoW-Foren wird man jedoch bereits schon fündig, da hier teilweise schon rege Diskussionen zu genau diesem Thema stattfinden. Demnach sind die Stofftiere im europäischen Blizzard-Shop seit gestern Abend ausverkauft. Im amerikanischen Pendant werdet Ihr allerdings noch fündig. Hier kostet jedes Pet $24,99 plus Versandkosten. Die Bestellung ist aber pro Käufer auf drei Exemplare beschränkt. Hier liegt wahrscheinlich auch der Kasus Knaxus des europäischen Ausverkaufs. Denn in Europa konnte jeder Kunde so viele Exemplare wie er wollte bestellen. Das hat wahrscheinlich bei einigen gewieften Händlern zu Hamsterkäufen geführt und so die Ausrottung der Plüschis beschleunigt.

Laut einiger Forenbeiträge wird es aber eventuell eine Neuauflage geben. Jedoch sind das bisher nur Gerüchte. Ein offizielles Statement konnte ich bisher nirgendwo finden. Auch mein Ticket bezüglich der Stofftiere wurde noch nicht beantwortet. Allerdings lässt sich folgender Text aus einem Blizzard-Schreiben im buffed-Forum finden:

„[…] Leider können wir Ihnen keine näheren Informationen bezüglich der Verfügbarkeit von unseren Produkten im Blizzard-Shop geben. Zusätzlich können wir derzeit leider auch keine Wartelisten oder Vorbestellungen ermöglichen. […] Unsere Produktbestände werden regelmäßig aufgefüllt und erweitert. Bitte schauen Sie doch von Zeit zu Zeit in unserem Blizzard-Shop unter http://eu.blizzard.com/store/ vorbei, um die aktuelle Verfügbarkeit der gewünschten Artikel zu prüfen.“

Nichts Genaues weiß man nicht! Also auch hier keine eindeutige Antwort auf die Frage, ob es in Zukunft wieder Plüschis im Shop geben wird.

Weitaus spannender geht es da momentan bei ebay zu. Denn hier haben Händler bereits Wind von der Aktion bekommen und erste Exemplare zur Auktion frei gegeben. Knuddeltiere ohne Itemcode werden zwischen 40 und 50 Euro gehandelt und die Codes für die Ingame-Pets sollen laut Vorstellungen des Verkäufers gut für das Doppelte weggehen.

Ich persönlich kann von Glück reden, dass ich am ersten Tag zugeschlagen habe und zumindest Stephan die zwei Knuddelviecher schenken konnte. Allerdings fehlt mir dann immer noch das Horde-Strubbeltier, weswegen ich nur hoffen kann, dass bald neue Exemplare in den Verkaufsregalen stehen werden.

Beteilige dich an der Unterhaltung

5 Kommentare

  1. Meine Freundin konnte noch zwei ab-„Greifen“, aber Windreiter musste sie dann über den US-Shop bestellen. Diese sind dann vorgestern angekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.