WoW Tattoos FTW! Veröffentlicht vonImke

PTR 4.0.1 CharakterkopieEs klingt fast zu schön um wahr zu sein: Cataclysm auf den öffentlichen WoW-Testservern! Stimmt auch auf eine gewisse Art und Weise, ist im Praxistest jedoch nicht so wie es im ersten Moment erscheint. Denn die eigentlich wichtigen Inhalte der Erweiterung wie die Verwüstung Azeroths, der neue Zweitberuf Archäologie, das erhöhte Levelcap von 85 und die neuen Zonen sind nicht auf den PTRs implementiert. Was ist dann aber überhaupt noch übrig und was soll die ganze Aktion überhaupt? Wir verraten Euch was Euch auf den Testservern erwartet und warum Blizzard diesen Schritt gegangen ist.

Spielversion 4.0.1 ist seit der Nacht zum 12. September für alle WoW-Spieler über die PTRs zugänglich. Um sich einen eigenen Eindruck von dem Update zu verschaffen, müsst Ihr Euch lediglich den Client über die offizielle WoW-Webseite herunterladen und installieren.

Während Ihr die gut 15 GB über den Downloader saugt, habt Ihr die Möglichkeit gleich mehrere Eurer Charaktere oder vorgefertigte Helden auf den Testserver zu kopieren.

Dies kann je nach Andrang unterschiedlich viel Zeit in Anspruch nehmen. Teilweise sind die Kopien gar nicht möglich oder aber die Bearbeitungszeit beträgt gleich mehrere Stunden. Hier lautet das Motto einfach nur Geduld.

Was bietet Patch 4.0.1 auf den Testservern?

Kein vollwertiges Cataclysm-Addon wie es derzeit auf den Beta-Servern der Fall ist. Denn auf den PTRs werden lediglich folgende Dinge den Testern zur Verfügung gestellt:

  • Klassenänderungen mitsamt den überarbeiteten Talentbäumen (z.B. Jäger mit Fokus, Paladine mit der neuen Ressource Heilige Energie, usw.)
  • Neues Glyphensystem
  • Interface-Änderungen
  • Eventuell zu einem späteren Zeitpunkt: Archäologie, überarbeitete Zonen, Fliegen in Azeroth

Die offiziellen PTR-Patchnotes findet Ihr im amerikanischen WoW-Forum. Sollten deutschsprachige auftauchen, werde ich sie hier editieren.

Wozu das ganze Spektakel?

PTR 4.0.1 LauncherSehr wahrscheinlich dient dieser Schritt der Vorbereitung des Pre-Cataclysm Patches. Denn noch bevor die Erweiterung in den Verkaufsregalen steht, werden Spieler einen Teil des Addons, wie zum Beispiel Klassenänderungen und die Zerstörung Azeroths, einige Wochen vor dem Release von Cataclysm auf den Live-Servern erleben. Auch solche Inhalte müssen getestet werden – und das geschieht üblicherweise auf den PTRs. Meiner Meinung nach werden also all die Inhalte, die wir noch vor Cataclysm zu Gesicht bekommen sollen, auf den öffentlichen Testservern sein. Sprich Klassenänderungen werden definitiv vorher ausgiebig erprobt werden können. Würde zum Beispiel auch noch der neue Zweitberuf Archäologie auf den PTRs implementiert, können wir mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass er auch vor Cataclysm für alle zur Verfügung stehen wird.

PTRs aktiv = Erweiterung im Oktober?

Das ist und bleibt wie immer reine Spekulation. Natürlich sind jetzt alle wieder aus dem Häuschen und schließen erneut Wetten bezüglich einer doch noch sehr zeitnahen Veröffentlichung von Cataclysm ab. Dennoch muss all dies nichts bedeuten. Immerhin hat Blizzard insbesondere in den letzten Wochen immer wieder betont, dass sie noch dieses Jahr Todesschwinge über Azeroth wüten lassen wollen – das sind gerade mal gut drei Monate, die die Herren da noch Zeit haben. Die Zeit rennt ihnen eh davon, wenn man bedenkt, dass die wirklich entscheidenden Pre-Events noch nicht auf den Live-Servern sind. Das Spektakel rund um Gnomeregan und den Echoinseln in allen Ehren, aber zur Entwicklung der Cataclysm-Lore hat es nicht entscheidend viel beigetragen. Es erklärt warum Gnome und Trolle nun ihr eigenes Startgebiet erhalten, aber viel mehr auch nicht. Der wirklich große Knall muss und wird also noch folgen und der erfolgt mit viel Glück im Oktober; meiner Meinung nach aber erst frühestens Ende Oktober. Das würde eine Veröffentlichung im November ermöglichen, jedoch nicht im Oktober, wie inzwischen wieder einige Leute vermuten.

Sobald das Kopieren von Charakteren wieder möglich ist und ich so weit gepatcht habe, dass der Client spielbar ist, werde ich mich auf Erkundungstour begeben und schauen, was es wirklich Sehenswerters auf den PTRs gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.