Guild Wars 2: Das Startgebiet der Charr im kommentierten Video

von 29. März 2012 um 11:18 2
Guild Wars 2: Das Startgebiet der Charr im kommentierten Video

Die Charr sind los. In unserem zweiten Video zu den Startgebieten in Guild Wars 2 nehmen wir uns heute die ersten zehn Charakterstufen der Charr vor. In rund 75 Minuten erlebt Ihr die persönliche Geschichte unseres Beta-Waldläufers von den ersten Schritten auf tapsigen Pelztatzen bis zur großen Schlacht vor den Toren der Schwarzen Zitadelle. Dabei kommentiert Benny aus dem Off die Spielweise der Begleiter-Klasse sowie das Stufensystem in Guild Wars 2, die unterschiedlichen Quest-Typen und noch ein bisschen mehr. Keine Angst, in den deutschsprachigen Dialogsequenzen schweigt er wie ein Grab.

Für ungelernte GW2-Neulinge gibt es jetzt noch ein paar super Werbetexte, die euch Volk und Charakterklasse des Videos vorstellen:

„Die katzenhaften Charr Tyrias sind ein ruhmreiches Volk, deren Siege gleichzeitig ihre größte Herausforderung darstellen. Sie haben Niederlagen, Unterdrückung und Bürgerkrieg überlebt. Sie sind zurückgekehrt, haben zurückgeschlagen und ihre Heimat wiederaufgebaut. Ihre mächtige Festung, die Schwarze Zitadelle, thront erhaben über den Ruinen der Menschenstadt Rin. Ihre nichtmagische Technologie verfügt im Land über eine unerreichte Macht. Doch trotz ihres Erfolges haben sie mit Zwietracht innerhalb der eigenen Reihen, der Macht der Ältesten Drachen und den Geistern ihrer eigenen Siege zu kämpfen.“

„Der Waldläufer ist ein Multitalent und noch dazu Meister in allen Disziplinen. Er verlässt sich dabei auf seine scharfen Augen, seine ruhige Hand oder einfach auf die Kraft der Natur. Er ist ein Meister des Fernkampfs und kann seine Feinde unbemerkt aus der Distanz mit dem Bogen beschießen. Der Waldläufer ist Herr zahlreicher Tiergefährten und kann sich mit deren Hilfe auf die Stärken und Schwächen seines Gegners einstellen.

Ein Waldläufer wird von einem Tiergefährten begleitet – einem treuen Freund aus dem Tierreich. Waldläufer zähmen Tiere und bauen eine Verbindung zu ihnen auf. Ein Waldläufer kann über bis zu drei Tiergefährten verfügen, aber im Allgemeinen kann nur einer von ihnen zur gleichen Zeit aktiv sein. Lebenspunktzahl, Rüstung und Schaden der Tiergefährten hängen von der Stufe des Charakters ab, dem sie gehören.“

GW2


Die Ninja-Woche steht ganz im Zeichen von Guild Wars 2:

Kommentare

2 Wordpress-Kommentare

  1. Pingback: Get To The Keyboard! – Videos, News, Let's Plays, Guides – Guild Wars 2: Berichte/Videos der zweiten Pressebeta *update*

  2. <3

    Sind wir nicht alle ein bischen Charr? 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.