NinjaCast [1]: StarCraft 2, NFS World, C&C 4 und RPC 2010

von 12. April 2010 um 23:22 21
NinjaCast [1]: StarCraft 2, NFS World, C&C 4 und RPC 2010

[singlepic=1062,200,128,right]EDIT: Nun auch mit RSS- und Download-Link. Neben World of Warcraft gibt es eine Vielzahl anderer Spiele, die uns Ninjalootern regelmäßig die Zeit versüßen. Seien es die anderen blizzardschen Gassenhauer wie StarCraft und Diablo, Offline Rollenspiele wie Dragon Age, Strategiegrübler wie Command and Conquer, Konsolengeschichten wie Final Fantasy oder Betaerlebnisse von noch unbekannten MMOs. Es gibt viele Spiele über die wir uns tagtäglich unterhalten, die hier aber leider oft viel zu kurz kommen. Deshalb werden wir Euch ab sofort im NinjaCast von unseren Streifzügen durch die virtuelle Zockerwelt berichten.

In der ersten Folge habe ich mir Lars und Ramon geschnappt, um mit ihnen über das Für und Wieder der vierten Auflage des Klassikers Command & Conquer zu quatschen. Außerdem debattieren wir über den Inhalt der StarCraft 2 Collectors Edition und ob der hohe Preis dafür überhaupt angemessen ist. Lars berichtet darüber hinaus von seinen Eindrücken der Need for Speed World Beta, um dann im späteren Verlauf auf unseren persönlichen Aufreger der Woche „Kopierschutz“ einzugehen. Zum Abschluss gerate ich beim grafischen PS3-Meisterwerk Final Fantasy XIII ins Schwärmen und erinnere alle Anwesenden an die Role Play Convention 2010.

NinjaCast Folge 1

[mp3] Direkter Download | [RSS] NinjaCast abbonieren | [iTunes]

 

NinjaCast [1]

Kommentare

21 Wordpress-Kommentare

  1. Pingback: Tweets die NinjaCast: StarCraft 2, NFS World, C&C 4 und RPC 2010 | Ninjalooter.de erwähnt -- Topsy.com

  2. Uff, ich weiß ja nicht ob es nur mir so geht, aber über eine Stunde ist doch ein bisschen „a way to much“. Da muss man sich ja schon extra Zeit nehmen und, um den PodCast zu hören, da aufgrund er Länge mal Zwischendurch nicht drin ist.

    Ich denke das 5, maximal 10 Minuten genügen sollten, da nach der Zeitspanne bei den meisten die Aufmerksamkeit eh ins Bodenlose abrutscht. Zumal es keine visuelle Untermalung gibt, ist die Schwierigkeit beim reinen Audio sowieso, die Zuhörer bei der Stange zu halten. Als Video wäre die Länge evtl noch machbar, aber für meinen Geschmack auch da schon zu lang.

    Ich finde die MMO Reports, die auf MMO Champ immer verlinkt werden, ziehmlich ansprechend. Witzig, kurz und knackig. Perfekt für die 10 minütige Raidpause zwischendurch.

    My 2 Cents,

    Marcus

  3. Da ich ja in der ersten Folge nicht dabei war, hab ich mir den Cast quasi auch als reiner Zuhörer reingezogen und ich fand den Cast sogar etwas zu kurz…..war ne entspannende Hintergrund-Berauschung, während ich am PC gearbeitet hab….und der Cast war durch, da war ich noch busy….:-P

    Da hat jeder wohl andere Vorlieben, wie und wann er so einen Cast hört – bei mir ist es halt immer Hintergrund-Beschallung während ich was anderes mache. Übrigens ebenfalls ein netter Podcast über Filme: http://vonderrolle.gamesbash.de/ von und mit Bernd und Haggi 🙂

    Aber back2topic und zu den Spielen: C&C ist für mich irgendwie nur noch ein Schatten seiner selbst….ich weiß noch: Die ersten beiden Teile haben mich damals nicht für das Echtzeitstrategie-Genre begeistert – mehr als Warcraft, Starcraft oder Dune es konnten – die Spiele haben mich auch zum PC bekehrt – bis dahin war ich Konsolen-Jünger der ersten Generationen. Generals war der letzte geniale Titel….Tiberium Wars hab ich hier seit ewigen Zeiten liegen und immer noch nicht durchgespielt….der letzte Red Alert-Teil war total überzeichnet und lahm…..die Marke…das Genre…..irgendwas fehlt……vielleicht holt mich diesmal Starcraft 2 wieder zurück – aber dann nur für die Kampagne…was ich in der Beta erlebt hab war einfach zu krass…..hat mich ein bisschen an Quake Live erinnert, wo alle Pros gefühlt in der Einführung möglichst mies gespielt haben, um dann Durchschnittsspieler abzufarmen.

    Ganz anders sieht es bei Final Fantasy aus…..seit dem siebten Teil liebe ich diese Serie – kaum eine Offline-Reihe hat mich so viele Lebensstunden gekostet 🙂 Wobei ich Teil 9 besser fand, als Teil 10 Imke^^ Im Moment sind mir die knapp 60 – 70 Euro aber zu viel – zu mal mir im Moment ein wenig die Zeit fehlt für so einen epischen Brocken. Teil 13 steht aber auf der Einkaufsliste für meine Konsole 🙂

    Hach ja…die RPC…..ich war letztes Jahr total geflashed von der Abwechslung, die auf der Messe geboten wurde. Von Trading Card über Brettspiele zu Büchern und Games war alles da. Es gab ne Menge zu sehen und ich hatte super viel Spaß – mehr als auf der letzten Gamescom. Schade, dass es im Moment so aussieht, dass ich nicht kommen werde „schnüff“

    Guter erster Cast – die Qualität vom Sound war absolut okay – konnte man gut hören

  4. Ich denke der Hauptsinn eines Podcasts ist eh das man nebenbei / im Hintergrund hört, z.B. auf dem MP3 Player im Bus. Wobei hierfür noch der entsprechende Feed fehlt. Aber das kommt denke ich noch.

  5. Hallo,

    das ihr einen Cast macht, finde ich super!
    Aber mir fehlt ein Download – Link. 🙂

    Liebe Grüße und weiter so, Gly

    • Das freut mich zu hören. Ich bastel gerade ein wenig an den Einstellungen des Podcast-Plugins rum, da es gestern doch etwas zu spät war, um da noch was dran zu schrauben. Download-Link such ich gleich mal raus.

    • Super, Danke :>

    • Gestaltet sich gerade doch ein wenig schwieriger mit dem Download-Link. Muss ich Stephan später mal fragen.

  6. Ich gehöre auch zu den „Nebenbei-Hörern“, denn was wäre nur WoW-Angeln ohne mehrstündige Podcasts, oder Allimania ;). In diesem Sinne, es ist ein schöner erster NinjaCast (ever) geworden. Weiter so – und ich bin mal wieder erstaunt wie flux das jetzt doch ging.

    Der Anfang ist gemacht, mögen noch hunderte folgen.
    Heyaaaaaahhh, Ninjas!

  7. Ich bin ja eigentlich gar nicht der Podcast Fan aber euer hat mir echt gefallen und auch ich hab ihm nebenbei aufmerksam gelauscht, und war plötzlich entsetzt das er schon zu ende war. Also Die länge fand ich okay, man muss halt nebenbei was anderes machen dann ist das gar nicht so lange.
    Eure Diskusionen fandi ch auch alle recht gut.

    Freue mich schon auf den nächsten. Wo dann hoffentlich auf die hier immer wieder verschobenen Themen eingegangen wird ^^
    Qualität fand ich auch okay, stellenweise etwas leise aber man konnte alles gut hören.

    Gruß Pablo

  8. hiho!
    Danke für das Feedback. 🙂 Für die Aufnahme-/Schnitttechnik bin ich dieses Mal verantwortlich gewesen, darum meine Entschuldigung: Das mit „zu leise“ war dann wohl mein eigenes Mikro. Das Ding ist ein USB-Headset und kommt auch bei maximalem Pegel zu leise rüber bei der Aufnahme. Mic-Boost habe ich leider keinen, da es ein USB-Headset ist. Die offizielle Software macht unter Win7 auch Probleme, darum ist die bislang auch nicht als Alternative verfügbar. Da muss ich also noch etwas nachbessern. 😉

    Freut mich aber, wenn der PodCast im Großen und Ganzen ok war. 🙂 Inhaltlich haben wir ja noch einige Rubriken offen gelassen, die aber sicherlich in den nächsten Episoden Einzug halten werden. Auch auf der Technikseite wird sich sicher noch einiges verbessern. Wir arbeiten z. B. gerade daran, den PodCast in Zukunft auch direkt über iTunes bereit zu stellen.

    Gruß,
    Lars

    P.S.: Ich gehöre auch zur Gruppe der „Nebenbei-Hörer“. 😀 Besonders wenn ich mal wieder ein paar Stunden im Zug unterwegs bin, sind PodCasts eine tolle Sache. 🙂

  9. Nach drei Tagen ohne Monitor (empfiehlt jedem den Samsung-Support: Abholen von der Haustür, drei Tage warten, kostenlos an der Haustür in Empfang nehmen und das am WE!) bin ich nun wieder zurück und musste sehen, dass ich zum Cast eingeladen war! AHHHH, verpasst!

    Jetzt ist alles wieder gut und ich werd‘ mir direkt Euer Projekt zu Gemüte führen und Rückmeldung geben.

    *winkt* Benny

  10. Im Quellcode kann man die URL des Casts erhaschen, downloaden un aaufn IPOD laden.
    GOTT bin ich froh, dass ich heut abend aufm weg nach hause gute unterhaltung haben werde 🙂

    @benny:
    acer is schneller.
    1 tag: abholen, 1 tag waren, 1 tag angeliefert bekommen

  11. Pingback: Ninjalooter.de im Podcast: Die erste Folge des NinjaCast mit Starcraft 2, NFS World, C&C 4, Ubisoft-Kopierschutz, Final Fantasy XIII und der RPC 2010 « Dargalin Zwo

  12. Ich gehöre wohl auch zu der Nebenbei-Hörer-Gemeinschaft.
    Abgesehen von der schon bemängelten Länge (bzw. Kürze) des Casts war er eigentlich perfekt und sehr unterhaltsam.

    Ich freue mich schon auf den nächsten.

  13. Folge 1 kann nicht mehr über die Website angehört werden (D/L funzt aber noch): File not found.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.