Cataclysm Beta: Start bereits am 30. April?

WoW Tattoos FTW! Veröffentlicht vonImke

[singlepic=1079,200,123,right]EDIT: Blizzard startet Umfrage in offiziellen Foren. Die Gerüchte verhärten sich immer mehr. Beginnt die Testphase der dritten WoW-Erweiterung Cataclysm tatsächlich Ende April? Sollten all die Anzeichen der letzten Wochen auf einen solch zeitnahen Start der Betaphase hinweisen? Meiner Meinung nach ja! Denn es sprechen immer mehr Aussagen dafür, die Meute noch im April auf die zerstörten Gebiete Azeroths loszulassen und nicht erst in ein bis zwei Monaten. Warum ich davon ausgehe bereits nächste Woche erste Bilder und Videos aus dem Testgelände zu Gesicht zu bekommen, verrate ich Euch in diesem Beitrag.

Blueposts

In mehreren eher unscheinbaren Blueposts der offiziellen WoW-Foren wurde immer wieder darauf hingewiesen, dass noch im April ein großer Patch ansteht. Was natürlich nicht automatisch heißt, dass damit auch die Testphase beginnt. [singlepic=1080,200,132,right]Betrachtet man das ganze jedoch in Zusammenhang mit den Cata-Pre-Events und dem neuen Boss im Sanktum, die mit dem Patch eventuell gemeint sind, könnte das wiederum im Umkehrschluss den Start der Beta bedeuten. Es wäre zumindest ein denkbar logischer Schritt. Denn mit Beginn der Informationsflut, die uns beim Start der Cataclysm-Testphase mit voller Breitseite erwischen wird, wäre es nur von Vorteil auch auf den Live-Servern die Story rund um Todesschwinge seinen Lauf nehmen zu lassen. Und das würde die Öffnung des zweiten Sanktumtores unterm Wyrmruhtempel bedeuten. Laut Bluepost steht der dort beherbergte Drache nämlich im direkten Zusammenhang mit dem Wutausbruch des Cata-Oberbösewichts und seiner daraus resultierenden Zerstörung der alten Welt.

Offizielle Ankündigungen

Meine Argumentation wird zusätzlich durch die zahlreichen offiziellen Ankündigungen der letzten Wochen gestärkt: Klassenänderungen, die bevorstehenden Events der Rückeroberung der Echoinseln und Gnomeregan, Questgebiete wie Vashj’ir und Hyjal sowie die neue Instanz der Meeresschlund. All diese Infos wurden veröffentlicht, um allen Spielern die Möglichkeit zu geben noch vor Beginn der Beta einen Eindruck zu bekommen, was alles auf sie zukommt. Zusätzlich ist diese doch sehr detaillierte Bekanntgabe ein eindeutiges Zeichen dafür, wie weit Blizzard tatsächlich schon mit der Entwicklung ist – allem Anschein nach so gut wie fertig. Die wichtigsten Eckpunkte wurden vorgestellt, einer Beta steht also nichts mehr im Wege.

Insider-Gequassel

[singlepic=1081,200,131,right]Zu den von Blizzard oft doppeldeutigen Aussagen gesellt sich bei meiner Argumentation darüber hinaus eine ganz besondere Komponente  hinzu: Insider-Gefasel. Viele Leute in meinem Freundeskreis haben auf irgendeine Art und Weise beruflich mit MMOs und damit auch automatisch viel mit WoW zu tun. Momentan ist der Betastart von Cataclysm das Thema schlechthin. Jeder grübelt Tag ein Tag aus über den Zeitpunkt des Startschusses, um so gut wie möglich vorausplanen zu können. Hier und da mischen sich auch konkrete Aussagen unter, die jedoch unter keinen Umständen weitergetratscht werden dürfen. Was allerdings an solchen Statements an Wahrheitsgehalt dran ist sei mal dahingestellt. Das was ich allerdings seit einigen Tagen verstärkt beobachte ist, dass sich alle wie kleine Lemminge auf den 30. April  stürzen. Es werden Artikel vorbereitet, provisorische Nachtschichten eingeteilt, Anweisungen für Videomitschnitte erteilt und jede Menge Platz auf externen Festplatten freigeschaufelt. Vorsichtsmaßnahmen für den eventuell eintreffenden Ernstfall oder doch das definitive Wissen über den Beginn der Testphase? Niemand will sich hoch offiziell dazu äußern, aber die Zeichen sind eindeutig: Die Beta beginnt sehr bald und das meiner Meinung nach am 30 April!

EDIT: Erst vor kurzem wurde im offiziellen deutschen WoW-Forum eine Umfrage mit dem Titel „Wenn Cataclysm einschlägt …“ erstellt. Auch die amerikanischen Spieler dürfen zum selben Thema abstimmen. Die setzen aber allem Anschein nach ganz andere Prioritäten nach der Zerstörung Azeroths. Fast 30 Prozent wollen zuerst so schnell wie möglich Stufe 85 erreichen, um den neuen Endgame-Content zu sehen. Deutsche Spieler (fast 40 Prozent) gehen es eher ruhiger an und wollen die neuen Gegenden und Zonen auf den Weg zum neuen Max-Level als erstes genauer erkunden.

Beteilige dich an der Unterhaltung

8 Kommentare

    1. Ach ich doch auch nicht … ich hoff einfach auch mein Glück ..
      🙂
      Wobei die Chancen höher sind, dass du einen kriegst als bei mir 🙂

    1. Danke für die Info. Ich hab’s mal in den Artikel mit aufgenommen. Irgendwie werde ich langsam nervös^^ Ah Moment jetzt erst gesehen. Es ging um einen Starcraft 2 Beta-Key, den der User bekommen hat. Also falscher Alarm 😉

  1. Mein Tipp: Man wartet die Beta-Phase von Starcraft 2 ab und setzt dann die freigesetzten Ressourcen (human wie technisch) ein, um die Cataclysm-Beta anzustoßen. Macht wirtschaftflich gesehen schon irgendwie Sinn, was meint Ihr?

    1. Starcraft 2 ist ja, so wie ich das bisher mitbekommen habe, quasi fertig und die Betatests laufen mehr als gut. Es wird ja immer noch von einem Release im Sommer gesprochen, was bedeuten könnte, dass es im Juni so weit ist. Das wären nur noch zwei Monate. Ressourcen sollten somit vorhanden sein. Außerdem gehe ich stark davon aus, dass WoW und Starcraft eigenständige Teams haben, die unabhängig voneinander arbeiten.Zum Stand der Starcraft Beta gibt es einen interessanten Artikel bei GamersGlobal: http://www.gamersglobal.de/news/21546

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.