WoW: He’s Coming!

WoW Tattoos FTW! Veröffentlicht vonImke

Schon seltsam, dass man sich über die Ankunft des wohl fiesesten und zerstörerischsten WoW-Antihelden Todesschwinge wie ein Schnitzel freut. Immerhin wird der Bösewicht ganz Azeroth in Schutt und Asche legen und dabei nicht gerade zimperlich mit uns mickrigen Möchtegernhelden umgehen. Dabei sind es ja gerade diese zwei bis drei Wochen vor Veröffentlichung einer Erweiterung, die das besondere Flair von WoW ausmachen. Wie kleine aufgeregte Kinder wartet man hinter den schützenden Toren der Hauptstadt auf den Big Bang. Sei es die Ankunft Kazzaks, der in null Komma nix den König von Ironforge umnietete (Burning Crusade) oder die bis dato hartnäckigste Seuche Azeroths, die Spieler sowie NPCs im Sekundentakt dahinraffte (WotLK). Um so schöner ist also die heutige Nachricht, dass sich Todesschwinge schon im Landeanflug auf unser kleines Universum befindet.

Wann der Bösewicht genau landen wird, ist noch nicht offiziell bestätigt. Man munkelt, dass es mit Patch 4.0.3 soweit sein wird. Und das könnte bereits nächste Woche der Fall sein. Blueposter Zarhym schildert die Situation wie folgt:

[tab:Zarhym; style=blizz]

„One of Azeroth’s oldest adversaries will soon tear through the Elemental Plane to reforge the world in flame, but this foe won’t be conducting his reign of terror from the confines of a castle or lair. Deathwing is a destructive force the likes of which adventurers have yet to see in World of Warcraft, and his appetite for devastation can only be satisfied by the shattering of the world. Following his explosive escape from Deepholm, Deathwing will cast a deadly shadow over the people of Azeroth as he wreaks indiscriminate havoc across the land.

Once free to terrorize the world, Deathwing will randomly choose territories in Azeroth to attack each day until his ruinous reign is brought to an end. A blackened sky will be the only warning before every living creature caught in his approach is consumed by his terrible fire. The unfortunate victims of his malice will receive a rare Feat of Strength… as well as a repair bill and corpse run.

When Deathwing returns, you’d best keep your eyes on the skies.“ [Quelle]

[tab:Deutsche Übersetzung; style=blizz]

Einer von Azeroths ältesten Widersachern wird schon bald die Elementarebene durchbrechen, um die Welt in Flammen neu zu schmieden. Dieser Feind wird seine Herrschaft des Terrors jedoch nicht aus den Begrenzungen eines Schlosses oder Höhle heraus führen. Todesschwinge ist eine derart zerstörerische Kraft, wie sie die Abenteurer Azeroths noch nie zuvor in World of Warcraft gesehen haben; sein Hunger nach Zerstörung und Verwüstung kann nur durch das Zerschmettern der Welt befriedigt werden. Nach seiner explosiven Flucht aus Tiefenheim wird Todesschwinge einen tödlichen Schatten über die Bewohner Azeroths werfen und das Land in Chaos stürzen.

Sobald er frei ist um die Welt zu terrorisieren, wird Todesschwinge jeden Tag zufällige Gebiete in Azeroth auswählen und angreifen, bis seine verderbte Herrschaft zu einem Ende gebracht wird. Ein geschwärzter Himmel wird die einzige Warnung sein bevor jedes von seiner Ankunft überraschte Lebewesen qualvoll von seinem Feuer verzehrt wird. Die unglückseligen Opfer seiner Arglist werden eine seltene Heldentat bekommen … und saftige Reparaturkosten samt Rückreise zur Leiche.

Wenn Todesschwinge zurückkehrt, solltet ihr eure Augen am besten auf den Himmel gerichtet lassen. [Quelle]

[tab:END]

Demnach wird Todesschwinge jeden Tag ein zufällig ausgewähltes Gebiet angreifen und niederbrennen. Seine Attacke werdet Ihr anhand des dunkelrot eingefärbten Himmels erkennen. Nehmt Euch allerdings vor seinen Flammen in Acht, da sie Euch ansonsten in den Tod reißen werden. Allerdings sollten Erfolgsjäger genau das zumindest ein mal in Erwägung ziehen, da sie dafür eine Heldentat erhalten. Bedenkt außerdem, dass dieses Event zeitlich begrenzt ist. Sobald Cataclysm in den Verkaufsregalen steht, wird sich der Drache zurückziehen und die Welt vorerst in Ruhe lassen. Achtet also auf jeden Fall in den letzten zwei bis drei Wochen vor Release auf jedes einzelne Detail und versucht so viel wie möglich von dem Spektakel mitzubekommen. Denn leider wird die Heldentat wohl eher schwer zu ergattern sein, da die Angriffe nicht groß im Voraus angekündigt werden.

„The achievement is a Feat of Strength since it won’t be available forever. Given the rate at which this occurs and the random way in which he chooses to attack, virtually everyone who earns the Feat of Strength will get it by accident — it’s a wrong place at the wrong time sort of thing. ;)“ [Quelle]

Folgendes Video zeigt Euch, wie die Angriffe Todesschwinge auf Azeroth aussehen werden.

Beteilige dich an der Unterhaltung

9 Kommentare

  1. Sehr cool!
    Bin schon so gespannt auf die paar Wochen vor dem Release *_*
    Ich hoffe nur das man doch irgendwie mitbekommt wann Todesschwinge sich wo befindet ^^
    Danke für den Bericht 😉

  2. Ja aber: Wieso kann der Spieler das Ganze von einem Flugmount aus verfolgen? Wird das Fliegen in Azeroth etwas schon mit Patch 4.0.3 erlaubt? Ich dachte, dass wäre ein Feature von Cataclysm selbst?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.