WoW: Tag der Toten 2011 – Friedhofsparty in Azeroth

Ich spiele tatsächlich immer noch WoW ♥ Veröffentlicht vonImke

Daten & FaktenTotenschädel

ten Manns Party


Tag der Toten? Was soll das denn sein?

La CatrinaWie fast jeder Feiertag in WoW ist auch der Tag der Toten eine Hommage an einen bereits existierenden Feiertag. Der Día de los Muertos (Tag der Toten) ist einer der wichtigsten mexikanischen Feiertage, an dem in Mexiko traditionell der Verstorbenen gedacht wird. Die Vorbereitungen beginnen meist schon Mitte Oktober, gefeiert wird allerdings nur in den Tagen vom 31. Oktober bis Allerseelen (2. November).

Dia de los Muertos - Tag der Toten
Ursprünglich stammt der Tag der Toten aus Mexiko.

Der Día de los Muertos ist keine Trauerveranstaltung, sondern ein farbenprächtiges Volksfest zu Ehren der Toten. Nach dem Volksglauben kehren die Seelen der Verstorbenen an diesen Tagen zu den Familien zurück, um sie zu besuchen. Die Straßen werden mit Blumen geschmückt, skurrile Todessymbole, Skelette und Schädel in den unterschiedlichsten Ausführungen, stehen in den Schaufenstern, überall sieht man Abbildungen der berühmten Calavera Catrina oder auch La Catrina genannt. Die Dame ist das am häufigsten gewählte Motiv einer Untoten. Es gibt weitere Skelette, Catrina ist jedoch die beliebteste und bekannteste. Sogar die von Event-Händler Chapman verkauften Ringelblumen haben eine Bedeutung. Die Blumen werden in Mexiko als Empfangsteppich und Wegweiser für die Verstorbenen vom Haus bis zum Friedhof ausgelegt, damit diese sicher zum Familienfest finden. Man glaubt, dass Verstorbene die Farben orange und gelb am besten erkennen können.

Wo gibt’s hier den Loot?

Tag der Toten in Sturmwind
Catrina & Chapman haben es sich 2011 am Hauptfriedhof in Sturmwind gemütlich gemacht.

Kein Feiertagsboss, keine Epics und erst recht keine Haus-, Reit- oder Flugtiere. Der Tag der Toten ist auch 2011 ein kleines, schnuckliges Festival zur Ehrung der Toten. Wollt Ihr an der illustren Runde der Partymeute teilnehmen, müsst Ihr lediglich einen Hauptstadtfriedhof aufsuchen. Anhänger der Allianz begeben sich nicht wir letztes Jahr in Richtung Goldhain, um inmitten des Waldes von Elwynn eine große Sause zu veranstalten. In diesem Jahr finden sie die illustre Skelettrunde auf dem Hauptfriedhof inmitten des Kathedralenviertels von Sturmwind (Koordinaten: 47,26). Hordler begeben sich nach Donnerfels zu den Koordinaten 56,18. Bedenkt allerdings, dass Ihr in jeder Hauptstadt die Festivitäten besuchen könnt; Sturmwind und Donnerfsls sind nur Beispiele. Auf dem Friedhof trefft Ihr auf Chapman und Catrina. Zwei nicht mehr ganz so lebendige NPCs, die Euch die Feierlichkeiten entlang begleiten werden.

Chapmans heiße Ware

Untotenhändler Chapman bietet Euch während der zwei Feiertage für kleines Geld jede Menge Event-Krams an.

  • ChapmanZuckerschädel: Nascherei für Zwischendurch, die Gesundheit wiederherstellt.
  • Seelenkerze: Stellt die Kerze auf, um die Willenskraft aller in Eurer Nähe befindlichen Spieler um vier Zähler zu erhöhen.
  • Skurrile Totenkopfmaske: Diese Maske könnt Ihr nur am Tag der Toten tragen.
  • Orangefarbenes Ringelblumenbouquet und Orangefarbene Ringelblumen: Beide Blumenarrangements ermöglichen Euch das Sehen der Toten auf den Friedhöfen. Die einzelnen, orangefarbenen Ringelblumen brauchen sich jedoch im Gegensatz zum Bouquet auf. Wählt Ihr den kompletten Strauß, könnt Ihr ihn sogar als modisches Accessoire in der Nebenhand tragen und dauerhaft nutzen – auch nach Ende des Festivals.
    • Totenspeise herstellen
      An den Kohlepfannen bereitet Ihr die Totenspeise zu.

      Rezept Totenspeise: Kauft Euch bei Chapman dieses Rezept, erlernt es und stellt an einer geisterhaften Feuerstelle eine Totenspeise her. Die Kochstellen, auf drei Beinen aufgestellte Kohlepfannen mit bau flackernden Flammen, findet Ihr während des Events an den Hauptstadtfriedhöfen. Sucht danach einen Geist Eurer Rasse auf und übergebt ihm Eure zubereitete Mahlzeit. Aber Vorsicht: Die Geister seht Ihr erst, sobald Ihr eine Ringelblume benutzt habt. Die orangefarbene Blüte gewährt Euch 30 Sekunden lang Entdeckung geringer Unsichtbarkeit, ergo Geistersicht. Nehmt Ihr daraufhin die Quest „Die dankbaren Toten“ von einem der Geister an und überreicht ihm im Zuge der Aufgabe eine Totenspeise, erhaltet Ihr als Dankeschön eine makabre Marionette. Ein exklusives Haustier, das Euch leider nur während der zwei Feiertage zur Seite steht. Da es nicht wie herkömmliche Pets erlernt werden kann, wird es auch nicht Eurer Haustiersammlung hinzugefügt.

      • Makabre Marionette Quest
        Reist zum Friedhof Eurer Fraktion, um eine Marionette zu erhalten.

        INFO: Je nach Rasse Eures Charakters müsst Ihr für die Quest den Friedhof Eurer jeweiligen Fraktion aufsuchen. Tauren reisen nach Donnerfels, Untote nach Unterstadt, Draenei zur Exodar, Nachtelfen nach Darnassus usw. Wollt Ihr dem ganzen Rassenhickhack aus dem Weg gehen, reicht auch ein Besuch in Shattrath oder Dalaran. Dort stehen Euch Geister aller Fraktionen Rede und Antwort.


Allianz

Draenei in der Azurwacht
Als Draenei müsst Ihr mit den Geisern der Azurwacht reden.
  • Menschen: Sturmwind – Hauptfriedhof am nördlichen Ende des Kathedralenviertels (Koordinaten: 47,26)
  • Nachtelfen und Worgen: Darnassus – Im Norden der Terrasse der Krieger (Koordinaten: 69,40)
  • Draenei: Exodar – Außerhalb der Hauptstadt kurz vor der Azurwacht auf der Azurmythosinsel (Koordinaten: 47,55)
  • Zwerge und Gnome: Eisenschmiede – Vor den Toren der Hauptstadt, links den Weg hoch (Koordinaten: 61,36)
  • Alle Rassen: Shattrath – Westlich vor den Toren der Stadt in den Wäldern von Terrokar (Koordinaten: 39,41) und Dalaran – Links neben dem Handelsmarkt der Magier neben dem Eingang zur Kanalisation (Koordinaten: 34,38)

Horde

Tag der Toten Donnerfels
Tauren erhalten die Quest bei ihren Ahnen in Donnerfels.
  • Orcs, Goblins und Trolle: Orgrimmar – Vor den Toren der Stadt (Koordinaten: 47,17)
  • Tauren: Donnerfels – Zwischen der Anhöhe der Geister und der Ältesten auf der untersten Ebene, wo die Aufzüge losfahren (Koordinaten 56,18)
  • Untote: Unterstadt – Ruinen von Lordaeron oberhalb Untetrstadts (Koordinaten: 67,11)
  • Blutelfen: Silbermond – Außerhalb der Stadt kurz vor dem Tor zu den Ruinen von Silbermond im Immersangwald (Koordinaten: 47,49)
  • Alle Rassen: Shattrath – Westlich vor den Toren der Stadt in den Wäldern von Terrokar (Koordinaten: 39,41) und Dalaran – Links neben dem Handelsmarkt der Magier neben dem Eingang zur Kanalisation (Koordinaten: 34,38)

Auf ein Tänzchen mit Catrina

Tag der Toten Darnassus
Tanzt mit Catrina, um einen Erfolg abzusahnen.

Habt Ihr Chapmans Souvenirs verstaut, wendet Ihr Euch der untoten Catrina zu. Feiert mit der Dame den Tag der Toten, indem Ihr ein flottes Tänzchen mit ihr aufs Parkett legt. Visiert Catrina an und gebt das Emote /dance in den Chat ein. Für die Tanzeinlage erhaltet Ihr den Erfolg “Des toten Manns Party” und den Verkleidungs-Buff “Ehrt die Toten“. Der Stärkungszauber verwandelt Euch für die nächsten 12 Stunden in ein Ebenbild Catrinas. Selbst wenn Ihr sterbt bleibt der Buff erhalten.

Beteilige dich an der Unterhaltung

4 Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.