NinjaCast [68]: Schluss mit der Sommerpause – we are back!

von 1. August 2012 um 10:45 62
NinjaCast [68]: Schluss mit der Sommerpause – we are back!

Etwas über einen Monat war Sendepause bei den Ninjas. Kein neuer Ninjacast weit und breit in Hörweite – die Ohrmuschel-Penetration wurde in dieser Zeit völlig eingestellt. Uns erreichten bereits Nachrichten von verzweifelten Stammhörern, die die Telekom-Zentrale in Bonn stürmen wollten, damit Imke und Karsten schneller Zugang zum Äther bekommen. Denn nur deren Umzug war Schuld an der unfreiwilligen Sommerpause der Ninjas. Doch damit ist jetzt Schluss! Wir sind zurück. Hochmotiviert und voller Tatendrang stürzen wir – lies: Imke, Benny, Haggy und Karsten – uns in die erste Skype-Konferenz seit Wochen und vergessen dabei auch nicht, auf Aufnahme zu drücken. Natürlich berichten wir von unseren ersten Tagen in Berlin, dem Umzug des Ninjalooter-Hauptquartiers und Imkes neuem Titel: PR-Managerin von Stryking Entertainment.

Doch keine Angst: Es geht im 68. Teil des Ninjacasts auch um unser aller Lieblingshobby. Benny berichtet ausführlich vom letzten Beta-Wochenende von Guild Wars 2, damit Imke und Karsten aus erster Hand erfahren, was sie verpasst haben. Nachdem alle Ninjas ein allgemeines Beta-Fazit abgegeben haben, folgt ein Potpourri von Spieletiteln, dass sich über die letzten Wochen angesammelt hat. Karsten befolgte Tjas Tipp und schaute sich das Horror-Browsergame The House 2 an. Da ihm der kleine Gruselhappen alleine aber nicht ausreichte, folgten mit Slender, SCP-087-B und Nightmare House 2 drei weitere, kostenlose Horror-Alternativen. Bei welchem Titel er die Hosen wohl so richtig voll hatte? Haggy rundet den Podcast schließlich mit einem Spiel ab, in dem ihr eine Kettensäge schwingende Cheerleaderin spielt, die in Begleitung des Kopfes ihres Freundes allerlei untotes Volk schnetzelt.

NinjaCast Folge 68

[mp3] Direkter Download | [RSS] NinjaCast abonnieren | [iTunes]

 

NinjaCast Folge 68

Weiterführende Links zum PodCast:

Haggy spielt:

Kommentare

62 Wordpress-Kommentare

  1. Willkommen in Berlin ^_^ *viele grüße der berliner* 😛

  2. so auch mal meinen senf dazu schreib *g*

    gw2
    1. Asura sind toll! 😛
    2. Sylvaris haben Pilze auf dem Kopf!

    Also ich konnte im WvW meine Elite Asura Skills verwenden (der hat auch sehr gut aufgeräumt :D)

    hier ein paar Bilder von meinem Asura 😀
    https://www.facebook.com/media/set/?set=a.468949989791445.115626.100000293434174&type=1

    und hier ein Video
    http://www.youtube.com/watch?v=Z_4UGIs3Lr4

    so jetzt weiter hören *g*

    • Wir haben im Zusammenhang mit den Volksfertigkeiten vom stukturierten PvP gesprochen. Dass das WvW nicht in dem Sinne gebalancet sein soll wie die instanzierten, kompetitiven Bereiche, ist bekannt.

    • Also ich hab auch mal das WvWvW ausprobiert und ehrlich gesagt war es in der Beta auch nicht möglich Ordnung in das Chaos dort rein zu bringen. Das geht erst nach Release, wenn sich Gilden zu einem Verbund formen und so zusammen gegen den Feind kämpfen .. also kannst du doch noch garnet wissen wie chaotisch das später sein wird Benny.
      UNd jetzt hör ich mir mal den Cast an .. xD

  3. Als jemand der am letzten Beta Wochenende fast nur Asura gespielt hat, muss ich sagen, dass ich die einfach klasse finde. Eigentlich bin ich ja eher so der Baumkuschler Typ 😉 – aber ich hatte enorm viel Spaß mit der persönlichen Geschichte der Asura. Die war so richtig witzig und nett gemacht – kann ich nur empfehlen. Hat mir ehrlich gesagt von allen persönlichen Geschichten die ich bis jetzt gespielt hab (Mensch und Norn so weit es in der Beta ging und Charr bis so Level 10) mit Abstand am meisten Spaß gemacht, was ich vorher niemals erwartet hätte.

    Zu den dynamischen Events in den Startgebieten, irgendjemand von Arenanet hat dazu gesagt, dass die nur bei den Beta Events so oft neu gestartet werden. Im echten Spiel soll das dann wohl nicht so sein oder später nicht mehr so sein, wenn nicht mehr so viele Leute unterwegs sind.

    Ich hoffe einfach mal, dass das Spiel ab Level 40 wirklich so spannend wird, wie Arenanet es beschrieben hat und sie nur deshalb noch nichts davon gezeigt haben, weil sie nicht alles spoilern wollen. Was ich dann gar nicht so schlecht finden würde. Es ist so langweilig, dass von einigen Spielen bereits fast alles bekannt ist, schon bevor sie rauskommen – siehe z.B. MoP 😉 .

    Habt ihr eigentlich eine Ninjalooter Gilde vor in Guild Wars 2? Fänd ich ja schon sehr witzig 🙂 und würde gerne Mitglied werden.

  4. Willkommen in der Piratenfestung Berlin, liebe Ninjas!

  5. Endlich, gleich mal reinhören und wilkommen zurück 🙂

  6. Ansprechpartner
    Sie haben Fragen rund um unseren Medienbereich, die dunkle Seite der Macht oder den Fertigstellungstermin des neuen Todessterns ? Dann schicken Sie eine E-Mail mit Ihrem Anliegen an: imke.pattberg@stryking.com

    Aber freu mich sehr das Podcast wieder am Start haben mir echt gefehlt die 4 ^^

  7. Hoah!

    Die verrückten Ninjas sind wieder da, und doch weiter entfernt als je zuvor! (-:

    Lethi und Töffi in den selben vier Wänden, ich glaube das wird die ultranerdigste Bude der gesamten Hauptstadt! 😀

    In Sachen Haustierkämpfe wäre eine FreiSchnauze-„Schreibe“ fällig lieber Bnny!

    Und jetzt weiß ich endlich warum der liebe Lethi immer so lange Pausen zwischen seinen Spielesitzungen hat!
    Er arbeitet nicht etwa, sondern er erzeugt eine „gewisse Grund-Geilheit“ für das nächste Spiel!

    Und Haggy, ich fühle mit dir!
    Nach anfänglich starker Skepsis will ich jetzt endlich GuildWars 2 in den Händen halten! 😀

  8. Endlich wieder einen NinjaCast! Download via Instacast läuft bereits 😀

    LG
    Nimbert

  9. man kann geziehlt in sPvP-matches mit freunden joinen … wenn ein freund in einem match ist einfach mit „z“ die freundesliste öffnen, rechtsklick auf seinen namen und man hat die option „im pvp einem freund anschließen“ … tata ist man im selben match

    • Ah, danke. Dann muss die Funktion wohl auch neu sein.

    • natürlich ist die neu 😉 … so wie die etlichen anderen „versteckten“ sachen im BWE3 die man selber finden musste (alle sammelitems mit einem klick an die bank schicken, der bankreiter beim handwerk, usw. …)

      btw … das man mit freunden zusammen in einem team bleibt hat bei mir auch schon im BWE2 funktioniert … man mußte halt nur (wenn nötig, und wenn es die teambalance erlaubte) einmal über das „plus“ im punkteübersicht-fenster (taste „b“) ins richtige team wechseln. das hat gehalten bis eventuell die autobalance reingefuscht hat. 😉

    • Jap wollte ich auch noch schreiben. Die Funktion ist allerdings wirklich ein wenig versteckt gewesen.

      Schade übrigens, dass ihr nicht über Kegbrawl gesprochen habt.

  10. Auch hier wieder mal der Hinweis (wie schon bei Buffed im Kommentarbereich des Artikels von Flo). Erst vollständig informieren, dann Behauptungen (untermauerte) aufstellen. Ich mag euren Cast und ich mag eurer Engagement.

    Aber, zu behaupten, dass die Gebiete ab 40 noch NIE zu sehen waren, ist falsch.

    Es gibt Gamescom Videos aus dem Jahr 2010 und 2011 in deren gebiete für Stufe 40- 60 zu sehen waren.

  11. Imkes Abschlussworte zu GW2 hach … das war wirklich schön 🙂 es fasst das zusammen, was auch ich als GW1 Spieler empfinde

  12. Yay! Endlich wieder!

    Gleich mal reinziehen..

  13. Uff, ne Stunde nur GW2-Gelaber. Ich muss sagen ich hab meine Vorbestellung nach dem letzten Beta-Wochenende gecancelt. Die ganze Aufmachung der Rassen und drumherum waren wirklich gut aber mir sagte das Event-Gehopse überhaupt nicht zu, das hab ich in WAR schon gemieden wie der Teufel das Weiwasser.

  14. Buh Guild Wars 2^^ Ich wünsche mir mehr Informationen zum neuen Rift Addon 😛

    Zum Thema WoW Termin: Ich schätze der ist sehr klug gewählt. GW2 wird kein PvE Endgame bieten soweit bis jetzt bekannt. Nach einem Monat dürfte das einigen PvE Spielern wohl schon auffallen und so kommen sie ganz schnell zurück zu WoW. Sehr clever gelöst. Die PvP´ler kann man eventuell halten. Mal sehen.

    Da die ganzen Warhammer Gilden sich schon zu Allianzen zusammen gefunden haben und dort fast jeder spielen wird mit dem ich irgendwie mal befreundet war, bin und eventuell sogar sein werde, bin ich schon in Versuchung das Spiel mal zu testen. Leider hält mich der Shop noch immer davon ab… Ideale vs. Freunde

    Ich hätte mich übringens auch zu 1-2 Worten über den neuen Spider-Man Film gefreut wenn ihn jemand gesehen hat (Spider-Man schreibt man übrigens mit Bindestrich). So sehr ich ihn auch gut finden will, weil ich Garfield in der Rolle mag, aber es geht einfach nicht. Allein die Szene mit dem Kran war so lächerlich, patriotisch -.-

  15. Wenn ich sowas lese krieg ich echt ’n Hals. Kein Endgame in GW2 für PvEler. Das ist schlicht und ergreifend falsch und das lasse ich nicht so stehen weil es falsches Bild auf das Spiel wirft.
    Es gibt überhaupt kein Endgame in GW2. Dieser Begriff existiert in diesem Spiel nicht weil das Spiel das einfach nicht nötig hat. Das Erreichen der Maximalstufe eröffnet dir lediglich die Möglichkeit alle Inhalte zu sehen. Du kannst aber durch das Downscaling in Ruhe weiter die gesamte Welt erforschen, Events machen und Karmahändler freischalten und die Karte vervollständigen. Und das ist eine Menge. Darüber hinaus kannst du ALLE Berufe auf maximal Stufe bringen. Ja alle. Aber nur zwei gleichzeitig. Hast du mal auf einen keine Lust mehr wechsel einfach. Dein Fortschritt wird gespeichert. Beim Entdecken der Welt kannst du auch gleich alle Jumping Puzzle vervollständigen. Ein Riesenspass.
    Darüber hinaus gibts überall in der Welt kleine Minigames wie das Kegbrawl in Hoelbrak. Hab ich noch was vergessen. Ach ja deine persönliche Questreihe zieht sich auch bis 80 durch und soll danach weitergehen.

    • Und trotzdem ist das kein PvE Endgame. Wie du selbst sagst, gibt es kein klassisches Endgame. Das bedeutet aber auch keine Raids und ähnliches. Genau darauf sind die WoW Spieler aber getrimmt. Genau daran sind in der Vergangenheit so viele Spiele gescheitert, weil sie eben nicht genug Endgame bereitstellen konnten. Dass GW2 das gar nicht erst Versucht ändert an der Tatsache aber nichts.

      GW2 hat einen anderen Ansatz aber ob der den Leute gefallen wird? Ich wage das in vielen Fällen zu bezweifeln. Die Leute die mehr spielen werden schnell alles gesehen haben (was sie sehen wollen). Ich kenne genug Leute die sich nichts aus Erfolgen machen, die zum Beispiel in Rift jammern wenn sie nach unten gestuft werden um in den kleinen Gebieten Abenteuer zu machen, die Handwerk nur nebenbei betreiben. GW2 bietet zwar viel, aber gerade weil es so anders ist werden es viele falsch verstehen. Genau wie man Diablo 3 auch zum Teil falsch verstanden hat.

    • Ich finde auch Raids sind kein Endgame, ich empfinde Raids als sinnlos Zeitverschwednung, ich mag Raids (wie in WoW) nicht.

      Ich finde es auch einfach falsch von Endgame zu reden und dort pauschal Raids zu meinen, für jeden ist, oder sagen wir kann, Endgame etwas anderes sein.
      Ergo Endgame ungleich Raids.
      Sagt doch einfach, es sind keine Raids enthalten. Und mal ehrlich, das ist schon seit Jahren bekannt, wenn man sich ein klein wenig informiert bekommt man das eigentlich auch mit (im heutigen Informationszeitalter setze ich einfach mal voraus das man es als unter 50 Jähriger schafft schnell Informationen zu besorgen), da braucht man als Raider GW2 einfach nicht zu kaufen, falsche Zielgruppe.
      Ich verstehen da Beschwerden auch nicht wirklich, wenn ich ein Tatktishooter Fan bin und mir Quake Arena zulege brauch ich mich doch auch nicht beschweren das Quake ein Aktionshooter ist.

      Andere Dinge kann man sehr wohl tun, wie man auch schon an GW1 sieht, hier gibt es auch keine Raids ala WoW und trotzdem haben GW1 Spieler hier ewig lange Spaß auch ohne dort PvP zu spielen.

      In einem Interview, von vor ein paar Monaten gab es auch die Aussage das man gar nicht vor hat Vielspieler 24/7 zu unterhalten. Wer alles gesehen hat und nichts mehr zu tun hat soll sogar nach angaben des Entwicklers das Spiel einfach mal bei Seite legen und nach einigen Updates oder einer Erweiterung einfach wieder rein schauen und etwas Spaß haben.

    • Du wirst vielleicht lachen aber, ….GW1 hat fast 7 Mio Spieler. Die meisten davon spielen kein WOW.

      GW2 möchte eigentlich nur die GW1 Spieler in GW2 Spieler wandeln, nicht primär WOW Spieler von WOW abgreifen.

      Und ich bin froh drum. Denn ein WOW Spieler wird das nicht in GW2 finden was er sucht. Es ist genau wie du sagst. WOW Spieler sind getrimmt und haben jahrelang die Spielweise von Blizzard vorgegeben bekommen, kennen nichts anderes und suchen ihren WOW Style immer in anderen Spielen, aber den werden sie in GW2 nicht finden.

      So long denn. Freue mich wenn du ein Spiel findest, dass deinen Ansprüchen gerecht wird. Ich werde mit GW2 glücklich,

    • Und nur weil es seit Jahren bekannt ist bedeutet das noch lange nicht, dass die Spieler das auch wissen (wollen). Bei Diablo 3 war auch schon seit Jahren bekannt wie es wahrscheinlich werden wird. Dass das Spiel von Grind dominiert wird und man oft Tage lang nichts Nützliches findet. Im Kern ist es immer noch Diablo 2 und im Grunde beschweren sich die Spieler genau über diesen Kern. Hier hätte sich auch jeder informieren können. War alles bekannt…

      Star Wars wurde als Story orientiertes MMO angepriesen. Es war von Anfang an klar, dass man als PvP Spieler dort nur in einer Nische leben würde. Jeder der sich auch nur ein bisschen mit dem Spiel beschäftigt hat, hätte sowas kommen sehen müssen. Trotzdem haben sich viele PvP Gilden in das Spiel bewegt. Heute liest man in ihren Foren „Rekrutieren für GW2“ In Rift ein ähnliches Spiel. Auch hier wollte man mehr PvP haben als dann am Ende im Spiel war. Es war abzusehen, aber keiner wollte es hören. Also ich damals aus der Rift Beta geblogt habe, dass das PvP wohl nicht mehr Raum einnimmt als in WoW hättest du mal die Flames sehen sollen. So viele Kommentare hatte ich nie wieder und am Ende ist es aber genauso gekommen…

      Die Vergangenheit hat gezeigt, dass Spieler immer wieder mit falschen Erwartungen an ein Spiel heran gehen. Daher werden viele WoW Spieler zurück zu WoW gehen. Das war meine Grundaussage und an die glaube ich auch weiterhin.

      PS: Nein GW1 hat keine 7mio Spieler. Wenn man so rechnet hätte WoW 60mio oder mehr Spieler.

    • Richtig, GW1 hat bei weitem keine 7 Mio Spieler, ich würde die Zahl auf ca. 1- 1,3 Mio (in den Glanzzeiten von GW1) schätzen. 7Mio Einheiten muß man schließlich durch 1 Spiel + 3 Addons teilen.

      @Thomas The Pommes: Ich denke auch das viele Spieler wieder abwandern werden, meist diejenigen, die wie du schon sagtest, sich nicht informiert haben oder vollkommen abweichende Erwartungen hatten.
      Es wird deswegen auch mehr als nur ein paar flames in Blogs und auf Webseiten geben, aber dem Spiel gebe ich hier nicht die Schuld.
      Aber der begriff fehlendes PvE Endgame finde ich wie gesagt nicht angebracht.

      Ich denke GW2 wird auch wie GW1 eine solide Spielerbasis bekommen und wohl im Schnitt auch ein gutes Stück erfolgreicher als GW1 werden. Mir persönlich ist es so ganz recht und ich werde gut damit leben können. Wobei ich schließlich auch nie erwartet habe das GW2 perfekt wird und nach Release das Maß der Dinge darstellt. So etwas geht sowieso nicht, aber es gibt leider genug Köpfe die nicht verstehen das so eine Erwartungshaltung bei keinem Spiel angebracht ist.

  16. Ich verstehe den Hype um GW2 immernoch nicht. Das PvE ist wirklich schlecht. Diese Events sind an Eintönigkeit kaum zu überbieten. Sammle X, Töte Y oder Nutze Z bis der Balken voll ist – wieviel Bauernhöfe zufällig im gleichen Gebiet immer überfallen werden…
    Das PvP ist so lala, ganz nett für 1-2 Games danach wird es aber Langweilig da es keine Motivation wie Marken/Honor/Ränge/Items gibt.

    GW2 sieht für mich nach komplett wie Age of Conan aus: Viel Hype – Nichts dahinter!

    • >Sammle X, Töte Y oder Nutze Z bis der Balken voll ist

      Wie sollte man es denn sonst machen? Ausserdem hatte das Asuragebiet z.b andere interessante Ideen, z.B Matheaufgaben oder eine Art Schach.

      >Das PvP ist so lala, ganz nett für 1-2 Games danach wird es aber Langweilig da es keine Motivation wie Marken/Honor/Ränge/Items gibt.

      Dann hast du es wohl nicht wirklich gespielt, denn es gibt Ränge und es gibt Items.

    • Oh und es gibt auch Marken

    • Welches Spiel macht es denn deiner Ansicht besser, Had?

    • Stimmt der Branchenprimus macht es ja auch sooo viel besser.
      Es kommt immer auf die Verpackung einer Quest an und das ist bei GW 2 super genial gelöst. Und wenn mn natürlich nur stur den Wegmarken folgt, verpasst man viel von den kleinen netten Anekdoten am Rand, das besagte Schachspiel, Rätseleinlagen, diverse Gespräche der NPC´s (Asura göttlicher Humor) und vor allem sollte man auch die NPC´s mal ansprechen, denn gefühlte 60 % haben ne Quest/Event für dich.
      Also man sollte auch mal mit offenen Augen/Ohren durch die Welt von GW 2 laufen .. xD

    • Vor allem sollte man sich auch von den NPC ansprechen lassen. Klingt komisch, ist aber so. In GW2 kommen die NPC nämlich zu dir gelaufen und bitten dich um Hilfe. Und was so ein echter Held ist….oder bist du kein Held.

    • Lieber Had,

      leider bemerkt man bei deinem Kommentar, dass du dich anscheinend nicht (ausreichend) über GW2 informiert hast und das führt unweigerlich zu schlechten Karma. 😉

      Zu den Events:
      Auf welche Levelstufe bezieht sich deine Aussage? Es sollte klar sein, dass die Mechaniken die am Anfang der Levelphase nicht sehr komplex sein dürfen, um neue oder unerfahrene Spieler nicht zu verschrecken. Ich bin mir ziemlich sicher, dass Events für Stufe 80 eine andere Spielweise erfordern werden.

      Marken/Honor/Ränge/Items:
      Jeder Dungeons hält auch für dich ein spezielles Itemset bereit. Hier auch mal ein Link zum Thema Ränge: http://wiki-de.guildwars2.com/wiki/Rang
      Marken bzw. Honor entspricht in GW2 unter anderem dem hier: http://wiki-de.guildwars2.com/wiki/Karma 🙂

      Du siehst, GW2 bietet mehr als du vielleicht denkst. Ob diese Spielinhalte nun deinen Geschmack treffen, musst du selbst entscheiden.

      Gruß,
      mav

    • manche merken es nie …

      ein mmo wird immer auf „töde, zerstöre, beschütze, begleite, sammle, überbringe“ hinaus laufen … neuerdings gibt es auch immer mal „rätsle“

      und das geht nicht nur mmos so sondern auch den offline rpgs

      und da ist es egal ob ich mir assassins creed, witcher, wow, rift, aion, tera, swtor oder gw2 anschaue

      was für grundaufgaben will man den sonst in spiele nach rpg prinzip packen? da wird es nie groß andere dinge geben. verschiedene kleinigkeiten gibt es als minigames (z.b. pokemon als polymock in gw oder haustierkampf in wow).

      wie schon gesagt wurde, hier macht die verpackung den unterschied … wie gut kann man die standart aufgaben in story und welt verpacken bzw. verstecken … und da denke ich macht gw2 den job besser als andere onlinespiele und auch gw1 konnte das schon recht gut im vergleich zu wow, offline rpgs schaffen es auch sehr gut haben aber ganz andere bedingungen/möglichkeiten als mmos

    • Sie wie es aussieht hat Had garnicht verstanden das er da kein dynamisches Event gespielt hat, er schreibt ja:

      „Diese Events sind an Eintönigkeit kaum zu überbieten. Sammle X, Töte Y oder Nutze Z bis der Balken voll ist – wieviel Bauernhöfe zufällig im gleichen Gebiet immer überfallen werden…“

      Er beschreibt nur die Herzchenquests der Karmahändler, keine Events. Da man im Spielen automatisch auf andere Events stolpert die halt keine Balken haben, kann ich nur schlussfolgern das er keine Minute im Spiel verbracht hat, von daher nicht ernst zu nehmen.

    • @Torrance
      Kein MMO ist aktuell spielenswert. WoW hat durch diesen Weg nach Casualtown das ganze Genre zerstört. Das letzte gute MMO war WoW: TBC – danach kam nurnoch absoluter Müll!
      Es ist immer wieder lustig zu sehen wie fanatisch blind die Fanboys „Ihr“ Spiel ansehen. Da wird Blind der Kauf verteidigt und jede Kritik wird niedergeflamed, damit man sich im Kauf bestätigt fühlt. Das hab ich bei Age of Conan schon 1:1 so erlebt und es wird sich bei Guild Wars 2 wiederholen.
      Aber freut Euch ruhig auf GW2 – die Fanboys scheinen ja nichts anderes zu haben. 😉

    • Nur so als Info .. ich bin weiß Gott kein Fanboy .. hab weder das Spiel vorbestellt, noch werde ich es mir in nächster Zeit holen.
      Ich habe nur mal das letzte BWE mit gemacht und war fasziniert von dem Spiel und den „Hype“ verstehe ich mittlerweile sogar.
      Ich habe auch GW 1 nicht gespielt und bin von daher ganz neutral an das Spiel ran gegangen. Also bitte nicht immer gleich Fanboy brüllen, nur weil jmd die eigene Argumentation widerlegt bzw Gegenargumente hervor bringt. xD

    • @Had

      Du wirfst eine Aussage in den Raum, sie wird mit Fakten widerlegt und du antwortest mit solchen „ihr seid doch nur Fanboy“-Sprüchen, find ich irgendwie schade.

      Du hättest doch mal zumindest auf ein paar Konterargumente eingehen können, findest du nicht?

  17. Na da freut sich der treue Monologhörer Torrance auf neue tolle Podcast von den Ninjas 🙂 Schön das ihr heile angekommen seid und das man euch nun wieder mehr hört. Das waren echt „nur“ vier Wochen? Das kam mir irgendwie länger vor. *beruhigt euch Hände*

    Zu den Horrorgames kann ich nur sagen, es muss dunkel sein und es muss mit Kopfhörer sein, danach steigt einem die Pumpe gewaltig in die Höhe. Man sollte sie auf keinem Fall verpassen, wenn man Fear 1 + 2 mochte. Den dritten lass ich mal aussen vor, da der Mega-Grütze ist.

    Ich kam in den kurzen Genuss von GW2 im letzten Beta Event Wochenende und ich musste mich bei allen Rassen nach 1-2 Stunden selbst bremsen und nicht weiter zu spielen. Aber ich denke, dieses Spiel könnte mich mal wieder länger als 3-4 Monate fesseln. Das hat kein MMORPG davor in den letzten Jahren geschafft. Viel kann ich daher zu GW2 noch nicht sagen, ausser das es einen in den Bann zieht, wenn man sich drauf einlässt, das es ein wenig anders aufgebaut ist.

    Torrance

  18. Schön das ihr gut angekommen seit.

    4 Wochen waren das nur? Das Einzige was mich aufrecht halten konnte war die Tatsache, daß ich eine Zeitlang soviel um die Ohren hatte das sich mehrere Podcasts aufgestaut hatten (ja, ich höre nicht nur euch).

    Die Beta Wochenenden von GW2 haben mich auch vom Spiel überzeugt, noch nie zuvor viel es mir schwer mich für eine Klasse und Rasse zu entscheiden, aber GW2 hat es geschaft. Sogar Klassen die ich normalerweise überhaupt nicht mag machen mir spaß.

    Ich hoffe ihr gebt rechtzeitig vor dem Headstart bekannt auf welchen Server ihr geht.

  19. sind Karsten und süße Imke zusammen oder ist der gemeinsame umzug reiner zufall?

    • Ich glaube, egal wie die Antwort ist, darauf kriegen wir selbige nicht. Oder?? 😀

    • Wer genau zugehört hat, hat seine Antwort schon. <3

    • Also die Imke ist also süß und der Karsten nicht ?!? Skandal!

    • Tja Karsten. Du hast andere Talente. Unter anderem… öhm… *Daumen hochhalt* also erstens… öhm … mir fällt sicher noch was ein 😛

    • „Enrage-Modus Phase 1…..start your engine.“

    • Karsten hat Talent als BF3 Spieler.

      Wenn ich mit Defi und Medikiste hinter ihm herlaufe, bekomm ich Punkte ohne Ende! 🙂

      Hab dich lieb, Lethi :-*

    • Wie immer lenke ich das Feuer nur deswegen so geschickt auf mich, damit ihr eure Kill/Death-Ratio nicht versaut. Mir sind die schnöden Zahlen doch egal. Oh…..eine Gruppe von fünf Feinden, die schon auf mich angelegt haben. GERONI…(man hört Gewehrfeuer) ahhhhhhh….SAAAANIIIII

    • Also anders ausgedrückt: Wäre Battlefield ein klassisches MMO, würdest du definitiv zu den Besten der besten Tanks gehören! 😀

    • Okay, ich notiere, BF3 orgen und hinter Karsten Position beziehen….. ne streichen, hinter Mauti Position beziehen um mir anzuschauen, wie Karsten den „Heldentot“ stirbt. 😀

    • Um die eigentliche Frage mal zu beantworten: Karsten und ich haben eine ganz offizielle WG aufgemacht. Zwei Leutchen, die nach langjährigen Beziehungen wieder Single sind und einfach nur glücklich sind, nicht allein in Berlin angekommen zu sein. Außerdem macht der Karsten das echt klasse mit dem Haushalt. Ich komm von der Arbeit und es ist geputzt, gekocht und eingekauft 😛

    • Na toll….jetzt halten mich alle für bescheuert, weil ich das alles mache, ohne mich dafür mit Sex bezahlen zu lassen – wie es in einer Beziehung üblich wäre -.-

    • Naja Karsten es gibt schlimmeres… öhm… mir fällt sicher noch was ein 😀

      Aber mal im ernst, sieht ja in meiner WG nicht anders aus. Von daher… scheint wohl bei unserem Jahrgang in den Genen zu stecken 🙂

    • Karsten, willst du mich heiraten? <3

    • Karsten wird ja bald wieder Sex haben. Ich geb‘ ihm grad die besten Tipps

    • Das tut er…das tut er….und er glaubt TATSÄCHLICH, dass das Tipps sind……

  20. Also ich bin kein Fan-Boy und auch kein Hater was GW2 angeht. Ich persönlich werde GW2 nicht spielen, weil ich schon WOW, Drakensang Online, Tera, ab und zu Aion spiele :).
    Denke man kann eigentlich nur ein MMO gut spielen und da bin ich ja auch schon weit drüber :). Okay es gibt ja auch das Argument GW2 ist ja free to play, aber wieder Zeit zum leveln in ein MMO zu stecken, da glaube habe ich keine Lust mehr.
    Habe GW1 vor WOW gespielt und hat mir auch sehr viel Spaß gemacht.
    Das einzige was mich stutzig macht ist, daß sie so ein großes Geheimnis um das Endgame machen bzw nicht zeigen.
    Ich persönlich lasse mich auch nicht mehr hypen und sage da nur SW.TOR :).
    Sollte ich mir aber doch noch GW2 kaufen, ist die möglichkeit groß, daß das leveln 100 Jahre dauern wird :).
    Habe mit den C64 zum zocken angefangen und glaube jetzt ist irgendwie die Luft raus, was Gaming angeht. Irgendwann hat man keine Lust mehr ein Spiel(MMO) neu zu beginnen.

  21. P.S .
    Es lebe der Heavy Metal 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.