Star Wars: The Old Republic – Beta im Sommer und Release noch dieses Jahr

von 8. Juni 2011 um 16:05 6
Star Wars: The Old Republic – Beta im Sommer und Release noch dieses Jahr

Star Wars: The Old Republic„It’s coming this year.“ – Noch dieses Jahr! Das verspricht zumindest EA-Präsident Frank Gibeau in einem Interview auf der E3. Star Wars: The Old Republic wird noch diesen Sommer in die Beta-Phase übergehen. Über eine Millionen Spieler haben sich bereits registriert und hoffen damit sehnsüchtig auf einen Testzugang. Konkrete Termine wurden jedoch nach wie vor nicht genannt. Kombiniert man jedoch Gibeaus Aussage mit der Info, dass die offizielle SW:TOR-Hardware von Razer bereits im November über Ladentheke wandern soll, könnte dies ein Anzeichen für eine Veröffentlichung im November sein. Ein Termin, der mehr als optimal wäre, um hart gesottene Fans noch vor dem Weihnachtsgeschäft zu bedienen und so ihren Geldbeutel nicht all zu sehr zu strapazieren sowie Unentschlossenen die Möglichkeit zu geben, sich zu einem späteren Zeitraum beschenken zu lassen.

Interview mit Frank Gibeau auf der E3


Präsentation der SW:TOR-Hardware von Razer


Eure Meinung!

Alles nur Wunschdenken und absolut nicht realisierbar oder tatsächlich ein Traum, der endlich in Erfüllung geht? Mit einer Veröffentlichung noch in diesem Jahr würde EA einem zeitgleichem Release mit Guild Wars 2 aus dem Weg gehen. Ein mehr als guter und wohl überlegter Schachzug, bedenkt man die durchweg positiven Kritiken gegenüber dem MMO von ArenaNet. Wirklich große Konkurrenz hätte SW:TOR zum Weihnachtsgeschäft nicht zu befürchten. In World of Warcraft wird sich herzlich wenig tun, Mass Effect 3 erscheint erst im März und Diablo 3 sowie Assassin’s Creed sprechen eine ganz andere Zielgruppe an. Die einzig vernünftige Entscheidung also, das Spiel endlich unter die Leute zu bringen? Absolut! Wenn nicht zum Weihnachtsgeschäft, wann dann? Was haltet Ihr von der Ankündigung und wie sehr freut Ihr Euch auf SW:TOR?

Kommentare

6 Wordpress-Kommentare

  1. Ja auf das Spiel freue ich mich sehr und nartürlich hoffe ich mit meinen Gilden Kollegen die sehnsüchtig das wir wenn die Beta Losgeht wir einen Key ergattern können. Die Chancen sind klein aber sie sind da. November wäre ein Top Termin wie ihr schon geschrieben habt noch rechtzeitig vor Weihnachten, Bioware erschafft hier einb Toptitel mit einer der beliebstesten Lizenzen überhaupt, hinzu kommt das die Jungs und Mädels von Bioware wissen wie man eine Story Presentiert um die Spieler in ihren Bann zu ziehen. Nein das ist defenetiv das Highlight des Jahres kein anderer MMO Titel kann da ran reichen.

    Blizzard MMO kommt jetzt doch langsam in die Jahre und die immer selbe Kost in neuen Gewand will irgentwann keiner mehr sehen, z.Zt. gibs kaum Alternativen aber Swtor macht dieses Jahr den Anfang und Guild Wars 2 kommt nächstes Jahr der werden sich die Herren und Damen von ActivisonBlizzard Warm anziehen müssen, zwar haben sie noch weit übewr 11 Mio. Spieler aber sie haben es ja schon selber gemerkt das einige abgewandert sind. Und Leute das werden noch mehr werden, WoW hat seinen Zenit erreicht zu viele veränderungen zum Fast Food für die Massen haben das Game langsam aber sich zu einem 08/15 MMO werden lassen. Neue Spiele braucht das Land und nun kommen sie. Ick freu mir drauf. 😉

  2. „WoW hat seinen Zenit erreicht zu viele veränderungen zum Fast Food für die Massen haben das Game langsam aber sich zu einem 08/15 MMO werden lassen. Neue Spiele braucht das Land und nun kommen sie. Ick freu mir drauf. ;)“

    ja, ich glaube auch dass SWTOR ein gutes Spiel wird. Aber glaubst Du wirklich, dass heute noch jemand Spiele produziert die nicht für die Massen ausgelegt werden? Ich nicht. Die Frage ist nicht mehr: wo ist das Nischenspiel, sondern ..finde ich meine Nische in den Spielen.

  3. LOL @ Marcel, wir sprechen hier von EA ^^

    Blizzard kann sich Warm anziehen, dies hört man schon seit ewigkeiten und sie halten sich ohne Probleme. Es sind ein menge MMO’s jetzt rausgekommen und ständig wird gesagt das es mit WoW zu Ende geht…sowas lässt blizzard kalt. Die einzige Spieleschmiede die es geschafft hat ihren Termin zu halten. Ausserdem haben Sie Starcraft Sie haben Diablo 3 am Start. Sollte beide Spiele bis Ende des Jahres erscheinen, dann kann sich SWTOR warm anziehen.

    Wie du siehst hat sich Blizzard durch WoW ein Imperium aufgebaut. Dies muss man erst einmal kopieren! Over and Out 🙂

    • Das würde ich so nicht sagen, denn auf der einen Seite, möchten die Spieler was neues, doch darf es auch nicht so neu und abgefahren sein, das sie sich zu sehr damit auseinandersetzen müssen. Es muss ein guter Mittelweg zwischen WoW mit den tollen und einzigartigen Funktionen gefunden werden. (Die es bei WoW so nicht gibt.) Wenn das eine Spieleschmiede schafft, dann kann man vielleicht mal schauen, ob Blizzard sich warm anziehen muss. Da ich aber bezweifle, das es jemals ein Entwickler schafft, wird und bleibt WoW einfach ein unerreichtes Phänomen.

      Davon mal abgesehen, das sich Spieler auch mal auf das neue richtig einlassen müssen und wirklich keinen Spass mehr an WoW haben. 🙂

      Spieler sind ein kompliziertes Volk und das wissen die Entwickler auch und versuchen den richtigen Nerv zu finden. Könnte sicher noch was dauern, bis dieser gefunden wird, auch wenn Rift, SW:Tor und auch GW2 bzw. Tera schon mit einigen guten neuen Ideen auftrumpfen können. Ich denke sobald ein Entwickler es schafft, viele der Neuerungen aus diesen MMORPG zu vereinigen, könnte uns in den nächsten Jahren was tolles erwarten. Wir können auf jedenfall gespannt sein, was noch kommt. 🙂

      Torrance

  4. Noch dieses Jahr SW:TOR!!!!

    Als ich das gehört habe, konnte ich nicht anders und musste sofort alles was mit Star Wars zu tun hat rauskramen. Die Bücher, die Comics, die Filme, die Serien, die Spiele (Battlefront, Jedi Knight, Republic Commando, Empire at War einfach herrlich….hey verpiss dich „Force Unleashed“ Crap!)

    Da werd ich direkt überflutet von Flashbacks….denn meine StarWars-Mania ist nun doch (obwohl ich noch relativ jung bin) schon a weng her.

    Ich hoffe wirklich, wirklich das The Old Republic gut wird, es ist ja mittlerweile in Gamerkreisen „In“ ist auf SW:TOR rumzuhacken, und klar es wird kein WoW verdrängen können!
    Das wollen wir auch gar nicht, es soll einfach……Star Wars……werden!
    Wir wollen kein Spiel das die breite Masse zufrieden ihr Gear farmen lässt und sie mit täglichen Quests in einem Content-Patch abspeist (Nein ich bin nicht mit Flo Emmerich verwandt :p), wir wollen ein Spiel das die ganzen StarWars Fans überzeugt und aus den dreckigen Katakomben von Byss, Coruscant, Geonosis und Tatooine hervorlockt!

    Denn wie ich grad beim „mal-wieder“konsumieren der ganzen Sachen merke, ist um das Universum „Star Wars“ so viel Fleisch drum, dagegen ist Warcraft ein dürres Skelett und Witcher nichts weiter als ein kleiner Knorpel den man, beim verputzen eines gebratenen Hähnchens, ganz schnell ausspuckt.

    Und wenn mir jetzt einer kommt mit „Star Wars?!…deine Mutter lutscht Zwergenschwänze!“ dann sehen wir uns in Battlefront 2, auf den Schlachtfeldern des galaktischen Bürgerkriegs.
    Und gegen Ende dieses Jahres werdet ihr mich als Bountyhunter, auf dem Gehaltsscheck des Sith-Imperiums, in „a galaxy far far away“ wiederfinden!

    Tschö und liebe Grüße

    Vela-overhyped-thian

    • @marcel

      Auf keinen Fall November, da kommen zu viele scharfe Sachen auf einmal raus, Battlefield 3, TES V Skyrim eca. und dann noch ein SWTOR?! Never!

      @r4iden

      SC2 ist ein Relikt der 90er, ein *Lachanfall + beliebige Beleidigung einfügen* , Company of Heroes ist das RTS des letzten Jahrzehnts ( Das normale Retail-CoH, nicht dieser CoH-Online-Free2Play-Mist; zurecht wie ich finde). CoH hat Verkaufszahlen in Europa und Amerika, von denen kann Blizzard mit SC2 nur träumen, CoH war halt damals und heute noch was neues, RTS 2.0 eben.
      Innovativ, modern und trotzdem (oder genaus deshalb?!) erfolgreich, unterhaltsam und spannend mit enormer Langzeitmotivation, das was sich viele MMO-Spieler derzeit wünschen.
      SC2 ist nur ein Remake mit neuem Singleplayer. ( „Innovation wird überbewertet“, denkste!).
      Kleiner Seitenhieb, so er mir gestattet ist: Warum eine gewisse Imke, aufgrund mangelnder Innovation über ein Rift herzieht, aber gleichzeitig (nicht zeitgleich!!!) StarCraft 2 toll findet, erweist sich mir als rätselhaft 😮
      Die Koreaner haben es anscheinend mal wieder geregelt. (Man darf ja nix ändern da ja sonst die ganzen E-Sportler enttäuscht sind, is klar nä?!)

      Und Diablo 3 wird mittlerweile von MMO´s enorm „outclassed“
      Jeder den ich kenne hatte nur Spaß an Diablo 1&2 aufgrund des Multiplayer und die Itemhatz mit echten Mitspielern machen MMO´s derzeit klar besser.
      Das mussten Genre-Vertreter wie Sacred 2 erfahren, und Diablo 3, Torchlight 2 und Drakensang Online werden dies ebenso schmerzlich erfahren.
      Diablo 3 wird von genügend Spielern „der alten Schule“ natürlich gekauft, doch bei Spielern des Jahrgangs 1990+ hat das Spiel, denke ich, wenig Chancen.

      Wenn man es polarisierend betrachtet geht von Activision-Blizzard derzeit keine Gefahr aus, sie sind quasi die CDU der Videospiele-Industrie, ganz vorne in Umfragen und Wahlen und doch veraltet und überholt, während die Konkurrenz rasant aufholt.
      (Verdammt jetzt hab ich meine politische Meinung offenbart) xD
      Erst ab 2015 mit Titan könnte sich das ändern, denn da könnte es sein, dass sie das Genre (wiedereinmal) neu definieren, doch dies bleibt abzuwarten 😉

      Greez

      Vela-hatdenFadenverlorengenauwieLorion-thian

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.