NinjaCast [111]: Divinity: Original Sin, ESL One, Wildstar, Valiant Hearts und Dwarves

von 4. Juli 2014 um 11:14 22
NinjaCast [111]: Divinity: Original Sin, ESL One, Wildstar, Valiant Hearts und Dwarves

Ausgabe 111 vom NinjaCast ist da – Alaaf! Nein, keine Sorge vollkommen karnevalsfrei palavern Imke, Mháire und Flo über die Themen der letzten beiden Wochen. Zunächst geht’s um Divinity: Original Sin, das Kickstarter-Rollenspiel, was nun endlich veröffentlicht wurde. Weiter geht’s mit ein paar Flonologen über das charmante Erste-Weltkriegs-Abenteuer Valiant Hearts, das viel Herz hat. Nach wahrer Liebe kommt Liebe in der Krise: Imke mag das Endgame von Wildstar (noch) nicht. Zu wenig zu tun auf Stufe 50? Doch das neue Update ist ja da! Vielleicht wird da der Funke neu entfacht.

Liebe lag auch in Frankfurt in der Luft, konkret in der Commerzbank-Arena, wo rund 13.000 Dota2-Fans die ESL One Meisterschaft begleiteten – und Mháire mittendrin! Warum wenige Cosplayer herumliefen und warum Moba-Fans netter sind als Fußball-Verrückte – erfahrt Ihr im Cast 😉

Der Summer Sale von Steam ging zu Ende und viele in unserem Bekanntenkreis haben bei einem kleinen aber unglaublich feien Spielchen zugeschlagen: GameDev Tycoon. Dort wird man selbst zum Garagen-Entwickler, der im Laufe seiner Karriere eine Mega-Gaming-Company hochziehen oder kläglich scheitern kann. Zu guter Letzt: Die genauso fundierte Meinung wie überall auf anderen Webseiten – Crytek? Pleite!? Oder ganz normales Geschäfts-Auf-und-Ab einer großen Firma mit Expansionsgelüsten? Endlich wieder gibt’s auch eine Kickstarter-Empfehlung: Flo freut sich über Zwerge im Weltraum, We are the Dwarves verdient Eure Kohle!

NinjaCast Folge 110

[mp3] Direkter Download| [RSS] NinjaCast abonnieren | [iTunes]

 

NinjaCast 111






Kommentare

22 Wordpress-Kommentare

  1. Valiant Hearts ist einfach wunderschön, mehr muss man dazu nicht sagen^^

    Zu Wildstar, Endgame? *Verzweifelt umguck* Welches Endgame? Statt Ruf bei Wildstar zu grinden habe ich mir da lieber den Devstream von SwToR angeguckt und nebenbei bissel Everquest Next Landmark gezockt^^

    Imübrigen brauch man bei jedem Game eine relativ feste Gruppe für Raids, diese Farmerei der besten „Farms“ ist aber leider normal. Randomgruppen könnte man durch nen Bolster via Groupfinder stützen, so macht es das ein oder andere MMO;-)

    Ansonsten gibs ja mit dem Game Dev Tycoon ne gute Möglichkeit sein eigenes MMO zu basteln. Sau schwer die da am leben zu erhalten muss ja jede 6 Monate nen Addon raushaun damit es sich lohnt;-)

  2. Zu Wildstar:Das es im Endgame relativ schwer wird war ja schon lange bekannt bzw sie hatte damals schon gesagt das sich das Game eher an Hardcore spieler richtet :-).Und wie Flo schon gesagt hat die Hardcore spieler langweilen sich denke ich nicht denn sie haben ja den Raid 🙂

    • Schwert ist ja auch in Ordnung. Deshalb spiele ich WildStar ja auch so gerne, aber wenn es gefühlt nur die Raids gibt, ist das halt schon etwas mau.

      ABER: Jetzt habe ich in die Erweiterung reingeschaut und bin wieder wesentlich glücklicher. Zwei neue Gebietet, etliche neue coole Items, viele tolle neue Quests. Jetzt gibt es wieder mehr zu tun. Und die Attunement-Quest muss ich ja auch noch fertig machen 😉

    • Bei mir ists genau der gegenteilige Eindruck…..jetzt wo ja die ersten Bilder zum neuen Addon bei SwToR und WoW bekannt sind muss ich mich demnächst entscheiden welchen der beiden Titel, WoW habe ich schon fallen lassen, ich ab August nach dem Urlaub weiterspiele. Bisher liegt das Spiel mit dem Laserschwertargument etwas vorne.

      Wildstar is mir nach wie vor ein bissel zu knallbunt und gezwungene Komik, stört einfach nur an vielen Stellen^^

  3. Divinity Original Sin ist ein Traum für mich. Ich bin leider etwas zu jung um Baldurs Gate und Co mitbekommen zu haben, habe mich aber später sehr für diese Art von Spiel interessiert. Leider sind diese Spiele aber nicht so gut gealtert wie man sich das wünschen würde. Original Sin gibt mir jetzt die Gelegenheit dies nachzuholen, das bedeutet mir sehr viel!

    ps. Imkes Stimme ist total sexy :3

  4. Hui also derzeit ist euer Tempo echt top, danke dafür 🙂

    1. Wildstar

    Ich glaube, das von Imke angesprochene Problem hat nicht nur Wildstar, sondern so ziemlich jedes neuere MMO –>es wurde/wird ganz einfach das RPG Element vergessen.

    Raids, Instanzen, PvP udglm. gab es auch früher schon, nur mit dem Unterschied dass die Leute auch fernab von diesen Aktivitäten etwas zu tun hatten, sei es nun Reichsränge steigern, Alternative Fähigkeiten pushen, den Begleiter hochziehen(!) oder die neu erlernte Waffenfertigkeit auf das Maximum bringen. Ich verstehe bis heute nicht, weshalb die neureren Spiele diese Ansätze verwässert bzw. ganz eleminiert haben ?

    Ich erinnere mich noch gut an meine WoW-Zeit und die schönsten Erinnerungen – neben den Schlachtzügen – sind sicher jene an meine von 1 auf Maximum gezogene ultra seltene Katze „Schneeball“. Die Leuten gingen damals in die entlegensten Gebiete udn warteten teilweise Stunden nur um ein besonderes Tier zu finden, hochzuziehen und sich darüber zu freuen. Genau diese „enge Bindung“ unterscheidete z .B. früher die Jäger-Tiere massivst von denen des Hexenmeisters. Natürlich hat das Aufziehen viel Zeit in Anspruch genommen, aber es war schön und machte Spaß (man sah alte Gebiete erneut, entdeckte weitere Geheimnisse und freute sich mit dem Tierchen…) und genau darum geht es doch bei einem MMORPG.

    Ich konnte WS in der Beta zwar nur bis 25 spielen, aber auch hier fehlten mir ganz klar die oben beschriebenen Elemente. Mag sein, dass diese später noch kommen, wenn dem aber nicht so ist, kann ich die nun entstehende Langeweile schon verstehen. Natürlich sind Raids das Um und Auf eines jedes guten Online-Rollenspiels, aber die RPG Elemente tragen erheblich zur Langzeitmotivation und zum Spielspaß bei, das wird heutzutage leider viel zu oft unterschätzt.

    ps: Ich finde es hervorragend, dass man nicht so mir nichts Dir nichts in die Raids gehen kann. So wird wenigstens sichergestellt, dass man dafür bereit ist.

    2. Crytek

    Zunächst mal, ich finde es eine absolute Unverschämtheit und Schweinerei von der Gaystar solche Gerüchte in die Welt zu setzen (das ist noch unter Bild“niveau“). Der Gipfel ist dann natürlich noch, die ganze Sache hinter einem Premiumpaket zu verstecken.

    Allerdings ist die Idee nichts Neues, das gab es vor etlichen Jahren schon mal in einer ähnlichen Ausführung, da gab es so lustige Sachen wie bezahlen für hochauflösende Screenshots, Forumzugang nur gegen $ usw.

    Wobei ich euch vollkommen zustimme, sollten die Gehälter wirklich ausbleiben und die Firmenbosse protzig mit dem Ferrari vorfahren, wirft das mit Sicherheit kein gutes Licht auf die Sache und sympathisch machen sie sich damit auch nicht. Allerdings hoffe ich sehr für Crytek, dass an der Sache nichts dran ist und man inzwischen wieder genug Geld hat, um alle Mitarbeiter auszahlen zu können.

    Leider sieht man hier auch ganz deutlich die Gefahr der Expansion. Viele Firmen werden zu schnell zu gierig und wollen zu hoch hinaus, anstatt sich erstmal über den Erfolg zu freuen und die Expansion langsam angehen zu lassen.

    3. Game Dev Tycoon

    Das hört sich nach einem richtigen Geheimtip an, danke dafür. Bleibt nur noch zu hoffen, dass sich das Spiel auch ohne Steam spielen lässt.

    ps: Setzt doch bitte diese Swtorfritze endlich vor die Tür, sonst denkt der sich noch hunderte Namen aus…

  5. Keine Zeitagaben? T.T

    Ich war in Wildstar nach 2 Wochen Maxlevel und hab direkt aufgehört. Es ist auf Maxlevel einfach nur ein Grind, ich hab einfach nicht die Lust sinnlos extrem langweilige Dailies und Adventures zu farmen um genug Badges zu bekommen.

    Naja, ich hab noch ein CREDD gekauft, von daher kann ich nochmal reinschauen, falls sich etwas ändert.

    @Rest
    Man merkt an den Themen: Wir sind im Sommerloch.

  6. Hör es mir erst später an aber kein Wort zur neuen GW2 Living Story Season? 😮

    • Hey Sebastian,

      wir sind mittlerweile typische MMO-Heuschrecken… mag wohl daran liegen, dass keines mehr so richtig in seinen Bann zu ziehen weiß. Uns zumindest nicht. Ergo spielt bei uns keiner mehr nennenswert aktiv GW2. Und die „Living Story“-blabla haben sie für mich im letzten Jahr mit ihren belanglos-Jump&Run-Updates total kaputt gemacht. Damit war für mich auch jedes noch so kleine Reiz-Fünkchen leider raus, so schwer, dass ich jetzt sogar nicht noch mal reingucken wollen würde… 😉

    • Mein Problem mit GW2 ist, dass ich wirklich keinen RL-Freund mehr habe, der noch aktiv spielt. Durch die fehlenden Instanzen zu Beginn haben wirklich alle meine Bekannten mit dem Spiel auf Stufe 80 abgeschlossen. Die Fraktale haben wir dann noch einmal in einer kleinen Gruppe gespielt, allerdings konnte das auch niemanden halten.

      MMORPGs ohne Freunde, mit denen ich etwas unternehmen kann, sind für mich einfach nicht spannend. Zwar könnte ich mich anderen Gruppen anschließen, allerdings habe ich nicht die Zeit dafür, neue gesellschaftliche erforderliche Beziehungen zu beginnen. Oder ich bin mittlerweile ein Stinkstiefel.

  7. Hallo Imke,

    zu dem Thema Wildstar, kein Content für Casuals etc.

    Ich bin selber noch fleissig am Leveln in Wildstar. Du hattest ja schon die Beta komplett gespielt und solltest bedenken, dass der Content dadurch für Dich auch wahrscheinlich schneller zu bewältigen war.

    Du nennst Dich selber berufstätige Spielerin, aber es gibt auch noch z:b. berufstätige, spielende Eltern. Du scheinst anscheinend doch sehr viel zu spielen und erwartest nun von einem neuen Spiel doch relativ viel. W* hat ja genügend Content mit im Schlepptau, aber anscheinend sagt Dir leider nichts davon wirklich zu.

    Nimm doch mal den Fuß vom Gaspedal, geniesse ein MMORPG doch mal. Leider werden Leute, welche warum auch immer, nicht so viel Zeit zum Spielen haben, immer als langsam, schlecht oder was auch immer verschrien. Ich wette die Dungeons machen in W* auch in 3-6 Monaten noch Spaß, vorrausgesetzt man findet Gleichgesinnte.

    Das soll absolut kein Angriff auf deine Spielweise, Zeiteinteilung was auch immer sein, nur mal eine andere Sichtweise.

    LG Keupi

    • Hallo Keupi,

      ich würde mich auf jeden Fall als Spieler bezeichnen, der sehr zügig versucht auf den Maximallevel zu kommen. Das liegt glaube ich an unterschiedlichen Dingen:

      1. Ist der EP-Balken nicht stets gefüllt, juckt es mir einfach zu sehr in den Fingern. Es fühlt sich unvollständig an. Und so etwas mag ich gar nicht. Deshalb bin ich wahrscheinlich auch so ein großer Fan von Achievements. Die anzugehen und gedanklich abzuhaken, bereitet mir Freude.

      2. Ich möchte vorbereitet sein. Auf neue Content-Updates, auf Raids, darauf Gildenmitgliedern und Freunden zu helfen, etc. Das geht meist nur mit Maxlevel.

      3. Ich liebe High-End-Charaktere. Es macht mich glücklich und zufrieden meine Kriegerin mit der dollen epischen Rüstung und dem glitzernden Hoverboard zu sehen und mit ihr in Illium herumzudüsen. Ich steh auf diesen Poser-Blödsinn.

      Jeder Spieler, und das sage ich glaube ich in jedem Podcast, steckt sich andere Ziele. Jedem bereiten andere Dinge Freude. Gerade in einem MMO, wo nahezu alles möglich ist.

      Für mich als Endgame-Liebhaber, ist WildStar derzeit noch zu dünn. Für Spieler, die einfach gerne leveln oder in der Lore aufgehen, bietet WildStar unglaublich viel. Ich habe ja auch immer noch jede Menge Spaß und ich spiele nach wie vor jedes Wochenende durch. Ich wollte nur auch die Punkte erwähnen, die eventuell den ein oder anderen zum Nachdenken bringen. Immer nur alles in den Himmel loben, wenn es auch einige, wenn auch wenige Punkte gibt, die noch verbesserungswürdig sind, wäre nicht richtig.

      Lange Rede, kurzer Sinn: Wie immer muss jeder für sich selbst herausfinden, ob er an einem Spiel etwas findet, was ihm Freude bereitet. Und das ist bei jedem Spieler etwas anderes.

  8. Ist die von euch genannte Steam-Analyse-Seite diese?
    http://steamcompanion.com/

  9. Ein neuer Cast, sehr schön. Dann bin ich versorgt für den Flug morgen. 🙂

  10. Ich liebe eure Sendung.
    Ich hatte ja Befürchtungen das mir mr. Monolog zu sehr fehlen würde.
    Von wegen lootcast ist gut bleibt gut und das hoffentlich noch 1000 Folgen 🙂

    Fand gut was ich über Game Dev Tycoon gehört habe also wollt ich das haben und gleich Glück gehabt das gibbet doch glatt für 3,99 im Win8 Shop.

    Ich mich gefragt owe wie soll ich das bezahlen ohne Kreditkarte und einfach auf kaufen gedrückt in der Hoffnung das ich es anders zahlen kann.. Schwups wars gekauft ich oh was is nun passiert.

    Da hat doch Microsoft mir meine xbox live Punkte irgendwann in Euro umgewandelt und mir auf mein Microsoft Konto übertragen.

    Na wenn das kein guter Tag wird 🙂 Spiel für 4 Euro und raus gefunden das ich 40 Euro Guthaben auf meinen Microsoft Konto hab.

    Ich versprech ich schimpfe erst in einen halben Jahr wieder über Microsoft!

    Und ps. Grade gestartet man kann im Spiel einen steam key anfordern und es dann auch bei steam aktivieren. Super 🙂

  11. Hm,kein Cast diese Woche oder kommt er noch ? 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind markiert *

*