Ninjalooter Show: Global Agenda – Erste Schritte

Veröffentlicht vonLars

[singlepic=1001,200,127,right]In der fünften Folge der Ninjalooter Show stellen wir Euch den futuristischen MMO-Shooter „Global Agenda“ vor. Der auf Basis der „Unreal Engine 3“ entwickelte Online-Shooter ist bereits seit Anfang Februar 2010 über Steam erhältlich. Inzwischen wurden schon jede Menge Neuerungen ins Spiel gebracht, und auch der erste große Content-Patch 1.3 („Sandstorm“) rückt bereits in greifbare Nähe. Grund genug, sich die Mischung aus Online-Rollenspiel und teambasiertem Third-Person-Shooter einmal genauer anzusehen. 

Im ersten Teil zeigen wir Euch, was frisch gebackene Agenten-Anwärter direkt nach dem Login erwartet. Außerdem werfen wir einen Blick auf eine niedrigstufige PvE-Mission, in der unser Agententeam in eine Minenanlage der NPC-Fraktion „Commonwealth“ eindringt.

In der nächsten Show erklären wir Euch dann, wie das Crafting in Global Agenda funktioniert und wie sich der Charakter im Spiel weiterentwickelt. Zudem liefern wir Euch eine kurze Auflistung zu den Änderungen, die seit dem Retail-Start Einfluss auf die Spielwelt von „Global Agenda“ genommen haben.

Beteilige dich an der Unterhaltung

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.