WoW: Schlotternächte Guide 2011 – Gruselstunde in Azeroth

von 18. Oktober 2011 um 08:27 20
WoW: Schlotternächte Guide 2011 – Gruselstunde in Azeroth

Schlotternächte Guide 2011EDIT: Guide aktualisiert! Gerade von der großen Braufestsause erholt, startet auch schon das nächste Groß-Event. Eines der wohl beliebtesten Feiertage WoWs geht in die nächste Runde: Vom 18. bis 31. Oktober erhebt sich der kopflose Reiter aus seinem Grab und sorgt für mächtig Gruselstimmung in ganz Azeroth. Die Schlotternächte bescheren Euch nicht nur brandneue Epics und mit Glück ein exklusives Reittier, sondern auch zahlreiche Neuerungen für Jäger und Sammler. Der Kataklysmus sorgt für ein revamptes Feiertagsgeschehen rund ums Scharlachrote Kloster. Wir zeigen Euch was Ihr auf gar keinen Fall verpassen dürft.


Ihr wollt wissen, welche Haus- und Reittiere Euch noch fehlen? Ein Klick und Ihr erfahrt, welche Tiere bei Euch noch keinen Stallplatz ergattern konnten:

>>WoW Pet & Mount Lister<<

Schlotternächte 2011

INFO: Guide wurde aktualisiert! Im Laufe des Tages werden die Standorte der Süßigkeiteneimer überprüft. Außerdem wurde ein Ingame-Screenshot des Katzenfamiliars hinzugefügt.


Wann, wie, was und wo überhaupt?

SchlotternächteWann: 18. bis 31. Oktober
Wo: Den Event-Boss erreicht Ihr am besten über den Dungeonfinder. Feiertag-NPCs trefft Ihr in jeder Hauptstadt an, die täglichen Grusel-Quests erhaltet Ihr hingegen vor den Toren Sturmwinds und Unterstadts.
Was: Halloween in Azeroth bedeutet Süßigkeiten, Gruselgeschichten, Flugbesen und Epics bis zum Umfallen.
Wie: Sucht zu Beginn Eurer Tour einen Festtags-NPC in einer der Haupstädte auf und folgt seinen Anweisungen. Über einige wenige Quests erfahrt Ihr schnell und übersichtlich worum es bei dem Event geht.


Kurz und knackig: Was gibt’s Neues?

Das Anquatschen der Gastwirte gehört mit dem diesjährigen Event der Vergangenheit an. Die Schlotterbeutel haben ausgedient und sind der neuen Währung Süßes Saures gewichen. Die Nascherei erhaltet Ihr über tägliche Quests und über die Eimer mit Süßigkeiten. Die Kürbisbehälter stehen in jedem Gasthaus und übernehmen mehr oder weniger den Job der Gastwirte. Sie verpassen Euch nicht nur gelegentlich eine angemessene Schlotternachtsverkleidung, sondern auch eine Handvoll Süßigkeiten. Darin enthalten ist die neue Event-Währung und anderer Feiertagskram wie zum Beispiel Verwandlungsstäbe und Zahnstocher.

Unheimliche KisteSherlock Holmes goes Halloween

Den passenden neuen Begleiter für das aufgemotzte Event erhaltet Ihr über ein wenig Detektivarbeit in Sturmwind und Orgrimmar. Sucht als Anhänger der Allianz Anson Hastings im Gasthaus vom Handelsdistrikt auf und nehmt seinen Auftrag “Vermisste Erbstücke” an. Hordler sprechen mit Candace Fenlow, um die Quest “Ein Freund in Not” anzunehmen. Findet Ihr die verschollen geglaubte Ware, ergattert Ihr eines der wohl seltsamsten Begleiter Azeroths: die Unheimliche Kiste.

Unheimliche Kiste Critter

Nom Nom Nom: Die Kiste verspeist permanent kleines Getier.

TIPP: Die Startquest könnt Ihr bereits mit Stufe 10 annehmen. Auch Twinks könnt Ihr somit mit der Kiste ausstatten. Außerdem ist egal, bei wem Ihr die Questreihe beendet. Beide NPCs geben Euch schlussendlich den Begleiter. INFO: Bleibt Ihr an einer Stelle mit vielen kleinen Krabbelviechern (Critters) stehen, werdet Ihr schnell feststellen wie gefräßig das obskure Etwas in Eurer Kiste ist. Nahezu permanent krallt sich das Ding ein Lebewesen und verspeist es laut und effektvoll.

Miez, miez, miez

Katzenfamiliar ingame

Kartoffelbrei goes Miezekätchen: Der Katzenfamiliar hat seinen eigenen Flugbesen.

Neben der seltsamen, hölzernen Kiste könnt Ihr Euch außerdem beim Festtagshändler vor der Hauptstadt ein Katzenfamiliar zulegen. Das Kätzchen kostet Euch allerdings stolze 150 Süßes Saures. Die Bonbons erhaltet Ihr über vier neue Dailies und das Plündern der Kürbisbehälter in jedem Gasthaus. Um die notwendige Menge an Naschkram zusammenzubekommen, bleibt Euch also nichts anderes übrig, als eine Reise quer durch Azeroth zu unternehmen. Nur durch Dailies an den Süßkram zu gelangen, dauert nicht nur lange, sondern könnte in den zwei Wochen die Euch zur Verfügung stehen mehr als knapp werden. EDIT: Das Miezekätzchen entpuppt sich als waschechter Hexenbegleiter. Der schwarze Vierbeiner begleitet Euch nämlich in luftiger Höhe mit seinem eigenen kleinen Flugbesen.

Nützliche Buffs

Absolviert Ihr fleißig Eure Dailies erhaltet Ihr nicht nur wertvollen Naschkram, sondern auch gelegentlich Stärkungszauber, die es teilweise mächtig in sich haben.

  • Anzünden des Weidenmanns: Erleichtert – Erhaltene Erfahrung und gewährte Rufpunkte um 10% erhöht. Hält zwei Stunden an.
  • Löschen der Feuer in der Vorstadtsiedlung: Sieg! – Beweglichkeit, Intelligenz und STärke erhöht.

Schlotternächte 2011

Neue Dailies

Stinkbomben abwerfen in Unterstadt

Ready, Set Go! Düst durch Unterstadt per Besenexpress und platziert Stinkbomben.

Beide Fraktionen haben vier neue Dailies erhalten. Für jede der vier abgeschlossenen Aufgaben erhaltet Ihr unterschiedlich viele Einheiten von Süßes Saures. Mit dem Süßkram könnt Ihr Euch bei den Festtagshändlern Masken, Gruselhelm, Gruselkürbis, Flugbesen, Verwandlungsstäbe, Zahnstocher und den Katzenfamiliar kaufen. In Klammern steht jeweils die Anzahl an Bonbons, die Ihr für das Abschließen der Aufgaben erhaltet.

  • Allianz: Aufräumen in Sturmwind (3), Eine Zeit des Gewinnens (1), Eine Zeit des Verlierens (3), Stinkbomben los! (2) – Genauere Erklärungen zu den Dailies findet Ihr im unteren Erfolgsreiter namens “Quests”.
    • Zusätzlich zu den vier neuen Dailies gibt es immer noch die altbekannte Waisenkind-Quest “Schlotternachtssüßigkeiten für Jesper!” für die Ihr gleich 10 Süßes Saures erhaltet. Allerdings könnt Ihr diese Aufgabe nicht täglich machen.
  • KerzeHorde: Aufräumen in Unterstadt (3), Eine Zeit des Aufbaus (1), Eine Zeit des Vandalismus (3), Stinkbomben los! (2)
  • Süßes Saures pro Tag durch neue Dailies: 9 – Absolviert Ihr zusätzlich die tägliche Quest “Lasset die Feuer kommen!”, für die Ihr ein Bonbon und eine Gewichtige Kürbislaterne erhaltet, kommt Ihr auf eine Gesamtmenge von 10 Süßes und Saures pro Tag. Rein rechnerisch würde das bedeuten, dass Ihr für das Katzenfamiliar, das Euch 150 Süßes Saures kostet, 15 Tage benötigt, um die geforderte Menge an Naschkram zu besorgen. Da das Event jedoch nur 14 Tage dauert, bleibt Euch somit nichts anderes übrig als zusätzlich Süßigkeiteneimer in den Gasthäusern Azeroths zu plündern, um an den restlichen Naschkram zu gelangen.

Give me Epics!

Dungeonbrowser Schlotternächte

Free Loot: Meldet Euch über den Dungeonbrowser für den Kampf gegen den Event-Boss an.

Wie es sich für ein richtiges WoW-Event gehört, gibt es auch bei den Schlotternächten einen Feiertagsboss. Der kopflose Reiter wütet auf dem Friedhof des Scharlachroten Klosters und fackelt in regelmäßigen Abständen die Vorstadtsiedlungen wie Goldhain und Brill ab. Um an seine fette Beute zu kommen, meldet Ihr Euch am besten über den Dungeonfinder für den Kampf gegen den Bösewicht an. Ihr könnt den Fiesling so oft umnieten wie Ihr wollt, den Loot-Beutel (Beutegefüllter Kürbis) erhaltet Ihr hingegen nur einmal täglich. Folgende Gegenstände könnt Ihr mit etwas Glück absahnen:


Ich will aber lieber Souvenirs!

Dorothea

Süßes oder Saures: Souvenirs erhaltet Ihr unter anderem bei Händlern für Bonbons.

Gar kein Problem. Während der Schlotternächte könnt Ihr unzählig vielen Schnickschnack absahnen. Sammelt dafür einfach genügend Süßes Saures über Dailies und Kürbisbehälter ein, um Euch dafür bei den Händlern vor den Toren Orgrimmars und Sturmwinds Andenken einzutauschen. Folgende Gegenstände stehen Euch zur Verfügung. In Klammern steht jeweils die Anzahl an Bonbons, die Ihr für den Kauf des Gegenstands benötigt.

Schlotternächte 2011

Auf Erfolgsjagd!

KürbisFehlt Euch noch das ein oder andere Achievement oder wollt Ihr Eurem Twink den feschen Titel “Nachtschrecken” verpassen, dann stehen Euch etliche Herausforderungen während des Events bevor. Damit Eure Jagd nach Achievements auch von Erfolg gekrönt ist, haben wir uns jede einzelne Aufgabe genau angeschaut und mit Tipps und Tricks versehen. Die mit einem [X] versehen Erfolge müsst Ihr mindestens meistern, um das Meta-Achievement “Geschlottert sei dein Name” abzuschließen und damit auch den Titel zu erhalten.

Kommentare

20 Wordpress-Kommentare

  1. Pingback: WoW: Schlotternächte 2010 | Ninjalooter.de

  2. Pingback: Erfolgs-Guide: Schlotternächte | Ninjalooter.de

  3. Ich hoffe dieses Jahr bekommt mein Main mal das Pferd und nicht nur meine Twinks die ich nicht mehr spiele und noch auf lvl 80 rumgammeln. >.<

  4. Coles Event, mein Main bekommt nahc dem Dungeon kein Beutel, scheiss bug, meine twinks schon. Wenn amn auslockt verschwindet das süsse oder saure ( die währung) zum teil, hatte 12 nach einloggen 3. masken verschwinden auch gern einmal…. wo es die Katze gibb weiss ich noch nicht. Das Kistenpet ist eine Questreihe.

  5. Die Katze kannste direkt beim vendor kaufen für 150 – ebnso einen familiar ebenfalls 150.

  6. Ich habe den Guide soeben mit dern ersten neuen Infos aktualisiert. Im Laufe des Tages werde ich mir die Positionen der Süßigkeiteneimer vornehmen.

  7. Pingback: WoW Patch 4.2: Unheimliche Kiste - Creepy Crate | Ninjalooter.de

  8. Reise-Erfolge

    Allianz
    Süßes oder Saures in Azeroth (Allianz): Folgende Süßigkeiteneimer müsst Ihr in Azeroth aufsuchen:
    ■ Östliche Königreiche
    ■ Östliche Pestländer, Kapelle des hoffnungsvollen Lichts (75,52)
    ■ Vorgebirge des Hügellands, Süderstade (51,58)
    ■ Hinterland, Nistgipfel (14,41)
    ■ Sumpfland, Hafen von Menethil (10,60)
    ■ Loch Modan, Thelsamar (35,48)
    ■ Dun Morogh, Kharanos (47,52)
    ■ Eisenschmiede, Versammlungshalle (18,51)
    ■ Rotkammgebirge, Seenhain (27,45)
    ■ Wald von Elwynn, Goldhain (43,66)
    ■ Sturmwind, der Handelsdistrikt (60,75)
    ■ Westfall, Späherkuppe (52,53)
    ■ Dämmerwald, Dunkelhain (73,44)
    ■ Schlingendorntal, Beutebucht (27,77)

    ■ Kalimdor
    ■ Exodar, Sitz der Naaru (60,19)
    ■ Blutmythosinsel, Blutwacht (56,60)
    ■ Azurmythosinsel, Azurwacht (48,49)
    ■ Darnassus, Terrasse der Handwerker (67,16)
    ■ Teldrassil, Dolanaar (56,60)
    ■ Dunkelküste, Auberdine (37,44)
    ■ Eschental, Astranaar (37,49)
    ■ Winterquell, Ewige Warte (61,39)
    ■ Düstermarschen, die Insel Theramore (67,45)
    ■ Düstermarschen, Morastwinkel (42,74)
    ■ Brachland, Ratschet (62,39)
    ■ Tanaris, Gadgetzan (52,28)
    ■ Silithus, Burg Cenarius (52,39)
    ■ Feralas, Mondfederfeste (31,43)
    ■ Desolace, die Nijelspitze (66,7)
    ■ Steinkrallengebirge, Steinkrallengipfel (35,7)

    ■ Scherbenwelt
    ■ Nethersturm, die Sturmsäule (43, 36)
    ■ Nethersturm, Area 52 (32,64)
    ■ Schergrat, Toshleys Station (61,68)
    ■ Schergrat, Sylvanaar (38,63)
    ■ Schergrat, der ewige Hain (62,38)
    ■ >Zangarmarschen, Oreborzuflucht (41,26)
    ■ Zangarmarschen, Telredor (67,49)
    ■ Zangarmarschen, Zuflucht des Cenarius (78,62)
    ■ Höllenfeuerhalbinsel, Tempel von Telhamat (23,36)
    ■ Höllenfeuerhalbinsel, Ehrenfeste (54,63)
    ■ Shattrath Sehertreppe (56,81)
    ■ Shattrath Aldorhöhe (28,49)
    ■ Wälder von Terokkar, Allerias Feste (56,53)
    ■ Nagrand, Telaar (54,75)
    ■ Schattenmondtal, Wildhammerfeste (37,58)
    ■ Schattenmondtal, Sehergasthaus (56,59)
    ■ Schattenmondtal, Aldorgasthaus (61,8)

    Horde
    Süßes oder Saures in Azeroth (Horde): Auch die Horde hat das große Los gezogen und darf sich genauso wie die Allianz auf die große Reise nach Süßigkeiteneimer durch Azeroth begeben.
    ■ Östliche Königreiche
    ■ Immersangwald, Morgenluft (43,71)
    ■ Immersangwald, Falkenplatz (48,47)
    ■ Silbermond, der königliche Markt (79,57)
    ■ Silbermond, der Basar (67,73)
    ■ Geisterlande, Tristessa (48,32)
    ■ Tirisfal, Brill (61,52)
    ■ Unterstadt, Handwerksviertel (68,37)
    ■ Östliche Pestländer, Kapelle des hoffnungsvollen Lichts (75,52)
    ■ Silberwald, das Grabmal (43,41)
    ■ Vorgebirge des Hügellands, Tarrens Mühle (62,19)
    ■ Hinterland, Dorf der Bruchhauer (78,81)
    ■ Arathihochland, Hammerfall (73,32)
    ■ Ödland, Kargath (2,36)
    ■ Sümpfe des Elends, Steinard (45,56)
    ■ Schlingendorntal, Basislager von Grom’gol (35,29)
    ■ Schlingendorntal, Beutebucht (27,77)

    ■ Kalimdor
    ■ Winterquell, Ewige Warte (61,39)
    ■ Eschental, Splitterholzposten
    ■ Durotar, Klingenhügel (51,41)
    ■ Orgrimmar, Tal der Stärke (54,69)
    ■ Steinkrallengebirge, Sonnenfels (47,62)
    ■ Desolace, Schattenflucht (24,68)
    ■ Brachland, das Wegekreuz (52,30)
    ■ Brachland, Ratschet (62,39)
    ■ Brachland, Camp Taurajo (74,61)
    ■ Mulgore, Dorf der Bluthufe (47,61)
    ■ Donnerfels, untere Anhöhe (45,64)
    ■ Düstermarschen, Brackenwall (36,32)
    ■ Düstermarschen, Morastwinkel (41,74)
    ■ Tausend Nadeln, Freiwindposten (46,51)
    ■ Feralas, Camp Mojache (75,45)
    ■ Tanaris, Gadgetzan (52,28)
    ■ Silithus, Burg Cenarius (51,39)

    ■ Scherbenwelt
    ■ Nethersturm, die Sturmsäule (43,36)
    ■ Nethersturm, Area 52 (32,64)
    ■ Schergrat, der ewige Hain (62,38)
    ■ Schergrat, Dorf der Mok’Nathal (76,60)
    ■ Schergrat, Donnerfeste (53,55)
    ■ Zangarmarschen, Zabra’jin (30,50)
    ■ Zangarmarschen, Zuflucht des Cenarius (78,62)
    ■ Höllenfeuerhalbinsel, Thrallmar (56,37)
    ■ Höllenfeuerhalbinsel, Falkenwacht (26,59)
    ■ Wälder von Terokkar, Steinbrecherfeste (48,45)
    ■ Shattrath, Sehertreppe (56,81)
    ■ Shattrath Aldorhöhe (28,49)
    ■ Nagrand, Garadar (56,34)
    ■ Schattenmondtal, Schattenmond (30,27)
    ■ Schattenmondtal, Sehergasthaus (56,59)
    ■ Schattenmondtal, Aldorgasthaus (61,8)

    Bitte nordend und Cata erweitern

    • Auf den ersten BLick scheinen das die alten Koordinaten zu sein. Da ist zum Beispiel noch Süderstade drin. Da das aber inzwischen von den Verlassenen übernommen wurde, ist dort für die Allianz nichts zu holen. Ich bin gerade dabei alles abzufliegen. Für Süderstade ist zum Beispiel das Zugwindlager in den Westlichen Pestländern hinzugekommen. Dauert halt nur eine Weile 😉

  9. Ich würde mal ganz stark vermuten, dass die Orte in etwa denen der Ahnen entsprechen, denn die standen ja auch immer in der Nähe der Orte mit Gasthäusern.

    http://ninjalooter.de/15741/wow-erfolgs-guide-mondfest-2011/

  10. Hm, ok, nein, es gibt wohl deutlich mehr Süßigkeiteneimer als Ahnen, also klappt der Übertrag doch nicht. Schade, es wäre zu schön gewesen. 😉

    Viel Spaß beim Fliegen und mitschreiben, Imke. Wir danken dir alle für deine Mühe.

    • Danke und gern geschehen 🙂 Allianz ist durch. Morgen nehme ich mir die Horde vor. Ich kann Flugmeister und Gaststätten nicht mehr sehen^^

  11. Ich habe die Eimer für die Allianz in den Cataclysm-Gebieten abgeklappert.
    Hier die Koordinaten:

    Tiefenheim, Tempel der Erde: 47,51

    Hyjal, Hain von Aessina: 18,37
    Hyjal, Nordrassil: 62,24
    Hyjal, Schrein von Aviana: 42,45

    Schattenhochland, Feuerbarts Patrouille: 60,58
    Schattenhochland, Hochstade: 79,77
    Schattenhochland, Donnermar: 49,30
    Schattenhochland, Gipfel des Siegers: 43,57

    Uldum, Oase Vir’sar: 26/7
    Uldum, Ramkahen: 54,32

    Vashj’ir,Dämmerbucht: 54,72
    Vashj’ir, Tiefennebelgrotte: 63/60
    Vashj’ir, Silberfluthöhle: 49,41
    Vashj’ir, der Stille Strand: 49/57

    In Vashj’ir habe ich meist das Seepferdchentaxi genommen. Die Höhlen haben alle Flugpunkte (ähm hier ja Schwimmpunkte^^)
    Die Tiefennebelgrotte befindet sich im Gebiet Tang’tharwald, Höhleneingang bei 60/65

    • Danke für die Infos. Ich glaube ich habe ungefähr zeitgleich an meiner Liste gearbeitet. So gehen wir aber nun sicher, dass alles stimmt.

  12. Bin durch mit dem Reisen, wenn ihr nach dem Achivement geht könnt ihr da nicht verfehlen.
    Ausser in westfall da steht der Kürbis im Turm und nicht im Gasthaus nebenan.
    Gibt auch noch so ca 10 Gasthäuser welche nicht im Achivement stehen, aber wo es nen Kürbis gibt.

  13. Für den Erfolg ” Held der Schlotternächte” muss man ja das Dorf löschen. Es zählt auch, wenn man die Quest hat, das Löschen der anderen Fraktion.

    Bsp.: Ich bin als Hordler über Goldhain geflogen (mit Quest), die haben das Dorf gelöscht und ich habs auch bestätigt bekommen^^

  14. Anmerkung: Gerade habe ich etwas gedroppt bekommen was laut wowhead nicht mehr im Spiel seie. Es ist nichts mega tolles, aber vielleicht interessiert es einen.
    Kürbistasche (16 Platz Behälter)
    http://de.wowhead.com/item=20400

    droppte bei einem Mob in Eiskrone zufällig wo ich am dailys spielen war.

    lg, Krissi

  15. Die Liste im Erfolgseintrag ist halt leider so, dass man dadurch Eimerchen verpasst,
    die man vielleicht gerne hätte, um sich was zu kaufen.
    Beispielsweise bei der Hütte der Weltenwanderer hab ich auch einen Eimer gefunden.
    Nur hab ich irgendwie auch wenig Lust, jeden Flugpunkt abzugrasen :-/
    (Zumal die kleinen Twinks die nicht mal alle haben und ich die erst erlaufen müßte)

  16. Ich empfinde das Abfliegen der Flugpunkte für die Süßigkeiten als angenehmer und gewinnbringender, als die Dailys zu machen 🙂

    Schön dabei auf einem zweiten Computer surfen, chatten oder TV schaun…

  17. Pingback: Halloween, meine Schlotternächte in Azeroth - Calaelen Gaming Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind markiert *

*