Benny 2019: Brettspiele mit Miniaturen spielen, Kindern Zöpfe flechten und am PC mehr programmieren als Videospiele spielen. Zeiten ändern sich. Veröffentlicht vonBenny Matthiesen

Blizzard Entertainment hat vor wenigen Minuten auf der Gamescom 2012 das Cinematic-Intro zur vierten WoW-Erweiterung Mists of Pandaria präsentiert. Zu sehen gab es – na klar – Pandabärchen, den neuen Kontinent sowie Kampf-Action und eine Prise Humor. Das Intro selbst gibt’s im Artikel zu sehen; wie auch alle weiteren Cinematics der vorangegangenen Erweiterungen und der Classic-Version von World of Warcraft. Bleibt die Frage: Seid ihr zufrieden mit dem neuesten Animationsaugenschmaus? Oder bevorzugt ihr eher die schnell geschnittenen Klassenvorstellungen aus Burning-Crusade- und Classic-Zeiten oder die atmosphärischen Einführungen in die neuen Heldenabenteuer der WotLK und Cataclysm-Intros?

WoW: Mists of Pandaria – Cinematic Intro (deutsch)

WoW: Mists of Pandaria – Cinematic Intro (englisch)


>>>Hier geht’s zu den alten Cinematic-Intros.<<<


[poll id=“78″]

Beteilige dich an der Unterhaltung

26 Kommentare

  1. Ich bin noch unentschlossen, ob ich das WotLk oder MoP Cinematic am besten finde. Mir gefällt es, dass es keine „here is the new boss, deal with it“ video ist. WotLk war aber echt episch…

  2. Bis zu dem Moment, wo der Panda(re) aufgetaucht ist, fand ich den Trailer großartig. Tut mir leid, ich mag die Pandaren überhaupt nicht und mich spricht das gesamte Setting leider nicht an. Aber der Auftritt der Pandaren ist berechtigt, immerhin gehören sie schon immer in das Warcraft von Samwise.
    Aber hätten sich die Horde und die Allianz nicht gegen diese Pandas verbünden können? Das Fell ist doch sicherlich viel wert! *fg*

    Ich warte wohl auf das nächste Addon und pack dieses Addon dann gratis ein 😉 Smaragdgrüner Traum u.ä. interessiert mich bei weitem mehr!

    1. „Aber hätten sich die Horde und die Allianz nicht gegen diese Pandas verbünden können?“

      Gibt es da verschiedene Trailer?
      Den den ich gesehen habe, …

  3. Bei Cataclysm bekomme ich immer noch Gänsehaut, Lich King find ich langweilig und Pandara ist ehr was für Super RTL um 17 Uhr.

    Genug des Gemeckers, technisch sind alle top! Die Bizzard Videos gehören schon seid einer Ewigkeit zu den besten.

  4. richtig geil 😀
    Mit dem Cinematic haben sie sehr gut den immerwährenden Konflikt zwischen Horde und Allianz eingefangen. Ohne Umsicht zerstören sie buchstäblich die friedliche und harmonische Umgebung Pandarias. Das mögen die Pandaren natürlich nicht 😉 Und genau das ist der Grundgedanke der ganzen Erweiterung!
    Alle die den Humor nicht verstehen, oden den – eigentlich kaum veränderten – Stil von Warcraft nicht mögen (den WOW war schon immer comichaft und bunt), empfehle ich das „Erwachsenen MMO“ Age of Conan 😛

    Mich würde aber auch die Meinung der Ninjalooter interessieren!

  5. Bisher hat mich Cataclysm am meisten beeindruckt (sehr dramatisch und brutal eindrucksvoll), vor Wotlk.
    Doch nun muss es den Platz räumen für das Mop Intro.
    Es mag teils daran liegen, das viel mehr möglich ist als noch vor 2 Jahren (Mimik, Detailreichtum,…). Aber der Humor kommt nicht zu kurz, wenn das auch nicht jedem gefallen mag (wie der Allianzler dem Hordler den Stab rüberreicht, göttlich). Sehr gelungen und als alter Martial Arts Fan voll auf meiner Wellenlänge.
    Ach, was selten vorkommt, der deutsche Sprecher ist meiner Meinung nach besser als der englische Kollege.

  6. Lich-King Trailer, ohne Frage!

    Nach Burning Crusade, dessen PvE- und PvP-Inhalte absolut grandios waren, aber das Setting der Scherbenwelt einfach furchtbar, kam dieser „creepige“ Gänsehaut-König auf seiner Gletscherfestung daher…der Wahnsinn! <3

    Den MoP-Trailer fand ich sehr enttäuschend…ein bisschen: "Schaut mal was für geile Animationen wir machen können" sonst nichts…schade.

  7. Der Trailer ist bis auf die technische Ausführung 0815. Angelehnt an einen typischen Kampf der Asiatenfilme (die ich persönlich sehr liebe, also nicht falsch verstehen.)

    Der Witz darin war gut, die Animation grandios, die „Grafik“ einfach nur top-notch.

    Aber: wo ist das epische Gefühl? Der „Spirit“ jener alten Trailer? Alles in allem, unspektakulär.

  8. Ich finde den Cinematic Trailer im vergleich zu den anderen WoW Trailer sehr gut.
    Ist der beste WoW Trailer, weil er sich halt nicht ernst nimmt und kein“big fucking destroy the country nuke atoooooooom“ hat.
    Das ist das was den Trailer halt besonders macht. Denn egal was für ein Spiel Released wird, der Trailer ist bei den meisten wirklich übertrieben, und vom schema ausgelutscht.

    Dieser Trailer sagt halt nichts über MoP aus, aber es ist halt endlich etwas neues im Gaming Bereich.

    1. Humor in einem Trailer soll etwas neues sein? Häh?

      Ich find ihn hier nur unpassend, als würde Blizzard den Konflikt zwischen Horde und Allianz eben doch nicht so richtig ernst nehmen wollen.

  9. Also der Trailer setzt eigentlich das fort was wir wohl erst mit dem Patch 5.04 und dem Theramore Event zu sehen bekommen. Schade, dass die Story danach vor dem eigentlichen Ereignis veröffentlicht wird. Denn hier beginnt der eigentliche Krieg zwischen Allianz und Horde erneut und wird im Cinematic fortgesetzt.
    Technisch gesehen kann man dem Cinematic Team nichts vormachen – jeder Trailer zu seiner eigenen Zeit ganz klar immer AAA. Und dabei meine ich auch ganz klar die Musik. Schaut euch mal alle hintereinander an und nehmt die Musik nicht nur als Hintergrundgeräusch. Wirklich seeeehr gut.
    Technisch gesehen müsste man für MoP-Cinematic stimmen, Geschichtlich wohl eher WotLk. Aber wenn es um den besten Trailer geht: Dann eindeutig Classic – denn er hat uns eine neue Welt beschert und uns wirklich gut dahingeführt. Bild-/Musiktechnisch aber auch Geschichtlich. Deswegen meine Stimme eindeutig für den Classic Trailer.

  10. Das beste Intro ist wohl immer noch WotLK. sobald der Gesang einsetzt, bekomme ichimmer noch Gänsehaut! Wobei MoP ja jetzt auch sehr sehr stark ist. Cata fand ich am schwächsten, missfiel mir einfach total.

  11. Das neue Intro gefällt mir nicht wirklich. Der Panda hat zwar durchaus Stil und Humor, aber da der Rest des Trailers sonst nur aus langweiligem Gekloppe besteht: Für mich bisher der schwächste Trailer.

    Die technische Umsetzung mag ich als Laie nicht wirklich beurteilen (Profis finden bestimmt auch da was zu meckern!); für mich sieht’s aber gut aus, wie immer.

  12. Das MoP Intro war gut bis der Pandare auftaucht, wirkt für mich zu gezwungen lustig und somit albern. Meine Favoriten sind das WotLK- und Cataclysm-Intro. Ersteres besticht durch den Inhalt und den Sprecher, Zweiteres ist schön wuchtig und bedrohlich, vor allem mit dem englischen Sprecher.

    1. Ich finde den Sprecher vom MoP-Trailer deutlich angenehmer als die vorherigen aufgeblähten Activia-Joghurt-Junkies. Dein erster Satz hat es aber ziemlich gut getroffen.

  13. Also meiner Meinung nach ist immer noch das Classic Intro das schönste. Es beginnt langsam mit einer wirklich epischen Musikuntermalung und schwenkt dann über ein schnelle Kampfszenen. Hat zwar nun keine tolle Geschichte oder irgendwelche Helden, dafür ist es aber auch heute noch aktuell.

  14. Ich muss Thomas zustimmen. Mein Favorit ist ebenfalls das Classic Intro. Das liegt aber vor allem an dem Zwergenteil: Als ich das erste Mal den Zwerg mit seinem langen, toll animierten Bart durch den Schnee vor Ironforge habe stapfen sehen, war es gänzlich um mich geschehen. Ich persönlich brauche im Intro keine Geschichte, diese möchte ich ja lieber selbst erleben. Aber dieser Zwerg und dann if…und die passende epische Musik…*schwärm* 😀

    1. Am 18.09. Zumindest in den USA. In Europa evtl. am 19.09., wenn Blizzard die Serverwartung zum aktivieren benötigt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.