Kostüme Azeroths

von 3. Dezember 2008 um 13:58 1

[singlepic=231,150,174,right]Auch wenn die Weihnachsstimmung bei allen dank Glühwein und Co. so langsam aber sicher in Gang kommt, freut sich das Rheinland fast schon genauso auf die bereits begonnene Karnevalssession, die im Februar Ihren Höhepunkt finden wird. Es werden Ideen gesucht für passende Kostüme und die notwendigen Materialien in den hiesigen Karnevalsfachgeschäften besorgt. Auch in unserem wunderschönen Azeroth gibt es viele Möglichkeiten seinen Charakter zumindest für eine kleine Weile in ein neues Outfit zu stecken. Momentan sehr trendy und aktuell ist das Eisenzwergkostüm passend zum Lieblingsausflugsziel Nordend. Der Furbolg ist für viele immer noch ein Hingucker und das Skelett schon fast wieder Standard und scheinbar ein Muss unter Schurken. Aber wie komme ich an all diese Dinge? Ganz einfach – Ninjalooter wäre ja nicht Ninjalooter, wenn ich nicht schon längst die Antwort parat hätte.

  • Eisenzwerg: Erst seit Nordend möglich und momentan absolut unverzichtbar. Um an das Kostüm zu gelangen müsst Ihr lediglich in die Sturmgipfel zu Olut Bierbauch (Horde, 37,49) oder Rork Spitzkinn (Allianz, 28,74) fliegen. Dort könnt Ihr gegen 10 Relikte von Ulduar das Fläschchen Eiserner Flachmann erwerben. Einen Schluck nehmen und schon seid Ihr für zehn Minuten ein Eisenzwerg. Ihr könnt damit casten, kämpfen, tanzen, trinken. Nur wenn Ihr auf ein Flug- oder [singlepic=233,150,196,right]Reittier steigt ist Euer Kostüm verschwunden. Ihr braucht den Flachmann auch nur einmalig kaufen und danach ist er stündlich anwendbar.
  • Dunkeleisenzwerg: Wer gegen den Strom schwimmen möchte, kann sich natürlich auch in die etwas düstere Variante des Eisenzwergs nämlich in den Dunkeleisenzwerg verwandeln. Dazu müsst Ihr einen längeren Weg in Angriff nehmen und Euch in die Blackrock Taverne „Zum grimmigen Säufer“ begeben. Düsterbräus Fernbedienung kommt da sehr gelegen, für die Leute die sie besitzen. Den Ablauf wie Ihr an das Düsterbräu gelangt, welches Ihr zur Verwandlung benötigt, habe ich einem Video zusammengefasst.
  • Furbolg: Dieses wunderschöne Kostüm ist leider nur für die Allianz zugänglich, da es eigentlich nur ein Questgegenstand ist, der lediglich nicht abgegeben wird um sich immer wieder verwandeln zu können. Gestartet wird mit dem Quest „Raenes Säuberung“ im Eschental. Wichtig ist, dass Ihr Euch nur bis zu dem Teil der Quest vorarbeitet, bei dem Ihr Dartols Rute der Transformation bekommt. Danach brecht Ihr das Quest einfach ab. Die Rute wird Euch nämlich ab sofort in einen Furbolg verwandeln und Euch drei Minuten ermöglichen als dieser auch zu kämpfen. Für Caster ist diese Verkleidung optimal, da sie nur bei erlittenem Schaden verschwindet. ACHTUNG: Seit dem Patch 3.0.2 steht an der Rute dran, dass sie nur noch im Eschental funktioniert. Ich habe sie im Fjord getestet und es hat nach wie vor wunderbar geklappt. Es könnte allerdings sein, dass nach dem Patch besorgte Ruten tatsächlich nur noch im Eschental funktionieren.
  • [singlepic=232,150,201,right]Skelett: Ein absoluter Klassiker unter Schurken, wobei ich immer noch nicht weiß warum gerade Schurken so süchtig danach sind. Um als Skelett zehn Minuten lang Azeroth unsicher zu machen, müsst Ihr Euch nach Gadgetzan begeben und dort ein Quest bei Marin Noggenfogger (51,28) namens „Der durstige Goblin“ annehmen. Nach ein wenig Herumfliegerei und dem Beenden der kurzen Questreihe, könnt Ihr ab sofort bei Ihm das Noggenfoggers Elixier für ein paar Silber kaufen. Trinkt Ihr dieses werdet Ihr entweder geschrumpft, bekommt den Magiereffekt „Langsamer Fall“ oder werdet zu einem Skelett. In diesem Kostüm könnt Ihr zehn Minuten alles machen, außer wie oben beim Eisenzwerg erwähnt, aufmounten. Dafür müsst Ihr den Effekt beenden.
  • Gegnerische Fraktion: Das wohl am schwierigsten zu bekommende aber auch lustigste Kostüm ist das der gegnerischen Fraktion. Wer möchte nicht mal als Orc oder Gnom herumrennen und all seine Freunde verwirren. Ist dank Blizzard alles möglich mit der Täuschungskugel. Leider ist dieses Item ein World Drop und dazu auch noch in der alten Welt, sprich Pre-BC. Es kann dort überall gefunden werden und ist demensprechend mehr oder weniger gar nicht zu farmen. Glück wird hier Euer einizger Helfer sein oder Ihr ersteht es für eine horende Summe im Auktionshaus. Verwandelt wird wie folgt:
    • Mensch <-> Ork
    • Gnom <-> Tauren
    • Nachtelf <-> Untoter
    • Zwerg <-> Troll
    • Draenei <-> Blutelf
  • [singlepic=234,150,202,right]Blutelf: Insbesondere für die Allianz ist diese Verkleidung schon ein Hingucker. Und wer möchte nicht wenigstens ein mal in seinem Leben eine schöne Blutelfe sein. Die männlichen klammere ich hier ganz bewusst jetzt mal aus. Mit der Kugel der Sin’dorei kann jeder fünf Minuten lang als Blutelf kämpfen und seine Emotes und Witze zum Besten geben. Finden kann man sie nur in der Instanz Terrasse des Magisters und das auch nur bei den ersten drei Bossen im heroischen Modus.
  • Kalu’ak: Ähnlich wie beim Noggenfogger Elixier gibt es bei dem Schattenseitenelixier die Möglichkeit sich für zehn Minuten in ein anderes Wesen Azeroths zu verwandeln. Trinkt man in diesem Fall das Schattenseitenelixier, welches Ihr in den Katakomben Dalarans vom Boden aufsammeln könnt, verwandelt Ihr euch eventuell in einen Kalu’ak, der Euch gleichzeitig einen Angelbonus von 50 gibt.

Es gibt weitaus mehr Kostüme als diese hier aufgelisteten, jedoch sind sie in den meissten Fällen nur von kurzer Dauer, da sie Teil einer Quest zum Beispiel sind und nicht immer wieder anwendbar. Die oben erwähnten könnt Ihr jederzeit immer wieder benutzen und mit Ihnen ganz normal weiterkämpfen.

Kommentare

Ein Wordpress-Kommentar

  1. … und bald kann ich mich wieder in einen knuffigen Weihnachtsgnom verwandeln!

    ^_^ Hordentlich!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.