Schattenseitenlixier und Haustierfreude in Dalaran

WoW Tattoos FTW! Veröffentlicht vonImke

[singlepic=218,150,123,right]Argh!! Diese Stadt hält mich so wahnsinnig vom Leveln ab, das ist wirklich nicht mehr feierlich. Ich wollte nur eben meine Route für die Bücher ablaufen und denke mir ich könnte doch noch kurz einen klitzekleinen Abstecher in Die Schattenseite machen. Ja kurzer Abstecher ist gut. Kaum dort angekommen entdecke ich in der Schwarzmarktecke (ganz rechter Raum) Herrn Darahir. Kaum den NPC angeklickt, bin ich auch schon wieder 40 Gold los, da ich bei Geisterhafter Schädel einfach nicht Nein sagen kann. Na ja die Investition hat sich im Endeffekt schon gelohnt, da ich nun endlich mein Achievement „Haustierepidemie“ abgeschlossen habe und somit auch meine Belohnung per Post erhalten habe.

[singlepic=220,150,2114,left]Mit einer etwas leichteren Geldbörse, laufe ich zum Kreis der Mächte und entdecke urplötzlich ein seltsames Gebräu auf dem Boden dieses Kanalisationssystems. „Lass die Pfoten weg“, denke ich mir, aber hey das ist nur ein Spiel, mehr als sterben kannst Du nicht. Also das gelbe Gesöff aufgehoben und ein Schattenseitenelixier im Inventar gefunden. [singlepic=215,150,107,right]Der Text ermuntert nicht wirklich dazu diese gelbe Flüssigkeit zu sich zu nehmen, aber die Neugier siegt ja eh in den meissten Fällen. Also runter damit und schauen was passiert. Zu meiner Verwirrung sehe ich nur noch menschliche T3 Magier um mich herum. Alle NPCs haben sich verwandelt und das in ganz Dalaran. Okay da geht bestimmt noch mehr, also kippe ich mir noch ein Elixier hinter die Binde. Hoppala ein fliegendes Zangarmarschen Wespenwesen ist aus mir geworden, welches allerdings nur ein paar Sekunden meine Seele beheimatet. Einen Trank habe ich noch und meine Hoffnung auf einen weiteren Überraschungseffekt wächst enorm. Daumen drücken uns los gehts. Es kribbelt in meinen Adern und in der nächsten Sekunde erkenne ich mich kaum wieder. Schnäuzer, Stoßzähne und leicht moppelig  sehe ich plötzlich aus und erkenne langsam, dass ich zu einem hungrigen Tuskar mutiert bin.[singlepic=214,150,120,left] Als knuffiges kleines Walross stapfe ich durch Dalaran und bekomme zahlreiche hordische Küsse zugeworfen. Angeln fällt mir spontan ein. Genau die Tuskar angeln doch den ganzen Tag. Deshalb hat man in diesem Kostüm auch zehn Minuten lang einen Angelbonus von 50.

Auf dem Weg zum Brunnen, um ein paar Münzen für mein Angelachievement zu angeln, bleibe ich mal wieder an einem Laden namens „Magische Menagerie“ hängen. [singlepic=213,150,145,right] Breannie, die kleine Gnomendame, lächelt mir sofort entgegen und ich ahne schon, dass ich hier mal wieder einen Teil meines Goldes lassen werde. Na ja ich kann ja mal schauen was sie hat. Ich muss ja nichts kaufen. Ihr Angebot macht mich ratlos. Apportierball, Leckerli für glückliche Haustiere, Tierpflegeset und eine Haustierleine sehe ich dort. Keine Ahnung wofür das alles gut sein soll, aber da ich ja eine fürsorgliche Haustierbesitzerin bin, kaufe ich alle vier Dinge. Kurz darauf bin ich in eine wilde Spielerei mit meinem Stinker vertieft (dank Apportierball), der aufgrund des Pflegesets, inzwischen wie ein Diamant glitzert. Die Haustierleine sorgt dafür, dass er mir während des Gerangels nicht entkommen kann und die Leckerlis lassen sein Herz natürlich nur mir gegenüber höher schlagen.

Mein nächster Schritt wird hoffentlich der Greifenmeister sein, der mich aus diesem Erkundungsparadies hinausbringt. Sechs weitere Level wollen nun mal erquestet werden und die erledigen sich leider nicht von selbst.

Beteilige dich an der Unterhaltung

3 Kommentare

  1. Hehe,
    liest sich ja spannend deine Rundreise durch Dalaran.
    Ich bin da „per Zufall“ mit meiner Kriegrin ausm PvP raus gelandet. Den Totenkopf hab ich mir natürlich auch gleich geholt. Und gestaunt wie viele Bären es doch gibt.
    Jaaaaaa, die hast noch gar nicht erwähnt. Wars bei dir nicht so übel?
    An dem Tag an dem ich da war, standen vor Breannis Laden eine Unmenge an Leuten und sie alle kauften sich diesen Braunen Reitbär. Ich habs dann erstmal gelassen. Das wären dann wieder 700g oder sowas gewesen …

    Ach und falls es dir Spass machen sollte: Guck doch mal auf der Seite von Breanni vorbei.
    Kennst du die? http://www.warcraftpets.com/
    Und wenn du dich nicht entscheiden kannst, welches Tierchen dich den heute begleiten soll: Random-Makro für Begleiter heisst dein Entscheidungshelfer.
    Ich kann dir gern den Makro-Source kopieren, sobald ich zu Hause bin.

    Hordentliche Grüsse
    Arji

  2. Oh ja das mit den Bären hatte ich ja ganz vergessen zu erwähnen. Ich habe mir ehrlich gesagt auch direkt zu Anfang einen zugelegt. Bei solchen Modesachen kann ich einfach nicht wiederstehen 😉

    Der Link zu der Minipetseite ist klasse. Den nutze ich auch schon länger. Hat sich vor allem seit den Achievements sehr bewährt.

    Für die randomsache mit Minipets schwöre ich auf das Addon Livestock. Da muss ich nicht mit Majros arbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.