NinjaCast [144]: Jahresrückblick 2015 – Teil 2

von 24. Dezember 2015 um 10:21 1
NinjaCast [144]: Jahresrückblick 2015 – Teil 2

Im NinjaCast 144 geht es weiter mit dem Jahresrückblick 2015 – zweiter Teil. Nachdem Imke und Flo eierpunschbesoffen ausgestiegen sind, nehmen sich Lars und Benny die zweite Hälfte des Videospieljahres vor. Reingehört!

Alle Jahre wieder setzen sich die Ninjas zusammen, um das scheidende Videospielejahr noch einmal zu bedanken. Schließlich lieben wir Videospiele und vergessen nur allzu oft, welch wunderbare Perlen wir in den vergangenen Monaten erhalten haben. Nachdem wir im ersten Teil in feiner Großrunde die erste Jahreshälfte im Blick hatten, geht es nun weiter mit den restlichen Monaten des Jahres 2015. Vorteil: Die Erinnerungen an Spiele wie Metal Gear Solid 5 oder Fallout 4 sind noch ganz frisch. Und weil Lars und Benny ganz allein und ungestört reden können, zieht sich so manches Thema auch etwas länger; immerhin wollen über drei Stunden Podcast-Zeit gefüllt werden.

Da unsere Top- und Flop-Liste entsprechend kurz ausgefallen ist, sind wir natürlich gespannt, was für euch die Höhepunkte des Jahres waren. Oder gibt es gar Videospiele, die euch komplett enttäuscht haben? Der Kommentarbereich erwartet eure Top- und Flop-Liste 2015!

Die Ninjas wünschen euch ein frohes Fest 2015!

Übrigens hören wir uns in der kommenden Woche schon wieder, wenn wir einen kleinen Ausblick auf das Videospielejahr 2016 wagen. Ja, in diesem Jahr ist tatsächlich alles gut geplant und feiertagsgerecht organisiert.

Und hier geht es direkt zum ersten Teil unseres Jahresrückblicks 2015.

NinjaCast Folge 144

[mp3] Direkter Download| [RSS] NinjaCast abonnieren | [iTunes]

 

NinjaCast_Folge_143

Die Trailer-Videos zum zweiten Teil des Jahresrückblicks 2015 gibt es auf Seite 2 (öffnet neues Fenster).

Pages: 1 2

Kommentare

Ein Wordpress-Kommentar

  1. Danke für die beiden tollen und unterhaltsamen Podcasts! Ist trotz Minimalbesetzung echt gut gelungen 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind markiert *

*