Command and Conquer eingestellt – EA zieht den Stecker von Generals 2

von 29. Oktober 2013 um 20:17 1
Command and Conquer eingestellt – EA zieht den Stecker von Generals 2

CnC_Gamescom_2013_ScreenShot_FORWARDJa da brat mir doch einer nen Mammut-Panzer, das kommt überraschend! Entwickler Victory Games (aka Bioware Victory) gab heute in einem Blogpost auf der offiziellen Homepage bekannt, dass die Arbeiten an Command & Conquer eingestellt werden. Als Grund nennen die Entwickler das Feedback der Fans während er Alpha, man hat scheinbar eingesehen, dass man nicht das Spiel entwickle, was sich die Fans wünschen. 

Command & Conquer, das ursprünglich als Generals 2 im Jahre 2011 angekündigt worden war, ist damit ein weiteres düsteres Kapitel der C&C-Geschichte. Die Popularität der einstmals so ruhmreichen Echtzeitstrategie-Serie ist seit Jahren auf dem absteigenden Ast. Mit C&C 4, das durchweg mittelmäßige bis schlechte Kritiken einsteckte, war der Echtzeit-Strategie-Zug erstmal vom Gleis genommen. 2008 stellte EA bereits einen relativ vielversprechend aussehenden Shooter-Ableger, Command&Conquer: Tiberium ein, der die Tradition des Ablegers C&C Renegade fortsetzen sollte. Obwohl das aktuell eingestellte Command&Conquer schon recht weit gediehen war, immerhin lief schon ein Alpha-Test mit Spielern ausserhalb der Firma, folgt nun das vorläufige Aus. Ein drastischer Schritt, dabei sah es doch so gut aus.

Doch immerhin kann man den verantwortlichen zu dem Schritt gratulieren, wenn das Feedback der potenziellen Kunden des als Free2Play geplanten Spiels scheinbar derart vernichtend war, dann ist es nur konsequent, wenn ein Entwickler auch darauf hört. Dennoch wird es einige Fans, die auf eine fulminante Wiederkehr des hochgelobten und sehr beliebten C&C-Generals von 2003 gehofft hatten, sicher traurig stimmen, das Orca-Helikopter am Boden bleiben und aus den Augen von Nod höchstens noch eine Träne tröpfelt. Die Frage mag berechtigt sein: Lastet etwa ein Fluch auf Command&Conquer? Immerhin flimmert ein Hoffnungsstreifen am Horizont: Victory Games spricht im besagten Blog-Beitrag von einer neuen Zukunft für C&C und davon, dass man nun neue Wege mit der Franchise beschreiten will – was auch immer das bedeutet. Düster sieht es jedoch scheinbar für die Entwickler aus, denn die englischsprachige Webseite Kotaku.com vermeldet, dass das Studio geschlossen werden soll. Traurig.

Kommentare

Ein Wordpress-Kommentar

  1. Ihr kennt noch Battle Isle oder Panzer General oder Advance Wars?
    Holt Euch Battle World Kronos! Ein Crowdfunding Geheimtip
    der nun auch per Greenlight in Steam verfügbar ist.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.