NinjaCast [58]: SWTOR Patch 1.2., The Witcher 2 Enhanced Edition und EVE Online

von 18. April 2012 um 08:50 22
NinjaCast [58]: SWTOR Patch 1.2., The Witcher 2 Enhanced Edition und EVE Online

Was für ein Podcast hätte das werden können. Spezial-Thema, zwei Spezial-Gäste und eine  super duper Spezial-Anmoderation von dem sehr speziellen Moderationskünstler Karsten „Special K“ Scholz. Leider kam ein wichtiger Teil dieser geplanten Gesprächsrunde nicht ins Internet und so trafen wir Übriggebliebenen die schwere Entscheidung, das Spezial-Thema zu verschieben, euch zu vertrösten und spontan eine Ohrmuschel-Beschallung mit aktuellen Themen aufzunehmen. Star Wars: The Old Republic durfte aufgrund von Patch 1.2. natürlich genauso wenig fehlen wie die neue Enhanced Edition von The Witcher 2 oder der verkorkste Pre-Release-Verkaufsstart von Guild Wars 2. Am Ende lauschten Benny und Karsten schließlich unserem neuen Inventar-Stück im Skype-Konferenzzimmer, dem Maik, der ein wenig zu EVE Online zu erzählen hatte.

NinjaCast Folge 58

[mp3] Direkter Download | [RSS] NinjaCast abonnieren | [iTunes]

 

Infos zum 58. NinjaCast:


The Witcher 2 Enhanced Edition:

EVE Online: Kausalität

EVE Online: Der Schmetternlingseffekt

Kommentare

22 Wordpress-Kommentare

  1. Hallo!

    Hab zwar noch nicht viel gehört vom cast heute, aber zumindest alle davor. Was mir aber immer wieder aufällt ist, dass es doch sehr leise ist. Ich kanns mit dem ICS von meinem Handy noch nicht mal wirklich künstlich laut erhöhen. (auf dem PC ist es auch recht leise, standardmäßig)

    Trotzdem immer sehr gute Cast auf die ich immer gespannt warte.

  2. Gerade erst 3 Minuten gehört, aber der Pot-Karsten war alles was ich hören musste.
    Made my day 🙂

  3. Ich hab am Wochenende sowohl nochmal in die GW2 als auch in SWTOR geschaut und bin extrem enttäuscht.
    SWTOR ist tot, ich fand nichtmal eine Grp für die neue Instanz und der ganze Vermächtnis-Crap ist langweilig bzw noch nicht implementiert.
    Ich denke mit dem 1.2 „Debakel“ ist SWTOR nun endgültig tot, ich sehe da einfach keine Zukunft. Im Endgame gibgs absolut nichts zu tun und das PvP ist grauenhaft.
    Guild Wars 2 ist nun nachdem es nichtmehr komplett neu ist genauso langweilig. Es hat absolut nichts fesselndes. Das PvE ist an sinnlosigkeit kaum zu überbieten, da man direkt mit Level1 PvP joinen kann und einen Vollequippten 80er Char mit allen Spells hat. Und das PvE ist auch wirklich wie vor 10 Jahren. Dieses „Questsystem“ ist einfach grauenhaft eintönig. Man kommt zu Bauer A und darf: MobX töten, ItemY looten oder ItemZ nutzen um den Balken voll zu bekommen. So läuft das in jedem der Questhubs.
    Die Mainquest ist relativ OK, was ich gesehen hatte, aber da die Levelkurve so extrem wirr ist kann man die sowiso nicht viel machen. Und selbst wenn man alle dieser Questhubs durchgrindet ist man im Level eigentlich immer zu niedrig. Man kann ja auch wenig dagegen tun. Mobs grinden bringt nahezu keine XP, PvP bringt keine XP und ansonsten kann man ja durch nichts effektiv XP grinden.
    Guild Wars 2 wird wohl eher so ein Spiel, welches man vllt mal für 15€ im Angebot mitnimmt, aber für den Hype den man sich fast überall angucken musste ist es ein schlechter Scherz.

    • War da nicht irgendwas mit Events im GW2 die das Questen ablösen?

      Zu SWTOR kann ich dir nur beipflichten, nachdem der Hype vorbei war scheint das Spiel langsam auszusterben. Konnte mich leider auch nur 1 Monat überzeugen und hab es nicht mal bis zu einem 50iger geschafft.
      Irgendwie scheint für mich auch die Luft raus zu sein aus online spielen. Wow war damals etwas ganz neues für die breite Masse.
      Warte nun gespannt auf Diablo 3 und hoffe das das Spiel mich genauso lange fesseln kann wie der zweite Teil.

    • Mir ein Schleier wie man auf Diablo III spitz sein kann, wenn man aktueller Itemspiralen-MMO´s überdrüssig ist….in Diablo III wirste genau den selben Grind samt Itemhatz kriegen, nur in jeglichen Belangen schlechter als in einem MMO, einzig und allein die monatlichen Kosten sparst du dir. 😛

      Um SWTOR mach dir mal keine Sorgen, wir meckern zwar selbst viel, aber wir werden definitiv überleben! 😉

    • @STC Klingt eher so als hättest du GW2 nicht gespielt.
      Wenn man in die Arenen geht, also 2vs2, 3vs3 oder 5vs5, dann wird man auf das Maximallevel gehoben mit allen Ausrüstungsteilen die man braucht und allen Skills, ein verbessertes System aus GW1. PvP soll kompetetiv sein und man soll keinen Vorteil durch Equipment haben, nur durch Skill. Ich hab, ehrlich gesagt, keine Ahnung warum das etwas negatives sein sollte.
      Im WvWvW dagegen soll es etwas „unfairer“ vorgehen, man hat zwar maximale Ausrüstung aber nicht alle Skills und ich glaub die Rüstungen sind auch nicht gerunt.

      @Pac Nein die Events in GW2 sind keine revolutionäre Veränderung des Questsystems, eher eine Evolution. Man kann kein MMO bauen ohne typische töte X von X oder Eskortiere X zu Y-Quests, das gehört einfach zu dem Genre.
      GW2 versucht das schöner zu verpacken und auch den Tätigkeiten, denen man nach geht einen Sinn zu geben
      //Ich hab diesem Bauer geholfen die Banditen zu verjagen, jetzt ist er ein Händler für mich oder gibt mir sogar Informationen woher die Banditen kamen, sodass ich ihr Lager finden kann und sie zerstören kann//
      Jeder der denkt, dass man das Questen in MMORPG’s abschaffen kann, hat sich nie wirklich mit MMORPGs auseinander gesetzt.

    • @Mauti

      „.in Diablo III wirste genau den selben Grind samt Itemhatz kriegen“

      Du vergisst da eine Kleinigkeit. Diablo 3 kann ich komplett alleine spielen, wenn es da eine Itemhatz gibt kommt die dann von mir alleine und nicht weil ich dies und das benötige um mitgenommen zu werden.
      Und ich besiege die Bosse durch mein können und muss mich nicht aufregen weil der oder die es wieder nicht geschafft haben anständig zu spielen usw. Also ein Diablo 3 unterscheidet sich für mich doch schon stark von WoW und konsorten.

    • „Jeder der denkt, dass man das Questen in MMORPG’s abschaffen kann, hat sich nie wirklich mit MMORPGs auseinander gesetzt.“

      Sandbox ist das Zauberwort.

      In UO ist man ja auch aus eigener Initiative ins Dungeon gegangen, um irgendwelches Viehzeugs zu metzeln und Beute abzugreifen, ohne das einem irgendein NPC erst sagen musste das man dort hingehen soll. Oder hat irgenwelches Getier gejagt weil man Zutaten für die neue Rüstung haben wollte.

      Das Spiel muss einfach nur genug Spielinhalte bieten mit denen man sich die Zeit vertreiben kann, dann braucht man keine einzige vorgefertigte „Bringe/töte XY“-Quest oder irgendwelche sich permanent wiederholenden „Events“, welche die Spielwelt letztendlich unglaubwürdig erscheinen lassen.

      Lässt sich natürlich nicht mit der „Fastfood“-Mentalität der heutigen MMOG-Klientel vereinen, die nach 5 Minuten Zeiteinsatz ihr Ego mit nem epischen Gegenstand gestreichelt haben will.

  4. Kurze Berichtigung zu diesem EVE Online Video:

    Die Person die da gesprochen hat, war kein „Laudator“ sondern ein Mitglied des CSM, quasi des Spieleraufsichtsrats von EVE Online. Und damit auch jemand in einer doch etwas einflussreicheren und auch verantwortungsvolleren Position. Ausserdem auch noch der Chef der Allianz „Goonswarm“, die nebenbei die größe Allianz in EVE Online ist.
    Dementsprechend waren halt auch die Reaktionen darauf.

    Übrigens nette Einführung in EVE, auch wenn wirklich nur EXTREM an der Oberfläche gekratzt wurde. Aber man kann bestimmt 10 Stunden über EVE referieren und hat immernoch nichtmal die Hälfte erfasst von dem, was da alles möglich ist.

    • Doch, in weniger 10 Stunden hast du so ziemlich grob alles, wenn du nicht jedes Sonnensystem einzeln erklären willst.

      Wuhuhuhuuu, ich bin provokant

  5. wieder ein schöner cast…..und woho! endlich was von EVE =)
    meiner meinung nach unterschätzen viele das spiel.

  6. Schöner Cast^^ swtor ist zwar nichts für mich aber es ist immer mal interessant zu hören, wie sich die Spiele so machen und entwickeln.

    Das mit GW2 hat mich auch ein bissel aufgeregt, weil eigentlich wollte ich eine CE haben aber das war mir dann irgendwie zu nervenaufreibend. Vor allem da 4u2play meinte sie würden am 10ten noch CE’s anbieten, aber dann waren wohl doch schon alle weg… ansonsten hätte ich vielleicht am Wochenende davor ne CE aus Karlsruhe mitgenommen, nur zum Release x-Stunden Fahrt zum Abholen der Box erschien mir ein bissel zu viel des Guten :/
    Na ja dann halt nur digital delux direkt von anet/ncsoft und gut war.

    Ich hoffe nur die zukünftigen Ereignisse laufen besser ab (So ein Chaos/Verwirrung wie mit dem Vorverkauf sollte es denke ich aber nicht mehr geben). Auch wenn es bislang zumindest so aussieht, als ob jeder Dienst zumindest unter dem ersten Ansturm erst einmal abraucht xD
    Danach gehts aber ja meistens^^

  7. Hallo Ninjas,

    cool, dass Ihr Euch auch Eve widmet. Auch ich bin kürzlich neu zu Eve gekommen und hoffe, ich darf an dieser Stelle auf einen anderen Podcast für Eve-Einsteiger hinweisen, der sich an den geneigten Hörer mit viel WoW-Erfahrung wendet:

    http://cha-ching.de/index.php?option=com_content&view=article&id=89:kapsel-talk&catid=37:demo-rokstories-fp&Itemid=116

    Besonders in Folge 1 wird sehr schön der Einstieg erklärt was an Eve besonders ist, und wie man die ersten Schritte macht.

    Bye the way: Wenn ihr nen Buddy Invite wollt und damit 21 Tage testen möchtet, könnt ihr mir unter reven.mollari@gmx.de eine Mail schreiben. Unsere Corp mit dem Namen Cha-Ching kann auch noch neue Piloten brauchen … 😉

    • Cool – danke für den Tipp und das Angebot. Ich höre mal rein und wenn mir der Cast ein wenig den Respekt vor EVE nimmt, komme ich vielleicht auf dein Angebot zurück 🙂

    • Das wirklich Gemeine an EvE ist ja, dass man da Echtgeld zu Spielgeld machen und dann verzocken kann – oder umgekehrt es dann auch die (böse und verbotene) Option gibt, Spielgeld über Ebay und Co. dann wieder zu Echtgeld zu machen (gibt halt dann Ärger, weil die Firma das ahndet, wenn man denn erwischt wird).
      Aber dadurch wird dann tw. halt mit richtig harten Bandagen gespielt.
      Geht ja dann um richtig viel Lebenszeit und teilweise halt auch echte Beträge.
      Gab ja sogar ’nen Bericht im Spiegel deshalb 😛
      Aber wenn man sich nicht gar so rein steigert isses ein durchaus spaßiger Zeitvertreib.

    • Aktionen wie der Titans4U-Scam sind in EVE an der Tagesordnung, wenn auch selten in der Größenordnung. Eine kleine Übersicht, einschließlich dem legendären Urvater, dem Guiding Hand Social Club Heist, findets sich hier: http://internetgames.about.com/od/mmorpgs/a/The-Biggest-Heists-In-Eve-Online.htm

      Natürlich ist nicht jeder Spieler in EVE automatisch ein Gauner, aber grundsätzlich hilft es, eine gesunde Portion Vorsicht walten zu lassen. 🙂

  8. So, ich muss mal wieder euren super Podcast loben! Ich höre euch jetzt seit ca. nem Jahr und habe auch quasi alle „alten“ Folgen nach gehört (vor allem die WoW-PVP und die „Uwe Boll“ Teile waren genial). Nach jedem Podcast nehme ich mir vor, euch nen positives Feedback unter dem Cast zu hinterlassen, aber – man kennt das ja – vergisst man es zu schnell wieder. Umso mehr freut es mich, dass ich es nun endlich mal wieder hin bekomme, denn ihr habt das echt verdient! Ich höre wirklich eine Menge an verschiedenen Podcasts und eurer gehört konstant zu meiner Top 3. Selbst von dem aktuellen Cast, der ja anscheinend ziemlich improvisiert war, können sich andere Seiten noch ne Scheibe abschneiden. Es macht einfach Spaß euch zuzuhören. Bitte weiter so!!!

  9. Das bei Eve klang auch abschreckender, als es letztlich gerade als Einsteiger ist – im Hochsicherheitsbereich, wo man ja anfängt, passiert einem (solange man keine fremden Container anklickt) ja eher wenig (weil die Sicherheit in Form der „Polizeischiffe“ da halt dann entsprechend durchgreift und knallhart Vergeltungsangriffe fährt). Das eigene Schiff kann und sollte man versichern, allerdings macht man trotzdem regelmässig finanziell Minus, weil die halt die ganzen Ein- und Ausbauten nicht ersetzen. Gegen den Erfahrungsverlust durch abgeschossen werden kann man sich auch versichern, der Backup Klon muß halt gut (und damit teuer) genug sein. Bis man mal in den Bereich kommt, dass man sich dagegen dann nimmer versichern kann (T3 Schiffe ? Zuviel Erfahrung ?) ist man jedenfalls kein Neuling mehr, für mich alles noch ewig weit weg. Bin aber auch noch mehr ein Trainingsschlangenanschubser denn ein Vielflieger 😛
    Der Soundtrack von Eve ist toll, hab das auch „nebenbei“ laufen und find halt gerade das sandox System faszinierend, vertrauen sollte man wohl halt besser niemandem so wirklich – nicht mehr riskieren, als man verlieren kann 😉
    Für Eve fand ich diese Handbücher hilfreich:
    Pilotenhandbuch
    engl. Isk Guide
    Aber schon krass, was da alles möglich ist.

    Bei SWTor hab ich eben die erste Eventdaily gemacht,
    aber ob ich das noch vor dem Ende schaffe ?
    Die 30 Tage hab ich auch verpasst – zu viele zu kleine twinks auf zu vielen Servern.
    Das Vermächtnissystem hat mich auch etwas enttäuscht, vieles ist noch immer nicht fertig, ich muß mir das auf jedem Server neu frei spielen (gerade wenn man viel twinkt, wäre serverübergreifend toll gewesen) und die Raumschlachten und PvP Kämpfe machen bei mir immer noch übel Probleme (wäre gerade bei den Raumkämpfen so einfach lösbar: einfach einen „starten“ Button bevor die Mission schon läuft und ich noch im Ladebalken hänge und sie deshalb nicht mehr schaffen kann, wenn ich denn endlich agieren darf).
    Ich hoffe mal, die bekommen es irgendwann gebacken, dass der Client nicht so ewig viel Arbeitsspeicher braucht und beständig anwächst, ich seh ja ein, dass ich mal wieder einen neuen Rechner bräuchte, aber andere (besser aussehende) Titel laufen auch geschmeidig.
    Da passt was nicht.

    Ansonsten: Wieder mal sehr schöner Cast

  10. Wir hätten gerne mehr CEs von The Witcher 2 im Laden gehabt, Namco gab aber nicht mehr her. Das finde ich persönlich gut, so ist die Version wirklich mal wieder was besonderes, wie die erste WOW CE. I love my Zerg PET

  11. atm. und die Monate davor: playing minecraft (industrialcraft/rail/buildcraft) kann ich nur empfehlen..schockt!

    @Swtor: hab server gewechselt weil meiner zu leer war, spielt sich auch eher wie ein Singleplayer als ein MMO…leider. Aber mir machts noch spass =) alleine für die Atmosphäre lohnt sich das einschalten

    @D3: ist es nicht WOW light? *G*

    @WoW: kreative Pause

    @UltimaOnline: Das Game hätte ich doch mal gerne auf heutigen Standard. Auf FreeServern die Events haben sehr viel Spass gemacht, auf original (OSI) gabs events leider nur selten bis garnicht! Es wurden ja später auch questen eingeführt die wirklich spass gemacht haben, aber das waren glaub nur ne Handvoll. Ich hätte echt mal wieder lust auf UO, auf einen richtig vollen Server, wie zb. damals STart Catskill oder dann auch EU-Server *schwelg*

    @podcast: super =)

  12. Meinen Respekt was ihr hier auf die Beine gestellt habt. Ich bin im Wesentlichen jemand der die Print Medien nutzt und ansonsten seine Infos von buffed oder gamona erhalten hat. Auf die Seite wurde ich IG bei SWToR aufmerksam gemacht und mir eure Datacron Videos ans
    Herzen gelegt. Aber wie ich gesehen habe ist das ja nur die Spitze des Eisberges. Besonders angetan haben es mir eure Podcasts durch die ich mich jetzt nach und nach durchhöre – na ja vielleicht nicht gerade zurück bis zu Folge 1. Was ihr hier an Zeit investiert ist ja unglaublich und das alles in eurer Freizeit. Herzlichen Dank dafür und macht weiter so. Ihr seid jetzt jedenfalls fester Bestandteil meiner News-Rotation.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.