Ich spiele tatsächlich immer noch WoW ♥ Veröffentlicht vonImke

[singlepic=1421,200,125,right]Aufgrund des erst kürzlich veröffentlichten neuesten Blizzard-Krachers StarCraft 2, haben wir uns im achten NinjaCast für ein kleines Special entschieden. Karsten, Benny und Imke plaudern über ihre ersten Eindrücke des Strategieknüllers, der packenden Hintergrundgeschichte rund um Jim Raynor und Kerrigan sowie der Einsteigerfreundlichkeit des gehypten Spiels. Lohnt sich der Kauf von StarCraft 2 für Leute, die noch nie etwas mit dem Kassiker zu tun hatten? Im zweiten Teil des Casts schwenken wir auf die Cataclysm-Beta um und berichten von der Vielfalt der alten und neuen Gebiete. Karsten erzählt von seinen Erlebnissen und von den Bugs mit denen Beta-Tester momentan zu kämpfen haben.

NinjaCast Folge 8

[mp3] Direkter Download | [RSS] NinjaCast abbonieren | [iTunes]

Infos zum NinjaCast Folge 8:

Beteilige dich an der Unterhaltung

7 Kommentare

  1. Hallo ich wolte nur mal sagen das das mit den kisten ist nicht neu ist das hatte auch C&C Tiberian Sun…

    1. UI, danke für die Information. Da sieht man mal wieder, wie lange der Markt bereits MMORPG-verseucht ist und ich keine Strategiespiele mehr gespielt habe.

    2. Ha, in Dune 2 war das Equivalent zu Kisten die Spicehügel die Explodieren 😉

      Hat zumindest besser zum Spiel gepasst

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.