Ich spiele tatsächlich immer noch WoW ♥ Veröffentlicht vonImke

Ein Trolltempel versunken inmitten eines Sees in den Sümpfen des Elends. Nicht zu übersehen und für beide Fraktionen gut zu erreichen. So einfach so gut und überschaubar. Umso komplizierter wird’s dann aber, wenn ihr die Anlage einmal betreten habt. Der Tempel von Atal’Hakkar stellt eure Orientierungskünste auf eine harte Probe. Schon der Weg zum Instanztor ist nichts für schwache Nerven. Im Inneren gilt es dann Rätsel zu lösen, die richtigen Wege zu finden und Bosse in der richtigen Reihenfolge zu bezwingen. Für eure Mühe werdet ihr jedoch reichlich belohnt. Questbelohnungen und Boss Loot haben es in sich. Mit Phase 4, geht’s für Klassenquests in den Versunkenen Tempel. Ein Besuch lohnt sich aber jetzt schon! Wir zeigen euch, welche Bosse auf euch warten, wie ihr in die Instanz kommt, welche Gegner ihr als erstes angehen solltet und welche Beute ihr den Gegnern aus der Tasche ziehen könnt.

Kurzübersicht Versunkener Tempel von Atal’Hakkar – Dungeon Ranking 5

Fraktion: Beide

Ort: Sümpfe des Elends

Koordinaten Instanzeingang: tba

Nächstgelegener Flugpunkt: Burg Nethergarde in den Verwüsteten Landen (Allianz) / Stonard in den Sümpfen des Elends (Horde)

Levelbereich: 55-60

Mindestlevel: 45

Bosse: 7 + 1 (Beschwörung)

Verfügbare Quests: 5 + 3 (Horde) + 2 (Allianz)


Wie komme ich in den Tempel von Atal’Hakkar?

Der Weg zum Versunkenen Tempel ist für beide Fraktionen simpel und für WoW Classic Verhältnisse schnell zu erreichen.

Allianz

Anhänger der Allianz fliegen zur Burg Nethergarde in den Verwüsteten Landen und reiten über den westlichen Weg gen Norden in die Sümpfe des Elends. Hier angekommen haltet ihr euch rechts und schleicht euch am Horde Außenposten Stonard vorbei. Am besten, ohne dass euch die Wachen entdecken. Reitet weiter gen Osten bis ihr den großen See erreicht. Schwimmt in die Mitte des Sees, um die Spitze des versunkenen Trolltempels zu finden. Kurz abtauchen und rein in die Anlage, durch die Halle der Masken und die Halle der Rituale, ab durchs Instanztor und hinein in den Dungeon.

Horde

Hordler haben es noch einfacher als die Allianz. Fliegt nach Stonard in die Sümpfe des Elends und reitet direkt gen Osten zum Tempel inmitten des großen Sees. Taucht hinein in die versteckte Tempelanlage, durchquert zwei Räume und betretet die Instanz durch das Portal.


TIPP: Versammelt euch mit der gesamten Gruppe vor der Instanz. Denn noch bevor ihr den Dungeon überhaupt betreten habt, wird sich der ein oder andere mit Sicherheit verlaufen. Geht lieber geschlossen zusammen durch’s Instanzportal, um nicht unnötig Zeit damit zu verbringen, verlorene Abenteurer einzusammeln.

Der Weg vom Tempeleingang zum Instanzportal

Betretet den Versunkenen Tempel und folgt der Treppe bis nach unten. Taucht durch den Durchgang, um euch in der Broken Hall wiederzufinden. Schwimmt geradeaus, geht die Treppe hoch und lauft weiter bis in die Hall of Masks (Halle der Masken). Schlagt von hier aus den rechten Weg ein und biegt links in die Butchery. Hier findet ihr mit etwas Glück den Rare Mob Veyzhack der Kannibale. Geht zurück in den Hauptgang und lauft weiter bis ihr den Den of the Caller erreicht. Geht von hier aus die Treppen im Süden hoch, um die obere Ebene der Chamber of Blood zu betreten und Kazakaz den Unheiligen vorzufinden. Besiegt den raren Gegner und geht wieder runter in den Den of the Caller. Lauft nun durch den östlichen Gang, um in die Hall of Rituals (Halle der Rituale) zu gelangen. Besiegt die Gegnergruppen und geht die Treppe hinunter zu der Hall of Bones. Springt entweder hinunter oder nehmt die Treppe rechts im Raum, um endlich zum unteren Instanztor zu kommen.


Welche Quests gibt es für den Tempel von Atal’Hakkar?

Beide Fraktionen haben eine überschaubare Menge an Quests für den Versunkenen Tempel. Einige benötigen Vorquests, belohnen euch dafür aber mit tollen Items. Zu einem späteren Zeitpunkt (voraussichtlich Phase 4 für WoW Classic), werdet ihr vor allem aufgrund eurer Klassenquest den Tempel unsicher machen. Jede Klasse in WoW Classic wird den Tempel aufsuchen müssen, um am Ende eine tolle Belohnung wie zum Beispiel den Seelenernter (Hexenmeister) oder das Diamantenfläschchen (Krieger) zu erhalten.

Beide

Horde

Allianz


Bosse im Tempel von Atal’Hakkar und nennenswerter Loot

Jede Menge toller Loot in einem der wohl verwirrendsten Dungeons in WoW Classic. Ist der Weg zum Instanztor vom Versunkenen Tempel schon nichts für schwache Nerven, ist die Laufroute im Inneren noch ein Stückchen komplizierter. Mindestens einer in eurer Gruppe sollte den Überblick und damit das Sagen darüber haben, wo es lang geht. Unsere Empfehlung: Startet mit Atal’alarion, um das Rätsel mit den klickbaren Schreinen direkt am Anfang eures Ausfluges aus dem Weg zu räumen.

Atal’alarion erscheint erst dann in der Mitte des Pit of Refuse, wenn ihr die Schreine auf den Balkonen in folgender Reihenfolge nacheinander aktiviert:

  1. Süden
  2. Norden
  3. Südwesten
  4. Südosten
  5. Nordwesten
  6. Nordosten

Habt ihr eine Statue zum richtigen Zeitpunkt aktiviert, leuchtet sie grün. Ist es die falsche Statue, erhält der Spieler, der die Statue geklickt hat, einen Fluch.

Hat Atal’alarion das Zeitliche gesegnet, lauft wieder hoch und knüpft euch nun sechs Mini Bosse (Atal’ai Verteidiger) vor, um Jammal’an den Propheten aus seinem Versteck zu locken. Habt ihr den Troll ins Jenseits befördert, tötet die insgesamt vier Mini Boss Drachen, um schlussendlich zu Eranikus‘ Schemen zu gelangen. Ist dieser Drache Geschichte, kommt es ganz darauf an, ob ein Spieler in eurer Gruppe noch zusätzlich das Ei von Hakkar in der Tasche hat. Nur mit dem Ei, könnt ihr den zusätzlichen Boss Avatar von Hakkar herbeirufen.

Wie ihr das Ei von Hakkar erhaltet, erfahrt ihr in unserem Guide „WoW Classic: Schlüsselmeister – Zugänge zu Raids und Dungeons


BossNennenswerte Beute
Atal’alarionAtal’alarions Hauerring (Platte Gürtel Stärke)
Dunkelwasserarmschienen (Leder Handgelenke Schattenwiderstand)
Kopfstachel (Stangenwaffe Stärke)
Atal’ai Verteidiger
Loro
Gasher
Mijan
Zolo
Zul’lor
Hukku
Geteilter Loot
Atal’aiische Stiefel (Kette Füße)
Atal’aiische Handschuhe (Stoff Hände Zauberschaden + Heilung)
Atal’aiische Brustplatte (Kette Brust Angriffskraft)
Atal’aiischer Gurt (Platte Gürtel)
Atal’aiische Schiftung (Leder Schulter)
Atal’aiische Gamaschen (Leder Beine)
Jammal’an der Prophet
und
Ogom der Elende
Jammal’an
Prophetenhandschuhe der Atal’ai (Stoff Hände Stärke Wiillenskraft)
Prophetenkilt der Atal’ai (Stoff Beine Stärke Intelligenz)
Prophetentracht der Atal’ai (Stoff Brust Willenskraft)
Ogom
Fresser der Toten (Axt Einhändig +Angriffskraft gegen Untote)
Klinge des Elenden (Schwert Einhändig Fluch)
Fäuste der Verdammten (Streitkolben Einhändig Lebensentzug)
Wirker & Traumsense
und
Hazzas & Morphaz
Geteilter Loot
Glimmende Klaue (Stangenwaffe Feuerwiderstand Feuerkugel)
Feuerspucker (Schwert Einhändig Feuerkugel)
Drachenfang-Schlächter (Schwert Zweihändig Stärke Blutung)
Drachenstein (Schildhand Zauberschaden + Heilung)
Drachenklauenband (Ring Verteidigung)
Nachtlauertuch (Umhang Willenskraft)
Blutfeuerkrallen (Leder Hände Intelligenz Zauberschaden + Heilung)
Kordel der Morgenröte (Stoff Gürtel)
Eranikus‘ SchemenRute der Korrosion (Zauberstab Naturwiderstand)
Zahn des Eranikus (Axt Einhändig Trefferchance)
Hörner des Eranikus (Kette Kopf Intelligenz)
Terrornagel (Dolch Schattenwiderstand)
Wappen der Vorherrschaft (Schild Stärke Intelligenz)
Großdrachenauge (Halskette Willenskraft)
Großdrachenruf (Schwert Einhändig Großdrachenwelpe herbeirufen)
Avatar von HakkarBlutunterlaufene Schienbeinschützer (Kette Füße Stärke)
Federhautcape (Umhang Intelligenz)
Windschuppensarong (Leder Beine Intelligenz)
Kriegerumarmung (Platte Beweglichkeit)
Macht von Hakkar (Streitkolben Einhändig Willenskraft)
Spitze von Hakkar (Stab Willenskraft Zauberschaden + Heilung)
Umarmung der Windnatter (Stoff Brust Intelligenz Naturwiderstand)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.